Anzeige
Zendock
Zendock (Bild: Kickstarter)

Zendock: Dockingstation für Macbook Pro und Retina-Modelle

Zendock
Zendock (Bild: Kickstarter)

Zenboxx will mit dem Zendock eine Dockingstation für die Macbook-Pro-Modelle von Apple anbieten, die das An- und Abstecken der Anschlüsse an die Notebooks erleichtern soll.

Die Dockingstation Zendock ist zweiteilig aufgebaut. Ein Modul wird an das Macbook Pro gesteckt. Dieses Basismodul ist mit einem Kabel mit der eigentlichen Dockingstation verbunden, in die die unterschiedlichsten Peripheriegeräte eingesteckt werden. Die Massenproduktion des Zendocks wird über Kickstarter finanziert. Schon jetzt sind die erforderlichen 40.000 US-Dollar zugesagt und das Projekt deutlich überfinanziert.

Anzeige

Das Zendock wird in zwei Versionen für die normalen Macbook Pros und die mit Retina-Display entwickelt. An dem Retina-Modell für die 13 und 15 Zoll großen Macbooks befinden sich ein Mini-Display-Port, dreimal USB und ein Mikrofon- und Lautsprecheranschluss. Auch ein Thunderbolt-Gerät kann angeschlossen werden. Optional wird ein Gigabit-Ethernet-Adapter für USB 3.0 angeboten.

  • Zendock (Bild: Kickstarter)
  • Zendock (Bild: Kickstarter)
  • Zendock (Bild: Kickstarter)
Zendock (Bild: Kickstarter)

Das Zendock Pro für Macbook-Pro-Modelle ohne Retina-Display in den Formaten 13, 15 und 17 Zoll bietet neben einem integrierten Gigabit-Ethernet-Anschluss auch Firewire, einen Mini-Display-Port sowie dreimal USB und einen Mikrofon- und Lautsprecheranschluss.

Die Basis, die ins Macbook gesteckt wird, ist so kompakt, dass der zweite USB-Anschluss, das SD-Laufwerk und die beiden Tonanschlüsse nicht verdeckt werden, die sich auf der gleichen Geräteseite befinden.

Der Magsafe-Stromanschluss wird in beide Geräte hineingeschoben, um dann ebenfalls mit einem Griff zusammen mit den anderen Anschlüssen ins Macbook gesteckt oder davon abgezogen zu werden. Die Dockingstation kann mit Klettband oder Schrauben sicher befestigt werden, damit sie nicht aufgrund der Kabelspannung verschoben wird.

Die Kickstarter-Finanzierungsrunde läuft noch bis zum 10. Mai 2013. Schon jetzt sind rund 66.000 US-Dollar zusammengekommen, obwohl nur 40.000 für den Projektstart benötigt werden. Ein Zendock kostet ab 139 US-Dollar. Dazu kommen 19 US-Dollar für den internationalen Versand. Die Auslieferung soll im Oktober 2013 beginnen.


eye home zur Startseite
Kampfmelone 17. Apr 2013

Ist doch schön für dich, du kannst dir das Geld sparen. Andere brauchen es halt. Es gibt...

paracetamol 17. Apr 2013

k/t

YoungManKlaus 16. Apr 2013

also sehr gut schaut die strom-connectivity auf dem vid ja nicht aus, jedenfalls in der...

bargdenes 16. Apr 2013

Verstehe ich es richtig, dass man den zweiten Thunderbolt Port beim MBR nicht mehr nutzen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen bei Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe
  4. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Trials of the Blood Dragon im Test: Motorräder im B-Movie-Rausch
Trials of the Blood Dragon im Test
Motorräder im B-Movie-Rausch
  1. Anki Cozmo Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad
  2. Crowdfunding Echtwelt-Survival-Spiel Reroll gescheitert
  3. Anki Overdrive Mit dem Truck auf der Rennbahn

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Ein Schritt in die richtige Richtung, leider...

    plutoniumsulfat | 23:24

  2. Re: Realistic

    The_Soap92 | 23:21

  3. Re: An alle die wegen PCI nun verunsichert sind

    RaZZE | 23:19

  4. Re: Level 25 für Casuals leider nicht hoch genug.

    RedHunt | 23:11

  5. bitte bei one drive auch die tricksereien abstellen

    Der Rechthaber | 23:11


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel