Anzeige
Astronomische Uhr am Heilbronner Rathaus
Astronomische Uhr am Heilbronner Rathaus (Bild: Joachim Köhler/CC BY-SA 3.0)

Zeitsprung: Wie die Schaltsekunde Chaos im Internet verursachte

Astronomische Uhr am Heilbronner Rathaus
Astronomische Uhr am Heilbronner Rathaus (Bild: Joachim Köhler/CC BY-SA 3.0)

Mit teils massiven Ausfällen hat die Schaltsekunde in der Nacht zum 1. Juli 2012 unter anderem dem Linux-Kernel, MySQL und Java-basierten Anwendungen Probleme bereitet. Betroffen waren unter anderem Qantas, Reddit und Mozilla.

Die Schaltsekunde, die in der Nacht zum 1. Juli 2012 die Uhren weltweit mit der Erdrotation synchronisieren sollte, hat zahlreichen Servern Probleme bereitet und legte vorübergehend Webseiten und Datenbanken lahm.

Die Webseite Reddit berichtete von Problemen mit ihrer Java- und Cassandra-Infrastruktur. Auch die Server der Webseiten WDR.de, sportschau.de und WDR2.de und das Redaktionssystem des WDR waren betroffen.

Anzeige

Hadoop-Ausfall bei Mozilla

Von ähnlichen Problemen zeugt auch ein Bugzilla-Report bei Mozilla. Dort hängten sich Java-Applikationen wie Hadoop und Elasticsearch auf. Später berichtete der Bugzilla-Post davon, dass sämtliche JVMs (Java Virtual Machine) außer Kontrolle geraten seien. Der Befehl date; date `date +"%m%d%H%M%C%y.%S"`; date; behob das Problem ohne Server- oder JVM-Neustart. Einem weiteren Kommentar zufolge reicht der Befehl date -s "`date`".

Das Gawker-Netzwerk, zu dem die Webseite Gizmodo gehört, verfasste selbst einen Artikel über den bevorstehenden Zeitsprung und war danach für etliche Minuten nicht mehr erreichbar.

Amadeus-Ausfall verursacht Flugverspätungen

Fünfzig Flüge der australischen Fluglinie Qantas mussten wegen eines Serverausfalls verschoben werden. Qantas nutzt die Reservierungssoftware des Anbieters Amadeus. Laut einer Qantas-Sprecherin war das weltweite Buchungssystem betroffen.

Was genau die Ausfälle auslöste, wird noch ermittelt, etwa ob die Java Virtual Machines, MySQL oder der Linux-Kernel der Verursacher war. Einiges deutet jedoch auf Komponenten im Linux-Betriebssystem und dessen Kernel hin.

Red Hat hat bereits einen Knowledgebase-Artikel dazu veröffentlicht. Demnach sind Linux-Kernel in älteren Versionen von Red Hat Enterprise Linux (RHEL) betroffen.

Linux-Kernel bei Red Hat betroffen 

eye home zur Startseite
__destruct() 04. Jul 2012

Ein Server fragt das Timestamp ab und nicht eine für Menschen lesbare Datumsangabe.

__destruct() 04. Jul 2012

Du kapierst es nicht. Diese Uhrzeit gibt es 2 Mal und das führt in allen Bereichen, die...

Yeeeeeeeeha 04. Jul 2012

Yo, MySQL hab ich auf meinen BSDs auch nicht drauf, nur Postges (und da war nichts...

EQuatschBob 03. Jul 2012

Allerdings mit PostgreSQL, nicht MySQL. Und kein Java, glücklicherweise.

Technikfreak 03. Jul 2012

Hast wohl recht, ist jeweils nur die Frage, wie alt eine Disti schon ist.

Kommentieren


AUSTRALIEN-INFO.DE: Newsletter Archiv / 11. Jul 2012

Newsletter 14/2012 - Ausgabe 378

ComputerBase / 02. Jul 2012

Schaltsekunde legte weltweit Server lahm



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Trianel GmbH, Aachen
  2. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Haufe Gruppe, Bielefeld
  4. TUI Deutschland GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  2. 13,97€ statt 19,99€
  3. 8,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  2. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  3. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  4. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  5. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  6. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  7. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  8. Streaming

    Netflix arbeitet mit Partnern an einer Sprachsuche

  9. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  10. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: Zu groß und Cyanogen enttäuscht auf ganzer...

    David64Bit | 20:26

  2. Re: Ich bin gespannt auf Zen (und Bristol Ridge)...

    David64Bit | 20:26

  3. Re: So schwer?

    Moe479 | 20:25

  4. Re: CM

    Datenträgerverw... | 20:24

  5. Re: "Die dunkle Seite der Wikipedia"...

    ChevalAlazan | 20:24


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel