Abo
  • Services:
Anzeige
Motorola Solutions soll für 3,5 Milliarden US-Dollar verkauft werden.
Motorola Solutions soll für 3,5 Milliarden US-Dollar verkauft werden. (Bild: Motorola Solutions)

Zebra Technologies: Motorola Solutions soll für 3,5 Mrd. Dollar verkauft werden

Motorola Solutions soll für 3,5 Milliarden US-Dollar verkauft werden.
Motorola Solutions soll für 3,5 Milliarden US-Dollar verkauft werden. (Bild: Motorola Solutions)

Mit Zebra Technologies und Motorola Solutions würden sich zwei große Hersteller von Barcodescannern zusammentun. Motorola Solutions hat auch Industrie-Tablets und Ausrüstung für das Internet der Dinge im Angebot.

Anzeige

Der Barcode-Druckerhersteller Zebra Technologies soll einen Vertrag zur Übernahme von Motorola Solutions unterzeichnet haben. Das berichtet die Financial Times unter Berufung auf verhandlungsnahe Kreise. Die Übernahme könnte heute offiziell bekanntgegeben werden.

Der Kaufpreis soll bei rund 3,5 Milliarden US-Dollar liegen.

Motorola Solutions ist auf Firmenkunden spezialisiert und produziert Barcodescanner, Funkgeräte, Kiosk-Systeme, mobile Computer, Tablets und RFID-Ausrüstung.

Zebra hat einen Marktwert von 3,44 Milliarden US-Dollar und zählt Amazon zu seinen Kunden für seine Barcodescanner. Zusammen mit Motorola Solutions hätte Zebra 7.000 Beschäftigte und einen Jahresumsatz von 3,5 Milliarden US-Dollar. Beide Unternehmen sind im Bereich Internet der Dinge aktiv.

Motorola Solutions erklärte, keine Kommentare zu Marktgerüchten abzugeben. Zebra lehnte es ab, zu dem Bericht Stellung zu nehmen.

Der chinesische Computerhersteller Lenovo hatte im Januar 2014 angekündigt, 2,91 Milliarden US-Dollar für den Smartphonehersteller Motorola Mobility an Google zu bezahlen. Google behielt die überwiegende Mehrheit der Patente Motorolas, die an Lenovo lizenziert werden. Die Marke Motorola Mobility und 2.000 Patente gehen an Lenovo. Google hatte im Juli 2012 den Wert der Patente von Motorola Mobility mit 5,5 Milliarden US-Dollar angegeben. Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der Wettbewerbsbehörden.

Der Bereich Motorola Home, in dem Set-Top-Boxen hergestellt werden, wurde im Dezember 2012 bereits für 2,35 Milliarden US-Dollar an die Arris Group verkauft.


eye home zur Startseite
FT 15. Apr 2014

Es wird bisherigen Informationen zufolge nicht das ganze Unternehmen, sondern die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  4. Zühlke Engineering GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 18,99€
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Resident Evil 7 Biohazard im Test

    Einfach der Horror!

  2. Trump-Personalie

    Neuer FCC-Chef will Netzneutralität wieder abschaffen

  3. Norton Download Manager

    Sicherheitslücke ermöglicht untergeschobene DLLs

  4. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1)

    4K-Filme verzeihen keine Fehler

  5. Snapdragon 835

    Erst Samsung, dann alle anderen

  6. Innogy

    Telekom-DSL-Kooperation hilft indirekt dem Glasfaserausbau

  7. Hyperloop

    HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  8. Apps ohne Installation

    Android-Instant-Apps gehen in den Live-Test

  9. Cisco

    Mit dem Webex-Plugin beliebigen Code ausführen

  10. Verband

    DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Prozessoren Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons
  2. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  3. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Teuer?

    ThaKilla | 13:56

  2. Re: Ich will keine klugen Leitungen

    mnementh | 13:56

  3. Re: LEGALES Streaming

    Lügenbold | 13:55

  4. Re: Altes Sprichwort:

    opodeldox | 13:55

  5. Re: 3000 Quadratmeter

    timo.w.strauss | 13:54


  1. 14:02

  2. 12:49

  3. 12:28

  4. 12:05

  5. 11:58

  6. 11:51

  7. 11:39

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel