Abo
  • Services:
Anzeige
Paypal-Firmensitz
Paypal-Firmensitz (Bild: Beck Diefenbach/Reuters)

Zahlungsabwickler: Paypal erstattet Rücksendekosten

Paypal bietet seinen Nutzern einen neuen Service: Der Zahlungsabwickler übernimmt die Rücksendekosten für Onlinebestellungen in einigen europäischen Ländern. In Deutschland gilt dies jedoch nicht.

Anzeige

Paypal hat einen neuen kostenfreien Service: Der Bezahlungsdienstleister wirbt damit, die Kosten für Rücksendungen von im Internet gekauften Waren zu übernehmen, wenn mit Paypal gezahlt worden ist. "Wir erstatten die Retourenkosten, auch bei Ihren internationalen Einkäufen. Aktivieren Sie den kostenlosen Service am besten sofort", heißt es bei Paypal Österreich.

Paypal bietet den Dienst zusammen mit Telus International Europe an.

Zuerst hatte das Onlinemagazin Futurezone über den neuen Service berichtet. PayPal übernimmt laut dem Bericht die Versandkosten nur bis zu einer Höhe von 25 Euro.

Paypal-Deutschland Sprecherin Sabrina Winter sagte Golem.de: "Dieses Angebot gibt es derzeit nur in der Schweiz und in Österreich sowie ausgewählten weiteren europäischen Ländern, aber nicht in Deutschland. Derzeit gibt es keine Pläne für eine Ausweitung des Angebots auf Deutschland."

Einkäufe im Internet werden in Deutschland etwas häufiger mit Paypal als per Rechnung bezahlt. Das ergab eine Studie des Instituts für Handelsforschung (IFH) und der Hochschule Aschaffenburg, die am 4. Februar 2015 veröffentlicht worden ist. Paypal und Rechnung werden jeweils bei knapp 24 Prozent aller Online-Käufe genutzt, gefolgt von Lastschrift (22 Prozent) und der Kreditkarte (17 Prozent).

Wer in Deutschland im Internet gekaufte Waren wieder zurückschicken will, musste sich ab Mitte Juni 2014 umstellen. Das kommentarlose Zurücksenden von Bestellungen innerhalb von zwei Wochen ist seitdem nicht mehr möglich. Verbraucher müssen künftig den Widerruf ihres Kaufs erklären, am besten schriftlich. Das gilt für Online-Bestellungen wie auch für den Katalog-Versandhandel. Neu war auch, dass Kunden Rücksendekosten generell selbst tragen müssen, wenn die Firmen sie nicht freiwillig übernehmen. Zuvor galt das in Deutschland in der Regel nur für einen Warenwert unter 40 Euro. Grund für die Änderungen war eine Angleichung der Regelungen in der Europäischen Union.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über BOYDEN global executive search, Norddeutschland
  2. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg
  4. OSRAM GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. 6,99€
  3. 19,50€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Essential Android-Erfinder Rubin will neues Smartphone entwickeln
  2. Google Maps Google integriert Uber in Karten-App
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Wonder Workshop Dash im Test: Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
Wonder Workshop Dash im Test
Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
  1. Supermarkt-Automatisierung Einkaufskorb rechnet ab und packt ein
  2. Robot Operating System Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  3. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim

  1. Re: Und hier mal ein Bericht aus dem echten Leben.

    Faksimile | 22:51

  2. Re: Warum will das jemand?

    root666 | 22:51

  3. Re: Preis Controller

    My1 | 22:49

  4. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    plutoniumsulfat | 22:45

  5. Re: Selbst Landungen

    Moe479 | 22:38


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel