Youtube-mp3.org Eine Million fordern Freigabe für Youtube-Aufnahmeprogramme

Die Petition von Youtube-mp3.org hat in weniger als einem Monat mehr als 1 Million Unterzeichner gefunden. Betreiber PMD Technologie UG hofft, dass Google die Sperrung bei Youtube jetzt aufgibt.

Anzeige

Eine Petition auf der Plattform Change.org hat seit dem 29. Juni 2012 über 1 Million Unterstützer gefunden. Die Unterzeichner fordern: "Gestattet Aufnahmeprogramme für Youtube." Gegenwärtig hat die Petition 1.164.928 Unterstützer.

Hinter Youtube-mp3.org steht PMD Technologie UG aus dem niedersächsischen Wedemark. Als Betreiber tritt Philip Matesanz, ein 21-jähriger Informatikstudent, auf. Der Dienst extrahiert wie viele ähnliche Angebote nach Eingabe einer Youtube-URL die Tonspur des Videos ins MP3-Format und bietet die Datei zum Download an.

Matesanz: "Seit Jahrzehnten ist es der Öffentlichkeit erlaubt, mittels entsprechender Tools eine Aufzeichnung von TV-Übertragungen oder sogar von CDs zu erstellen. Youtube möchte nun nicht mehr tolerieren, dass die Nutzer das Gleiche mit den eigenen Übertragungen machen. Diese Petition wurde gestartet, um zu verhindern, dass sich die Rechte der Verbraucher ändern, nur weil eine andere Technologie verwendet wird. Über den gigantischen Erfolg dieser Petition bin ich selbst erstaunt."

Anfang Juni 2012 bekam PMD Technologie eine E-Mail von Youtube, die den Betreiber aufforderte, den Dienst einzustellen. Der Dienst ist seitdem halb gesperrt, etwa 50 Prozent der Konvertierungsanfragen werden blockiert. "Daran hat sich nichts verändert", sagte Matesanz Golem.de. Auch ein Telefonat mit dem Youtube-Eigner Google habe keine Fortschritte gebracht. "Da wurde mir immer nur wieder gesagt, dass mein Dienst illegal sei und die Nutzer Urheberechtsverletzungen begehen", so Matesanz. Auf sein Rechtsgutachten seien die Google-Anwälte nicht eingegangen.


al-bundy 08. Jan 2014

Es sind mittlerweile fast 5 Jahre.

Neuro-Chef 21. Sep 2012

Ich habe XMediaRecode zugegebenermaßen seit bestimmt 2 Jahren nicht mehr getestet, aber...

OkayLetsTalk 27. Jul 2012

Ich nutze schon seit Jahren http://convert2mp3.net und war immer zufrieden damit. Vormals...

tilmank 26. Jul 2012

So einen hier? -> http://www.zaaap.net/wp-content/uploads/2011/05/worf-facepalm_www...

tilmank 26. Jul 2012

Ich könnte mich auch 10 Jahre lang angestrengt mit meinen Hobbys beschäftigen. Nicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwickler (m/w) SAP WM / LES (Warehouse Management)
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim
  2. Senior Consultant Reporting (m/w)
    b.telligent, München und Zürich
  3. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Business Intelligence Analyst Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  2. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  3. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  4. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  5. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  6. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  7. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  8. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  9. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  10. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

    •  / 
    Zum Artikel