Youtube: Live-Streaming für fast alle
Bald mehr Live-Streams bei Youtube (Bild: AFP/Getty Images)

Youtube Live-Streaming für fast alle

Youtube will einer großen Zahl seiner Nutzer in Kürze die Möglichkeit bieten, Inhalte per Live-Streaming zu verbreiten. Bislang war dies einigen wenigen Youtube-Kanälen vorbehalten.

Anzeige

Nutzer, deren Youtube-Kanal mehr als 100 Abonnenten hat, sollen künftig auch Live-Streaming über Youtube nutzen, also eigene Inhalte per Live-Stream über die Plattform übertragen können. Die Funktion soll in wenigen Wochen zur Verfügung stehen, erkennbar dann durch den Knopf "Enable" auf der Account-Seite der Nutzer.

Darüber hinaus gibt es einige weitere kleine Neuerungen für Youtube-Nutzer, die eigene Inhalte anbieten: Sie können künftig eigene Bilder hochladen, die als Thumbnail für ihr Video zum Einsatz kommen. Bislang hat Youtube diese Thumbnails automatisch generiert und dabei nicht immer das beste Bild erwischt.

Darüber hinaus soll es einfacher werden, Merchandising-Artikel an die Zuschauer zu verkaufen, da künftig Links in die Videos integriert werden können. Mit einem Klick sollen Zuschauer dann beispielsweise auf dem T-Shirt-Shop des Moderators landen.

Wer will, kann seine Videos auch gruppieren, so dass Youtube passende Videos automatisch in einer Playliste abspielt, wenn ein Nutzer auf eines stößt. Das soll dazu führen, dass mehr Videos angesehen werden.


hansi99 14. Aug 2013

Ich besitze alle nötigen Rechte um Audio-Livestreams (nur Sprache) live zu streamen...

Lala Satalin... 06. Aug 2013

Womit? Auf welchen Post bezogen?

kiss 06. Aug 2013

Soweit ich weis muss man auch ein Radio Stream anmelden wenn dieser mehr als 500 hörer hat.

Spaghetticode 05. Aug 2013

In dem Fall ist im Video nichts davon zu sehen, was im Vorschaubild war. Idealerweise ist...

manfred.degen86 05. Aug 2013

ok, mein fehler, dass muss aber dann ganz am anfang vom partnerprogramm gewesen sein...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  2. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  3. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  4. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  2. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  3. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  4. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  5. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  6. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  7. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  8. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  9. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

  10. Xamarin

    C# dank Mono für die Unreal Engine 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel