Abo
  • Services:
Anzeige
Warren Buffett: Beratung von ehemaligen Yahoo-Top-Managern
Warren Buffett: Beratung von ehemaligen Yahoo-Top-Managern (Bild: Daniel Acker/Bloomberg via Getty Images)

Yahoo: Warren Buffett will Yahoo mit übernehmen

Warren Buffett: Beratung von ehemaligen Yahoo-Top-Managern
Warren Buffett: Beratung von ehemaligen Yahoo-Top-Managern (Bild: Daniel Acker/Bloomberg via Getty Images)

Prominente Konkurrenz für Verizon: Ein neues Konsortium will für das angeschlagene Internetunternehmen Yahoo mitbieten. Ihm gehört einer der bekanntesten Investoren an.

Warren Buffett interessiert sich für Yahoo. Der bekannte Investor hat sich einem Konsortium angeschlossen, das das Internetunternehmen übernehmen möchte, und will sich an einem Gebot beteiligen. Geführt wird das Konsortium von Dan Gilbert. Der Milliardär hat das Investmentunternehmen Quicken Loans gegründet. Ihm gehört zudem das Basketballteam Cleveland Cavaliers.

Anzeige

Nach Informationen des Blogs Recode wird das Konsortium um Gilbert von zwei ehemaligen Yahoo-Managern, Dan Rosensweig und Tim Cadogan, beraten. Beide wollten jedoch nach einem möglichen Kauf keine Funktion bei Yahoo übernehmen. Auch Buffett verfügt über eine Quelle: Dem Vorstand seines Investmentunternehmens Berkshire Hathaway gehört Sue Decker an. Sie war unter anderem Finanzchefin bei Yahoo.

Yahoo soll verkauft werden

Die Investoren bestehen auf einem Verkauf von Yahoo, da es Chefin Marissa Mayer ihrer Ansicht nach nicht geschafft hat, neue Geschäftsfelder zu entwickeln. Der Wert des Kerngeschäfts von Yahoo wird auf vier bis acht Milliarden US-Dollar geschätzt. Der Börsenwert von Yahoo liegt bei über 30 Milliarden US-Dollar. Der größte Teil davon entfällt auf Beteiligungen an Alibaba und Yahoo Japan.

Anfangs gab es rund 40 Interessenten für einen Kauf von Yahoo, darunter auch Mayers ehemaligen Arbeitgeber Google. Allerdings gaben im April nur wenige auch ein Gebot ab. Als aussichtsreichster Bieter gilt derzeit der Telekommunikationskonzern Verizon Communications.


eye home zur Startseite
zZz 16. Mai 2016

Schmarren. Vo rallem Tumblr, aber auch Flickr werden viel verwendet.

HorstF 16. Mai 2016

Das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) ist eigentlich nicht das, was für den Einkauf von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart
  2. powercloud GmbH, Achern, Karlsruhe, Köln, Ludwigshafen, Frankfurt
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Statt Begnadigung: Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
Statt Begnadigung
Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
  1. NSA-Ausschuss BGH stoppt schnelle Abstimmung zu Snowden
  2. Klare Vorgaben EuGH lehnt anlasslose Vorratsdatenspeicherung ab
  3. NSA-Ausschuss Polizei sucht Wikileaks-Quelle im Bundestag

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Re: Ein vom Provider gemanagter Router hat mehr...

    Schattenwerk | 00:21

  2. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch...

    Schattenwerk | 00:15

  3. Fertig kaufen

    Crass Spektakel | 00:15

  4. Re: Wie peinlich.

    Schattenwerk | 00:13

  5. Re: Dumm ist er nicht.

    maze_1980 | 00:05


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel