Anzeige
Mehr Bandbreite für Xtra-Datenflatrates
Mehr Bandbreite für Xtra-Datenflatrates (Bild: Deutsche Telekom)

Xtra Triple Deutsche Telekom bietet Dreifach-Flatrate für 10 Euro

Die Deutsche Telekom bietet ab sofort mit dem Tarif Xtra Triple eine Dreifach-Flatrate für monatlich 9,95 Euro. Dafür gibt es eine netzinterne Telefon- und SMS-Flatrate sowie eine Datenflatrate mit bis zu 7,2 MBit/s.

Anzeige

Ab dem heutigen 5. Juni 2012 bietet die Deutsche Telekom eine neue Dreifach-Flatrate für Prepaid-Kunden an. Xtra Triple kostet 9,95 Euro und umfasst jeweils eine netzinterne Telefon- sowie SMS-Flatrate. Innerhalb des Mobilfunknetzes der Deutschen Telekom kann der Kunde unbegrenzt telefonieren und SMS versenden.

Als dritten Flatrate-Baustein gibt es eine mobile Datenflatrate mit einer maximalen Bandbreite von 7,2 MBit/s. Ab einem Volumen von 100 MByte im Monat wird die Bandbreite auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt. Damit richtet sich die Datenflatrate an Nutzer, die mobiles Internet nur gelegentlich nutzen.

Für Anrufe in andere deutsche Netze werden pro Telefonminute 15 Cent berechnet. Jede angefangene Telefonminute muss der Kunde voll bezahlen. Auch das Abfragen der Mailbox kostet 15 Cent. Der Versand einer SMS in die übrigen deutschen Netze wird mit 15 Cent pro Nachricht abgerechnet.

Den Tarif Xtra Triple gibt es derzeit mit einem Guthabenbonus von 15 Euro, das sich aus einem Startguthaben von 10 Euro und einer Bonuszahlung von 5 Euro ergibt. Die Bonuszahlung wird bei der Aktivierung der SIM-Karte aktiv.

Mehr Bandbreite für mobiles Internet

Für die Datenoption Xtra Handy Dayflat hebt die Deutsche Telekom die Bandbreite an. Bisher waren damit maximal 384 KBit/s möglich, künftig sind es 3,6 MBit/s. Die Tagesflatrate gilt immer pro Kalendertag und kostet pro Tag 99 Cent. Bei allen Einsteiger-Xtra-Pacs ist die Xtra Handy Dayflat bereits voreingestellt.

Auch für die Tarifoption Xtra Handy Flat für 9,95 Euro im Monat wurde die Bandbreite erhöht. Hier lag die maximale Bandbreite bei 384 KBit/s und wurde auf 7,2 MBit/s angehoben. Die volle Bandbreite steht für die ersten 200 MByte im Monat zur Verfügung. Wird diese Volumengrenze überschritten, kann das mobile Internet nur noch mit GPRS-Bandbreite genutzt werden.


eye home zur Startseite
Youssarian 08. Jun 2012

Richtig. Der Tarif ist allerdings nicht auf 100 MByte begrenzt sondern auf GPRS. Das...

TheOn 06. Jun 2012

Ja meinst du mit Süden die Alpen? Ich wohne auch im Süden und natürlich ist hier...

sssssssssssssss... 06. Jun 2012

da hast du recht, aber es sollte generell allen Anbietern verboten werden mit "Flatrate...

asd 06. Jun 2012

"IRC Chat - It's so nerdy ;)"

yule 06. Jun 2012

Yep, verwende den gleichen Tarif. Für noch mehr Traffic kann man ja auch die 1GB Flat für...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwaretester (m/w) für die Qualitätssicherung
    SCHEMA Consulting GmbH, Nürnberg
  2. Softwareentwickler Bedienoberflächen - HMI (m/w)
    DMG Electronics GmbH, Pfronten, Bielefeld, Stuttgart, München
  3. SAP CRM Applikationsberater (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. Mitarbeiter (m/w) IT-Support im Außendienst
    ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Janus 360°

    Neuer Multicopter macht 360-Grad-Videos mit zehn Kameras

  2. Uncharted Fortune Hunter

    Schatzsuche für den Multiplayermodus

  3. Schwere Verluste

    Gopro fällt hart

  4. 100 MBit/s

    EU könnte exklusives Telekom-Vectoring vertieft prüfen

  5. Star Trek Online

    Abenteuer mit der alten Enterprise

  6. Startups

    Siemens hat in 80er Jahren Idee für VoIP abgelehnt

  7. Microsoft

    Windows 10 läuft auf 300 Millionen Geräten

  8. Angry Birds Action im Test

    Wütende Vögel auf dem Flippertisch

  9. Ersatz für MSDN und Technet

    Neue Microsoft-Dokumentation ist Open Source

  10. Mitmachprojekt

    Unsere Leser messen bereits in über 100 Städten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Imagetragick-Bug Sicherheitslücke in Imagemagick bedroht viele Server
  2. Peter Sunde Flattr kooperiert für Bezahlmodell mit Adblock Plus
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

LG Minibeam im Test: Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
LG Minibeam im Test
Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
  1. Huawei P9 im Test Das Schwarz-Weiß-Smartphone
  2. HTC Vive im Test Zwei mal zwei Meter sind mehr, als man denkt
  3. Panono im Test Eine runde Sache mit ein paar Dellen

Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

  1. Re: Ich verstehe das Theater nicht...

    schap23 | 18:36

  2. Re: jetzt geht das wieder los

    Mr Miyagi | 18:35

  3. Re: Popcorn Time? Ernsthaft?

    Syntafin | 18:35

  4. Re: Ich bin FÜR eine Zertifizierung

    Lala Satalin... | 18:35

  5. Re: Gibt es auch eine Lösung ohne Klemmbrett oder...

    RipClaw | 18:28


  1. 17:17

  2. 16:52

  3. 16:20

  4. 16:03

  5. 16:01

  6. 14:25

  7. 14:02

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel