Anzeige
Xsyon
Xsyon (Bild: Notorious Games)

Xsyon Apocalypse Ambitioniertes MMOG-Projekt macht Crowdfunding

Eher eine Fantasy-Parallelwelt denn ein klassisches Onlinerollenspiel soll Xsyon von Notorious Games werden. Nach fünf Jahren Arbeit haben die Entwickler ihr Projekt jetzt auf Kickstarter gestellt, um Geld für den Abschluss zu sammeln.

Anzeige

Ab und zu gibt es Spielentwickler, die sich mit viel Leidenschaft und wenig Ressourcen an Projekte wagen, die selbst für große Studios ambitioniert wirken würden. Eines dieser Vorhaben ist Xsyon, ein MMORPG, das in einem Szenario aus Fantasy und Echtweltapokalypse angesiedelt ist. Seit rund fünf Jahren arbeitet das Team aus dem kleinen Ort Stateside im US-Bundesstaat Nevada an Xsyon. Eine Vorabversion namens Prelude ist bereits zugänglich. Jetzt sucht das Team per Kickstarter nach Geld für Fortgang der Entwicklungsarbeiten. Ziel ist eine einigermaßen fertige Version mit dem Namen Apocalypse.

Eine Besonderheit von Xsyon ist, dass Spieler in der Welt deutlich mehr machen können als in Titeln wie World of Warcraft. Alle Städte und Siedlungen sollen von Spielern erbaut und zerstört werden können. Die Versorgung mit Lebensmitteln liegt in den Händen der Spieler, die dazu fischen und jagen, aber auch Ackerbau betreiben können. Auch die Welt soll sich deutlich glaubwürdiger anfühlen - Bäume wachsen und zerfallen irgendwann wieder, es gibt ein Wettersystem und auch der Verlauf der Gestirne am Firmament soll komplexen mathematischen Funktionen folgen.

Nicht alle diese Vorhaben sind im Verlauf der Entwicklung bei der Community gut angekommen - die hat in der Vergangenheit schon durchgeboxt, dass erst mal vorhandene Systeme fertiggestellt werden, bevor neue dazukommen.

Per Kickstarter sucht Notorious Games nach Unterstützung in Höhe von 250.000 US-Dollar - es dürfte eine Herausforderung sein, das Ziel zu erreichen. Unterstützer bekommen, je nach Höhe ihrer Beiträge, unter anderem Ingame-Gegenstände und mehr oder weniger lange Mitgliedsabos für Xsyon.


eye home zur Startseite
Hamu-Sumo 27. Nov 2012

Ich sehe es aber ähnlich. Minecraft hat Charme. Ich hau mir da absichtlich kein HiRes...

fratze123 27. Nov 2012

wäre es nicht einfacher, kreativer und spannender, z.b. 'ne laubsäge und ein wenig...

fratze123 27. Nov 2012

du hast was gekauft? oder kann es sein, dass du nur etwas gespendet hast?

Vollstrecker 27. Nov 2012

Ist gibt sogar einen Markt für Landwirtschaftssimulationen.

Kommentieren


Blackfear - Endzeit / 03. Dez 2012

Xsyon Apocalypse – Online RPG mit Freiheiten?



Anzeige

  1. Head of Software Development / Leiter Softwareentwicklung (m/w)
    Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. ERP-Betreuer (m/w)
    Schafferer & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  3. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln
  4. Project Director (m/w) Serialization Pharmaceuticals EMEA
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: No Man's Sky - Limited Edition - [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Final Fantasy XV Deluxe Edition (PS4/Xbox One)
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

  2. Unplugged

    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

  3. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  4. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk

  5. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  6. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  7. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  8. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  9. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  10. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snapchat: Wir kommen in Frieden
Snapchat
Wir kommen in Frieden
  1. O2-Mobilfunknetz Snapchat-Nutzer in Deutschland sind Schüler
  2. Snapchat-Update Fließender Wechsel zwischen Text, Video und Audio
  3. Messaging Snapchat kauft Bitstrips für über 100 Millionen US-Dollar

Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

  1. Re: Glasfasern sind gefährlich.

    Neuro-Chef | 22:00

  2. Re: per Arduino kompilieren und uploaden ?

    am (golem.de) | 22:00

  3. Re: Richtige Vorgehensweise

    Oktavian | 21:58

  4. Re: Quatsch

    tehabe | 21:55

  5. Re: Gute Ideen für die Nutzung von 1Gbit?

    Neuro-Chef | 21:55


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel