Experimental Spaceplane: keine spezielle Infrastruktur, kleine Mannschaft
Experimental Spaceplane: keine spezielle Infrastruktur, kleine Mannschaft (Bild: Darpa)

XS-1 Darpa gibt unbemanntes Hyperschallflugzeug in Auftrag

Zehn Starts in zehn Tagen mit zehnfacher Schallgeschwindigkeit: So stellt sich die Darpa künftige Starts von Kleinsatelliten vor. Diese sollen von einem unbemannten Hyperschallflugzeug in große Höhe gebracht und von dort in den Orbit geschossen werden.

Anzeige

Satelliten schneller und günstiger ins All zu schießen, ist das Ziel eines aktuellen Projekts der Defense Advanced Research Projects Agency (Darpa): Die Forschungsagentur will ein unbemanntes Fluggerät entwickeln, von dem aus die Satelliten starten sollen.

  • Künstlerische Darstellung des XS-1 (Bild: Darpa)
Künstlerische Darstellung des XS-1 (Bild: Darpa)

Das Experimental Spaceplane (XS-1) wird voraussichtlich die Form eines Flugzeugs haben, auf das eine weitere Starteinrichtung aufgesetzt wird. Das XS-1 wird als erste Stufe des Transportsystems bis unterhalb des Orbits aufsteigen. Dort wird eine zweite Stufe gezündet, die den Satelliten dann in eine niedrige Erdumlaufbahn (Low Earth Orbit, Leo) befördert. Das XS-1 kehrt dann zur Erde zurück.

Schnell wieder einsatzfähig

Das unbemannte Fluggerät (Unmanned Aerial Vehicle, UAV) soll ohne eine "teure spezialisierte Infrastruktur auskommen." Damit dürfte gemeint sein, dass XS-1 nur eine Landebahn benötigen soll. Das Flugzeug soll von einer kleinen Mannschaft bedient werden können und nach einer Landung schnell wieder einsatzfähig sein. Dadurch würde ein Start weniger als 5 Millionen US-Dollar kosten.

Das UAV soll eine Nutzlast von etwa 450 bis 1.800 Kilogramm transportieren können. Dabei soll es mit Hyperschallgeschwindigkeit fliegen. Die Darpa experimentiert schon seit einiger Zeit mit Fluggeräten, die mit mehrfacher Schallgeschwindigkeit fliegen, wie etwa das 2011 getestete Forschungsflugzeug Falcon Hypersonic Technology Vehicle 2 (HTV-2).

Magische Zehn

Die Darpa nennt die Zehn als Kernzahl: XS-1 soll zehn Starts in zehn Tagen absolvieren. Es soll im Flug die zehnfache Schallgeschwindigkeit (Mach 10) erreichen. Ein weiteres Ziel sind Kosten, die gegenüber aktuellen Transporten mindestens um den Faktor zehn geringer sind.

XS-1 ist als Ergänzung zum Airborne Launch Assist Space Access (Alasa) gedacht. Dessen Ziel ist es, Satelliten mit einem Gewicht von 45 Kilogramm für weniger als eine Million US-Dollar ins All zu schießen. Auch hier soll ein Flugzeug als erste Stufe dienen - allerdings ein herkömmliches.

Raketenstart vom Flugzeug

Das Konzept ist nicht neu: Die vom US-Raumfahrtunternehmen Orbital Sciences entwickelte Trägerrakete Pegasus wird ebenfalls von einem Flugzeug aus gestartet. Eine Pegasus hat im vergangenen Jahr das Röntgenteleskop Nustar ins All befördert.

Die Darpa hat für den 7. Oktober 2013 zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Dort will sie Interessenten das Projekt vorstellen.


Galde 19. Sep 2013

Das Ding erreicht sicher genauso gut mit Last Mach10 wie "eine Endstufe fürs Auto" 1000W...

MPW 18. Sep 2013

"Das Flugzeug soll nur von einer kleinen Mannschaft bedient werden können...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w) Java
    Zühlke Engineering GmbH, München
  2. Softwareingenieure / Softwarearchitekten (m/w)
    Accso - Accelerated Solutions GmbH, München
  3. Senior-Entwicklungsingenieur Standard Software FLEXRAY (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  4. IT System Engineer Data & Voice (m/w)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
    32,99€ (Release 23.04.)
  2. AMAZON-FILMAKTION (02.03.-08.03.): 5 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Prisoners, Bad Neighbors, Oblivion, Sinister, Fast & Furious 6)
  3. Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. 300 Rise of an Empire, Heartbreak Ridge, Pearl Harbor, The Losers, Bodyguard, American...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elite Dangerous

    Unendliche Weiten kommen auf die Xbox One

  2. Wolfenstein

    Jagd auf Rudi und Helga

  3. Smartwatch

    Android Wear soll bald mit iOS sprechen

  4. HTC Re Vive ausprobiert

    Räumt schon mal die Keller leer

  5. Big Maxwell

    Nvidias Geforce GTX Titan X bietet 12 GByte Videospeicher

  6. EU-Datenschutzreform

    Verbraucherschützer warnen vor "Ausverkauf" der Nutzerrechte

  7. DSL/Mobilfunk

    O2 hält Watchever-Nutzung trotz Drosselung für möglich

  8. Anhörung im Bundestag

    Leistungsschutzrecht findet Unterstützer

  9. Branchenbuch

    Was Google und Bing nicht anzeigen, ist wertlos

  10. Globales Transportnetz

    China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



JAP-Netzwerk: Anonymes Surfen für Geduldige
JAP-Netzwerk
Anonymes Surfen für Geduldige
  1. Android 5 Google verzichtet (noch) auf Verschlüsselungszwang
  2. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  3. Zertifizierungspflicht Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab

MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Screamride im Test: Achterbahn mit Zerstörungsdrang
Screamride im Test
Achterbahn mit Zerstörungsdrang
  1. Test The Book of Unwritten Tales 2 Fantasywelt in rosa Plüschgefahr
  2. Test Grow Home Herzallerliebster Roboter
  3. Test Radiation Island Fantastische Spielwelt auf dem Smartphone

  1. Re: Verfügbarkeit...

    wasabi | 07:27

  2. Re: Steam Machine // Gaming Rechner

    exxo | 07:25

  3. Re: Instabil, ruckelt, Features fehlen, aber Lust...

    Tzven | 07:23

  4. Re: Egal

    Himmerlarschund... | 07:18

  5. Re: Keineswegs, aber...

    Ach | 07:17


  1. 07:27

  2. 07:21

  3. 22:28

  4. 21:33

  5. 21:22

  6. 19:04

  7. 18:51

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel