Anzeige
Xperia Z3 Tablet Compact
Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)

Xperia Z3 Tablet Compact: Wasserdichtes 8-Zoll-Tablet besonders dünn und leicht

Sony zeigt mit dem Xperia Z3 Tablet Compact das erste wasserdichte 8-Zoll-Tablet. Das Tablet mit Full-HD-Auflösung und langer Akkulaufzeit ist leichter und dünner als Apples iPad Mini.

Anzeige

Das Xperia Z3 Tablet Compact ist das erste Sony-Tablet, dessen Display kleiner als 10,1 Zoll ist. Das 8-Zoll-Modell bietet eine sehr gute technische Ausstattung, Sony hat alles an aktueller Technik in das Tablet gesteckt. Ein Alleinstellungsmerkmal ist das nach IP65 und IP68 zertifizierte Gehäuse. Damit soll das Tablet unbeschadet 30 Minuten ein Wasserbad in einer Wassertiefe von bis zu 1,5 Metern überstehen können. Zudem ist das Gehäuse gegen Eindringen von Staub und Schmutz geschützt.

Beim Gehäusedesign wird der Ansatz der aktuellen Z-Produkte verwendet, den Sony als Omnibalance-Design bezeichnet. Es gibt also den charakteristischen Einschaltknopf im Gehäuserand. Das 8-Zoll-Display im Sony-Tablet liefert eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln, was eine Pixeldichte von 283 ppi ergibt. Sony verspricht, dass das Display besonders hell eingestellt werden kann, so dass es auch unter direktem Sonnenlicht noch gut ablesbar sein soll.

Schneller Snapdragon 801 und 3 GByte Arbeitsspeicher

Im Tablet befindet sich Qualcomms Quad-Core-Prozessor Snapdragon 801, der mit einer Taktrate von 2,5 GHz läuft. Es gibt zudem 3 GByte Arbeitsspeicher, 16 GByte Flash-Speicher und einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit einer Kapazität von 128 GByte. Das Nur-WLAN-Modell gibt es auch mit 32 GByte.

  • Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Der Kopfhörer-Eingang des Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die USB-Buche verbirgt sich hinter einer Abdeckung (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Der markante Einschalknopf des Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Xperia Z3 Tablet Compact hat eine 8-Megapixel-Kamera (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Hinter dieser Klappe verbergen sic die Slots für Micro-SD-Card und SIM-Karte (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Neben der Nano-SIM hat eine Micro-SD-Card mit bis zu 128 GByte Platz (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Der Kopfhörer-Eingang des Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
  • Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Sony)
Sonys Xperia Z3 Tablet Compact (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es auf der Gehäuserückseite eine 8-Megapixel-Kamera. Diese läuft mit Sonys Exmor-RS-Sensor und soll dadurch besonders lichtempfindlich sein, um auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch gute Fotos aufnehmen zu können. Ausgeliefert wird das Tablet mit Android 4.4.4 alias Kitkat, darauf läuft Sonys eigene Oberfläche.

Dünner und leichter als Apples iPad Mini

Das Gehäuse des Xperia Z3 Tablet Compact ist gerade einmal 6,4 mm dünn und wiegt nur 270 Gramm. Zum Vergleich: Das aktuelle iPad Mini von Apple wiegt mit 341 Gramm 71 Gramm mehr und ist mit 7,5 mm 1,1 mm dicker als die Sony-Neuvorstellung. Das Tablet hat einen 4.500-mAh-Akku und soll damit eine kontinuierliche Videowiedergabe von bis zu 12 Stunden erreichen. Unter welchen Bedingungen dieser Wert erreicht wird, ist nicht bekannt.

Das Sony-Tablet unterstützt für einen besseren Klang Kopfhörer mit digitaler Rauschunterdrückung. Zudem ist die eingebaute USB-Buchse HiRes-fähig. Das bedeutet, das Tablet kann den Klang digital an einen entsprechenden D/A-Wandler ausgeben, der die Musik dann ins analoge Format umwandelt. Zudem hat der Hersteller mit DCEE HX ein Verfahren integriert, mit dem sich der Klang verbessern soll. Alle Sony-Neuvorstellungen beherrschen Playstation 4 Remote Play.

Das Xperia Z3 Tablet Compact wird mit 16 GByte Flash-Speicher und LTE-Modem bereits im September 2014 auf den Markt kommen. Das Modell wird es dann in Weiß und Schwarz für 500 Euro geben.

Nachtrag vom 3. September 2014, 18:40 Uhr

Zum Xperia Z3 Tablet Compact liegen weitere Daten vor und die Bildergalerie wurde erweitert. Das Tablet hat LTE, UMTS und GSM, einen GPS-Empfänger, Bluetooth 4.0 und einen NFC-Chip. Zu den WLAN-Standards hat Sony wie üblich keine Angaben gemacht, wahrscheinlich wird Dual-Band geboten. Das Tablet misst 213 x 123 x 6,4 mm und die LTE-Variante nutzt eine Nano-SIM-Karte.

Nachtrag vom 4. September 2014, 15:55 Uhr

Sony hat auf der Produktseite mitgeteilt, dass das Xperia Z3 Tablet in insgesamt drei Ausführungen erscheinen wird. Das Basis-Modell hat kein LTE-Modem und 16 GByte Flash-Speicher. Es kostet 380 Euro. Für 430 Euro gibt es die Nur-WLAN-Ausführung mit 32 GByte Flash-Speicher. 500 Euro kostet die LTE-Ausführung mit 16 GByte Flash-Speicher. Der Artikel wurde an den betreffenden Stellen aktualisiert. Zudem wird es wohl doch nicht mehr im September 2014 erscheinen, Sony gibt als Liefertermin derzeit November 2014 an.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemtechniker (m/w)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg, Oldenburg
  2. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart
  3. IT-Mitarbeiter / innen fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  4. Projektingenieur MES (m/w)
    Roche Diagnostics GmbH, Mannheim

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: Logitech G610 Orion Brown
    92,52€ statt 112,52€ (Vergleichspreise ab ca. 109€)
  2. NUR NOCH HEUTE: Logitech G900 Chaos Spectrum (kabelgebunden/kabellos)
    159,00€ statt 179,00€ (Vergleichspreise ab ca. 179€)
  3. NUR NOCH HEUTE: Gratis Roccat Lua Tri-Button Maus + Kanga Cloth Mousepad Bundle bei Kauf einer ausgewählten Gainward-Grafikkarte

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Fehler in Blogsystem 200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert
  2. Überwachung Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat
  3. IT-Sicherheit SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  1. Image ist alles

    merlinhst123 | 19:55

  2. Re: was nützs, wenn darauf windows läuft?

    petergriffin | 19:54

  3. Re: unverständlich

    Trockenobst | 19:54

  4. Re: Seltsame Schlussfolgerung des Artikels

    m9898 | 19:51

  5. Re: Wenn Tim Cook aus dem Fenster springt.....

    Graveangel | 19:50


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel