Xperia-Smartphones: Android-4-Update von Sony kommt später
Xperia Neo V erhält Android 4.0 frühestens Mitte April 2012. (Bild: Sony)

Xperia-Smartphones Android-4-Update von Sony kommt später

Sony wird das Android-4-Update für die Xperia-Smartphones erst später veröffentlichen. Erst Mitte April 2012 sollen die ersten Android-Smartphones von Sony das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich erhalten.

Anzeige

Sony will Mitte April 2012 damit beginnen, das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich zu verteilen. Zunächst werden es die Xperia-Modelle Arc S, Neo V und Ray erhalten. Eigentlich war es für spätestens Anfang April 2012 angekündigt worden. Ob Mitte April 2012 das Update auch gleich für den deutschen Markt angeboten wird, ist noch nicht bekannt. Es wird bis Ende Mai 2012 dauern, bis es überall verteilt ist.

Erst Ende Mai 2012 oder Anfang Juni 2012 will Sony dann damit beginnen, Android 4 für die Xperia-Modelle Active, Arc, Mini, Mini pro, Neo, Play und Pro sowie das Live with Walkman zu verteilen. Ursprünglich sollten die genannten Modelle das Update auf Android 4 bereits Ende April 2012 oder Anfang Mai 2012 erhalten - also rund vier Wochen früher. Voraussichtlich kann es auch hier bis zu sechs Wochen dauern, bis das Update überall verteilt ist. Sony machte keine Angaben dazu, weshalb die anvisierten Termine nicht eingehalten werden konnten.

Sony verteilt Android-4-Update nicht drahtlos

Für die Aktualisierung der Android-Smartphones von Sony ist doch ein Computer erforderlich. Sony wird das Update auf Android 4 nicht drahtlos verteilen, wie es zunächst angekündigt wurde. Stattdessen muss das Mobiltelefon mit dem Computer verbunden werden, auf dem eine spezielle Sony-Software läuft, über die das Update geladen und auf das Smartphone installiert wird.

In Kürze wird das Update auf Android 4 für HTCs Sensation XE erwartet, nachdem die Verteilung des Updates für das Sensation begonnen hat. HTC will Android 4 in Kürze auch für das Sensation XL anbieten, hat dafür aber bisher keinen Zeitplan genannt. Auch für das Evo 3D, das Desire S, das Desire HD und das Incredible S ist ein Update auf Android 4 geplant. Wann es erscheint, ist aber noch unklar.

Samsung wird wohl bald auch in Deutschland das Update auf Android 4 für das Galaxy S2 verteilen. Das Galaxy Note wird Android 4 nun erst im zweiten Quartal 2012 erhalten. Wann das Update für das Galaxy R kommt, ist weiterhin unklar. Das gilt auch für die Samsung-Smartphones, die erst in den vergangenen Wochen angekündigt wurden.

Frühestens im zweiten Quartal 2012 wird es von LG Updates auf Android 4.0 geben. Dann sollen das Optimus Speed, das Optimus Sol sowie das Prada Phone 3.0 ein Update erhalten. Das Optimus 3D und das Optimus Black erhalten Android 4.0 erst im dritten Quartal 2012, das im September endet.

Ebenfalls erst im zweiten Quartal 2012 wird Motorolas Razr das Update auf Android 4.0 erhalten, das zunächst für das erste Quartal 2012 versprochen wurde. Auch das Atrix wird Android 4.0 von Motorola bekommen, allerdings gibt es dafür noch keinen Termin. Ob die Modelle Motoluxe und Pro+ ein Update auf Android 4.0 erhalten werden, prüft Motorola noch.


onkel hotte 02. Apr 2012

Dafaque did i just read ?

expat 02. Apr 2012

Anders ausgedrückt, Sony hat uns veraltete Hardware verkauft, wenn der Rest (HTC, Samsung...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) für Testsysteme im Bereich Mobilgeräte
    AMS Software & Elektronik GmbH, Flensburg
  2. Service Manager Windows Platform (m/w)
    Bayer Business Services GmbH, Leverkusen
  3. Field Support Engineer (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Neu-Isenburg/Frankfurt
  4. Projektleiter/in für Luftfahrfahrzeug TORNADO (Bundeswehrhintergrund)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apple verkraftet Ansturm nicht

    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  2. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  3. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  4. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  5. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  6. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  7. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  8. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  9. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain

  10. In eigener Sache

    Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel