Abo
  • Services:
Anzeige
Xperia M2 bekommt Kitkat.
Xperia M2 bekommt Kitkat. (Bild: Sony)

Xperia M2: Zweites Sony-Smartphone bekommt Kitkat mit App2SD-Support

Nach dem Xperia E1 bekommt das Xperia M2 als zweites aktuelles Sony-Smartphone App2SD-Unterstützung. Diese wird mit dem Update auf Android 4.4 alias Kitkat nachgereicht.

Anzeige

In diesen Tagen verteilt Sony für das Xperia M2 sowie das Xperia M2 Dual ein Update auf Android 4.4.2 alias Kitkat. Ursprünglich sollte es vor einem Monat erscheinen. Aber es hat sich ebenso verzögert wie die Aktualisierung für das Xperia E1. Mit dem Update gibt es die Kitkat-Version 4.4.2 und noch nicht das aktuelle Android 4.4.4, das bereits andere Sony-Smartphones erhalten haben.

Update wird nicht drahtlos verteilt

Wie auch beim Xperia E1 benötigen Besitzer eines Xperia M2 einen Computer, um das Smartphone zu aktualisieren. Gerätebesitzer erhalten eine Benachrichtigung auf ihrem Smartphone, sobald das Update für ihr Modell zur Verfügung steht. Das kann einige Tage dauern, weil die Verteilung schubweise geschieht. Mit einer speziellen Sony-Software muss das Kitkat-Update dann auf das Smartphone aufgespielt werden.

Es umfasst die aktuellen Versionen der Sony-Apps. Zudem wurden einige kleinere Fehler behoben und Optimierungen vorgenommen. Damit sollen Stabilität und Zuverlässigkeit insgesamt verbessert worden sein. Die Statusleiste und die Schnelleinstellungen wurden ebenfalls überarbeitet und sollen sich umfangreich anpassen lassen.

Update bringt App2SD-Support

Als wichtige Neuerung wird nun App2SD unterstützt, um Apps auf die Speicherkarte auslagern zu können. Als erstes aktuelles Sony-Smartphone bekam das Xperia E1 diesen Monat die App2SD-Unterstützung. Das Xperia M2 ist zusammen mit der Dual-Ausführung das zweite Modell, das eine entsprechende Funktion nachgereicht bekommt.

Während das Xperia E1 nur 4 GByte Flash-Speicher hat, sind es beim Xperia M2 immerhin 8 GByte. Da Sony sich dennoch dazu entschlossen hat, dafür App2SD nachzurüsten, stehen die Chancen gut, dass die Funktion auch in anderen Smartphones per Kitkat-Update nachgerüstet wird.

Weniger erfreulich sind die internen Veränderungen an Kitkat bezüglich der Speicherkartennutzung. Es kann zu Schwierigkeiten mit einigen Apps kommen: Denn Google hat interne Änderungen vorgenommen, so dass Apps erst wieder auf die Daten auf der Speicherkarte zugreifen können, wenn sie aktualisiert wurden. Wer also Apps verwendet, die ihre Daten auf der Speicherkarte ablegen, sollte darauf achten, ob diese entsprechend überarbeitet wurden.


eye home zur Startseite
pk_erchner 20. Aug 2014

trotz 4,7 Zoll andere schaffen 1280x720 bei 4,5 Zoll

pk_erchner 20. Aug 2014

vor einem halben Jahr hätte ich das M2 extrem gut gefunden

iD0nTkn0w 20. Aug 2014

Sicherheitstechnisch ist App2SD der reinste Horror, da die ausgelagerten Dateien von...

dumbledore 19. Aug 2014

mein Sony Xperia T2 Ultra Dual hat vor einigen Wochen auch das Upgrade auf Kitkat 4.4.2...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CG CAR-GARANTIE VERSICHERUNGS-AG, Freiburg im Breisgau
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Einsatzorte
  3. Bilfinger GreyLogix GmbH, Flensburg
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Minden (Home-Office möglich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 17,99€
  2. und Gratis-Produkt erhalten
  3. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1060)

Folgen Sie uns
       


  1. Fujifilm

    Neue Sensoren und besserer Autofokus für X-Kameras

  2. Streaming

    Netflix zeigt Rekordwachstum

  3. Messsucherkamera

    Leica M10 schrumpft trotz Vollformatsensor

  4. Halo Wars 2 angespielt

    Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

  5. Hoverbike

    US-Armee fliegt wie Luke Skywalker

  6. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  7. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  8. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  9. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  10. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Re: Mmmmh, 30 FPS

    Andi K. | 09:55

  2. Re: Luke? Marty!

    ad (Golem.de) | 09:55

  3. Re: Da wird wohl die Serien-Qualität auf "Gute...

    Eve666 | 09:54

  4. Re: How about a nice game of chess?

    Missingno. | 09:54

  5. Re: Hoffentlich lebt sie lange genug...

    theonlyone | 09:54


  1. 09:35

  2. 09:08

  3. 09:04

  4. 09:01

  5. 08:46

  6. 19:06

  7. 17:37

  8. 17:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel