Xcom Enemy Within Der außerirdische Feind in Dir

Die Verteidiger der Menschheit bekommen Verstärkung: Firaxis setzt das Strategiespiel Xcom Enemy Unknown mit einer Erweiterung fort.

Anzeige

"Mechanized Exoskeletal Cybersuit" oder kurz MEC heißt eine neue Einheit in Enemy Within, einer Erweiterung für das rundenbasierte Strategiespiel Enemy Unknown. Um an die besonders dicke Rüstung zu kommen, müssen sich die Soldaten der Xcom-Einheit ein paar Bestandteile der außerirdischen Angreifer einbauen lassen - daher auch der Name des Add-ons, das ähnlich wie Gods & Kings für Civilization 5 die Kampagne nicht direkt verlängert, sondern in sie integriert wird.

Neben der spürbar festeren Hülle verfügen die MECs über besonders schwere Waffen, mit denen sie die feindliche Deckung mit einem Schuss zerstören können. Wenn die Riesensoldaten neben einem Alien stehen, können sie dem Feind per Nahkampfangriff sogar eine kybernetisch verstärkte Ohrfeige verpassen. Blöd nur, dass sich in den Reihen der Außerirdischen mit den sogenannten Mechtoiden ebenfalls eine neue Einheit befindet - die sich beim Anspielen als nahezu ebenso stark wie die MECs entpuppt hat. Auf beiden Seiten kommen noch weitere neue Truppentypen dazu. Die Menschen etwa erhalten einen genetisch verstärkten Soldaten, der gegen die Telepathiestrahlen der Außerirdischen immun ist.

  • Xcom Enemy Within (Bilder: 2K Games)
  • Xcom Enemy Within
  • Xcom Enemy Within
  • Xcom Enemy Within
  • Xcom Enemy Within
  • Xcom Enemy Within
  • Xcom Enemy Within
  • Xcom Enemy Within
  • Xcom Enemy Within
  • Xcom Enemy Within
  • Xcom Enemy Within
Xcom Enemy Within (Bilder: 2K Games)

Ebenfalls neu sind 47 Kartentypen, mit denen das etwas zu abwechslungsarme Angebot an Maps des Hauptprogramms deutlich erweitert werden soll. Auf der Gamescom 2013 haben wir einen schicken Staudamm gesehen sowie einen düsteren Bauernhof mit allerlei landwirtschaftlichem Gerät.

Dazu kommen zusätzliche Waffen wie der Flammenwerfer und eine Splittergranate, außerdem eine direkt auf der Karte in Behältern stehende Ressource namens "Meld". Diese heilt und hilft unter anderem beim Forschen - aber nur, wenn der Spieler sie innerhalb einer vorgegebenen Rundenanzahl erreicht, was das Spieltempo erhöhen soll.

Enemy Within entsteht bei Firaxis und erscheint nach aktuellem Stand am 15. November 2013. Neben den neuen Inhalten soll es auch überarbeitete Sprachausgabe bieten, dank derer die Soldaten künftig mit dem Akzent ihrer Herkunftsländer sprechen. Für Windows-PC erscheint das Programm als Erweiterung, die auf Enemy Unknown aufsetzt. Auf Xbox 360 und Playstation 3 kommt Enemy Within als selbständig lauffähiges Programm.


Nolan ra Sinjaria 26. Aug 2013

Noch bevor du in die Stadt kommst, triffst du schon den ersten neuen NSC der dich mit...

Nolan ra Sinjaria 26. Aug 2013

och vermutlich würde es schon für die Abwechslung reichen, wenn man wie in X-COM 3...

Kommentieren



Anzeige

  1. Web-Entwickler (m/w)
    NEXUS Netsoft, Langenfeld
  2. Projektleiter (m/w) Java
    USU AG, Bonn (Home-Office möglich)
  3. IT-Programmmanager/-in für komplexe Softwareeinführungsprojekte
    Dataport, Hamburg
  4. Release- und Projekt-Manager mobile - international (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  2. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  3. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  4. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  5. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  6. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  7. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  8. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  9. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  10. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  2. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten
  3. Verschlüsselung E-Mail nur noch mit TLS

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

    •  / 
    Zum Artikel