Controller der Xbox One
Controller der Xbox One (Bild: Microsoft)

Xbox One Microsoft investiert eine Milliarde US-Dollar in Spiele

Microsoft will rund eine Milliarde US-Dollar in Games investieren: Mit diesen Angaben reagiert das Unternehmen auf die Kritik, bei der Xbox One würden TV-Angebote im Mittelpunkt stehen. Auch zum Thema Indiegames äußert sich die Firma.

Anzeige

Datenschutz, Gebrauchtspiele, Always-on: Nach der Ankündigung der Xbox One gab es in Foren und der Presse teils harsche Kritik an Microsoft. Auch das Angebot an Games fanden Spieler enttäuschend. Vielen ging es bei der Pressekonferenz zu viel um Fernsehinhalte, aber zu wenig um Spiele. Im Gespräch mit dem offiziellen Xbox-Magazin in Großbritannien hat Microsoft-Manager Aaron Greenberg nun darauf hingewiesen, dass es bei der Präsentation vor allem die Hardware gehen sollte, und Spiele auf der E3 im Juni 2013 im Mittelpunkt stehen würden. Die Anstrengungen von Microsoft würden derzeit noch stark unterschätzt, insgesamt stecke der Konzern laut Greenberg rund eine Milliarde US-Dollar in diverse Projekte.

Unter anderem arbeiten die unternehmenseigenen Black Tusk Studios an einem Großprojekt, 343 Industries dürfte mit einem neuen Halo beschäftigt sein, und Lionhead arbeitet Gerüchten zufolge an Fable 4. Die britischen Rare bereiten eine Veröffentlichung vor, und in London produzieren die Lift-Studios eine Reihe von cloudbasierten Casualgames. Dazu kommen angekündigte Titel wie Quantum Break von Remedy Entertainment.

Kritik an Microsoft gab es allerdings nicht nur wegen der Blockbuster, sondern auch wegen des Umgangs mit Indiegames. Nach der Pressekonferenz hieß es, dass es auf der Xbox One noch schwieriger für unabhängige Teams sein werde, kleinere Spiele in den Store zu bekommen. Ähnlich wie derzeit bei Live Arcade der Xbox 360 würden die Indies normalerweise einen Publisher benötigen, also eine Firma, die Spiele im Handel verkauft. Bei den meisten Publishern lässt Microsoft derzeit für zwei Boxed-Games ein Indie-Game in Arcade zu. Jetzt hat Don Mattrick, Chef der Xbox-Sparte, im Gespräch mit Kotaku.com gesagt, dass es sehr wohl Unterstützung für kleine Studios geben werde, auch in Form von Entwicklertools.

Immerhin: Microsoft hat auch auf eine andere Kritik reagiert. So soll es möglich sein, die Xbox One und damit die Bewegungs- und Sprachsteuerung Kinect vollständig auszuschalten. Die Konsole lauscht dann also nicht mehr ins Wohnzimmer und wartet auf den Befehl "Xbox on", um sich zu aktivieren. Außerdem soll der Nutzer im Detail bestimmen können, welche Daten von ihm erfasst, gespeichert und weitergegeben werden - konkreter will sich das Unternehmen aber auch zu diesem Thema erst später äußern.


Tzven 30. Mai 2013

Wenn du auf einer Hardware-Plattform einem EULA zustimmst, das den weiterverkauf von...

Charles Marlow 30. Mai 2013

Das Problem der "One" wird nicht die Software sein, sondern das "Drumherum".

M.Kessel 30. Mai 2013

Mit der SpY-Box One hat Microsoft versucht eine Grenze zu überschreiten, die nicht...

crazy_crank 30. Mai 2013

Wenn du das weltweit machst, kostets schon ein bisschen... Da kommen aber natürlich noch...

crazy_crank 30. Mai 2013

Theoretisch könnte das sein, halte ich aber für unwahrscheinlich... jeder Halo Titel ist...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler/in
    Landeshauptstadt München, München
  2. Management Consultant (m/w) Middle East - Young Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Abu Dhabi (United Arab Emirates)
  3. Projektleiter (m/w) für IT-Transformationsprogramm in der Betriebsorganisation
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. (System-)Administrator (m/w) für Monitoring- / Testsystem
    Unitymedia GmbH, Stuttgart-Wangen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. PS4 + The Witcher 3 + Comic
    399,00€
  2. VORBESTELLBAR: Guild Wars 2 Heart of Thorns Vorverkaufsbox
    44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. GRATIS: Ultima 8 Gold Edition

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Überwachung

    Berliner abgehört - aus Protest gegen die NSA

  2. Tor

    Hidden Services leichter zu deanonymisieren

  3. Telefónica

    Alle Base-Shops verschwinden

  4. Electronic Arts

    Nächstes Need for Speed benötigt Onlineverbindung

  5. Cloud Test Lab

    Google bringt Testservice für App-Entwickler

  6. Test Lara Croft Relic Run

    Tomb Raider auf Speed

  7. Bundestagverwaltung

    Angreifer haben Daten aus dem Bundestag erbeutet

  8. Sicherheitslücken

    Fehler in der Browser-Logik

  9. Google Fotos ausprobiert

    Gute Suche, abgespeckte Bildbearbeitung

  10. Hands Free Payment

    Google will das Bezahlen revolutionieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Android M: Google zeigt neues System für App-Berechtigungen
Android M
Google zeigt neues System für App-Berechtigungen
  1. Sprachassistent Google Now wird schlauer
  2. Google I/O Spezielles Google-Betriebssystem für Internet der Dinge

LG G4 im Test: Wer braucht schon den Snapdragon 810?
LG G4 im Test
Wer braucht schon den Snapdragon 810?
  1. LG G4 im Hands On Hervorragende Kamera und edle Leder-Optik
  2. Smartphone LG G4 kommt mit 16-Megapixel-Kamera
  3. Werbeaktion LG will 4.000 G4 vor dem Verkaufsstart verteilen

Digitaler Wandel: "Haben Sie Google zerschlagen, kommt der nächste"
Digitaler Wandel
"Haben Sie Google zerschlagen, kommt der nächste"
  1. Störerhaftung Abmahner fordern Registrierung aller WLAN-Nutzer
  2. Freifunker zur Störerhaftung Bundesweites WLAN-Passwort ist keine Lösung
  3. Störerhaftung Auch private Hotspots können geschäftsmäßig sein

  1. Re: Find ich ja Klasse

    burzum | 18:15

  2. Re: Meanwhile in Germany...

    1ras | 18:12

  3. Tor damit gestorben ?

    azeu | 18:10

  4. Re: Witcher 3 Verbesserungen

    Algo | 18:08

  5. Warum kein Informationsvorteil für die Kunden?

    adjust-IT | 18:07


  1. 16:45

  2. 15:13

  3. 14:47

  4. 14:06

  5. 14:01

  6. 14:00

  7. 13:39

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel