Abo
  • Services:
Anzeige
Xbox One
Xbox One (Bild: Microsoft)

Xbox One Anti-Red-Ring-of-Death-Maßnahmen vorgestellt

Die Xbox One kann Lüfter und Prozessortakt so regulieren, dass Überhitzungsprobleme praktisch ausgeschlossen sind, sagt ein Microsoft-Manager. Ein Red-Ring-of-Death-Debakel wie bei der Xbox 360 ist also eher unwahrscheinlich.

Anzeige

Wenn es im Inneren der Xbox One zu heiß wird, dreht der Lüfter auf, um die Wärme zu vertreiben und den Nutzer akustisch auf die Probleme aufmerksam zu machen. Wenn das nichts hilft, kann die Konsole die Prozessorleistung fast auf null herunterfahren, um schwerwiegendere thermische Schwierigkeiten zu vermeiden. Das hat Leo del Castillo, einer der verantwortlichen Manager von Microsoft, im Gespräch mit Gizmodo gesagt.

Für Besitzer eines PC ist das nichts Neues. Im Konsolenbereich hat es aber eine gewisse Bedeutung wegen der Geschichte der Xbox 360, die vor allem in ihren ersten Hardwarerevisionen mit massiven Hitzeproblemen zu kämpfen hatte. Legendär ist der sogenannte Red Ring of Death: Mit einem roten Aufleuchten der Kontrollanzeigen verabschiedete sich das System von seinem Besitzer - danach war es meist unbrauchbar und musste an Microsoft eingeschickt werden. Das Unternehmen musste für Reparaturen und Ersatz über eine Milliarde US-Dollar aufwenden.

Bei der Xbox One sind derartige Probleme nach aktuellem Stand nicht zu erwarten. Neben dem regulierbaren Lüfter und Prozessor sorgt - ähnlich wie bei der Playstation 4 - allein schon das eher großzügig dimensionierte Gehäuse dafür, dass sich so leicht kein Hitzestau bildet.

Noch ist nicht ganz klar, was der Spieler vom Runterregulieren des Prozessortakts bemerkt, also ob sein Game dann plötzlich ruckelt oder ihn eine Anzeige über die Probleme informiert. Del Castillo verspricht allerdings größtmögliche Transparenz. Die Xbox One soll für rund 500 Euro voraussichtlich im November 2013 auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
Turkishflavor 21. Sep 2013

Ich habe eine XBOX 360 S (Slim) und eine PS3 Slim. Die XBOX 360 S ist wesentlich leiser...

h3ld27 15. Aug 2013

Das Einschicken war doch kein Problem. Ging immer schnell. Meine PS3 war nach dem...

Terrier 14. Aug 2013

Den sorgfältigen Umgang mit der Konsole musst du offenbar noch üben. Meine SNES ist nach...

march 14. Aug 2013

Da kann ich nur zustimmen. Leider kann ich von mir und meinem Bekanntenkreis sagen wir...

march 14. Aug 2013

Grummel 3 mal gekauft... lief jedes mal nicht mehr unter Garantie. Hatte sie 2 mal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Media-Saturn IT-Services GmbH, Bayern
  2. Road Deutschland GmbH, Bretten bei Bruchsal
  3. über Hays AG, Baden-Württemberg
  4. DATAGROUP Inshore Services GmbH, Berlin, Leipzig, Rostock


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. X-Men Apocalypse, The Huntsman & The Ice Queen, Asterix erobert Rom, The Purge, Shutter...
  2. 99,00€
  3. (u. a. Better Call Saul 1. Staffel Blu-ray 12,97€, Breaking Bad letzte Staffel Blu-ray 9,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  2. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  3. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  4. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  5. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  6. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  7. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

  8. Redox OS

    Wer nicht rustet, rostet

  9. Star-Wars-Fanfilm

    Luke und Leia fliegen übers Wasser

  10. Sony

    Screen für Android Auto und Carplay kommt für 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Re: Problem bei mir schon länger

    Teebecher | 16:23

  2. Re: omfgwtfrly?

    MrAnderson | 16:22

  3. Re: Warum nur M.2?

    Ach | 16:22

  4. Re: asus kapiert es nicht

    EstebanPeligrosso | 16:21

  5. Hat Microsoft eigentlich noch eine Qualitätssicherung

    emuuu | 16:21


  1. 16:03

  2. 15:54

  3. 15:42

  4. 14:19

  5. 13:48

  6. 13:37

  7. 12:30

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel