Xamarin Android mit C# - ohne Java

Das auf Mono spezialisierte Unternehmen Xamarin hat den Java-Code von Android durch C# ersetzt. Das resultierende System XobotOS dient als Forschungsobjekt und verspricht eine bessere Leistung gegenüber dem Standard-Android.

Anzeige

Mit dem Werkzeug Sharpen ist es den Xamarin-Entwicklern gelungen, die etwa eine Million Zeilen Java-Code in Android 4.0 nach C# zu portieren. Das so entstandene Betriebssystem nennen die Entwickler XobotOS. Es soll hauptsächlich als Forschungsprojekt dienen, um das Xamarin-Produkt Mono for Android voranzubringen.

In dem Blogeintrag schreiben die Entwickler davon, dass sie die Dalvik Virtual Machine für zu jung halten. Auch sei sie nicht so performant wie die in C# geschriebene freie .NET-Implementierung Mono. So kam das Team auf die Idee, den Java-Code in Android durch C# zu ersetzen. Erste Benchmarks der Firma zeigen eine daraus folgende Leistungssteigerung.

Dennoch werde sich das Unternehmen nicht auf die Entwicklung von XobotOS fokussieren, heißt es. Vielmehr werden die aus der Entwicklung gewonnenen Kenntnisse in Mono for Android umgesetzt. So will das Team künftig beim Ansteuern des Grafik-Stack auf Java verzichten und direkt auf Skia zum Rendern zugreifen. Ebenso soll performancekritischer Java-Code durch C#-Code ersetzt werden.

Der Quellcode von XobotOS ist auf Github zum Download verfügbar, das Werkzeug Sharpen zum Übersetzen von Java nach C# ebenfalls.


andi_lala 03. Mai 2012

Der Vorteil von Structs ist ja nicht das Instanziieren, sondern die schnelleren Zugriffe...

ColaPunktSemmerl 03. Mai 2012

Nein, nein, tomek hat schon recht. Ich verstehe auch nicht was daran so schwer zu...

teenriot 03. Mai 2012

Richtig. Das betrifft aber nur das Wort 'nativ'. "Nativ auf der Hardware" ist aber eine...

Geistesgegenwart 03. Mai 2012

Wer sagt dass es "nun/nur" in einigen Fällen langsamer schneller läuft? Im Artikel steht...

Thaodan 03. Mai 2012

Das Problem ist erst mal das die meisten Komponenten nicht eben im CIl enthalten sind...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Programmmanager/-in für komplexe Softwareeinführungsprojekte
    Dataport, Hamburg
  2. IT-Projektleiter/in
    Landeshauptstadt München, München
  3. Business Intelligence Analyst Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  4. Senior System Architect (m/w)
    PAYBACK GmbH, Munich

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  2. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  3. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  4. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  5. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  6. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  7. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  8. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  9. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  10. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel