Abo
  • Services:
Anzeige
Das umstrittene Siegerbild des World Press Photo Award 2012
Das umstrittene Siegerbild des World Press Photo Award 2012 (Bild: Paul Hansen/Dagens Nyheter)

Unscharfe Regeln führen zu gestalteten Bildern

Die Jury des Wettbewerbs sieht darin keine Verletzung der Regeln, denn diese sind eher allgemein gehalten und berufen sich auf die üblichen Standards der Pressefotografie. Diese haben unter anderem Agenturen wie Reuters, Getty und Associated Press in allgemeinen Richtlinien festgelegt, zu denen die vorangegangenen Links führen. Darin ist zwar zu lesen, dass Bilder auch in Helligkeit, Farbe und Kontrast bearbeitet werden dürfen - aber nur moderat. Die Korrektur von technischen Fehlern wie Staub auf der Linse oder dem Sensor ist aber immer zulässig.

Anzeige

Somit liegt der Kern der Debatte in der Auslegung dieser Richtlinien - und das dürfte dem Foto von Paul Hansen auch zum Verhängnis geworden sein. Schon bei der Veröffentlichung als Bild des Jahres stellten Beobachter fest, die Szene erinnere an einen Film. Das liegt zum einen an dem HDR-Look, zum anderen folgt die Bearbeitung derzeitigen Trends bei gestalteten Bildern.

So sind beispielsweise die Farben in der gesamten Aufnahme stark entsättigt, Häuser und Himmel wirken fast völlig farblos, was als Color-Keying ein beliebter Effekt ist. Zusätzlich sind vor allem die Gesichter der Personen stark aufgehellt, was auch Paul Hansen zugibt. Die in allen Bereichen kaum vorhandene Schärfe - vermutlich wegen Rauschreduzierung entstanden - führt in Verbindung mit den sanften Farben zu einem wachsartigen Look. Insgesamt entsteht damit der Eindruck eines bewusst gestalteten Fotos aus dem Studio mit zielgerichtetem Licht, nicht der einer authentischen Reportageaufnahme.

Dabei ist die Szene selbst aber nicht gestellt, wie andere Bilder desselben Ereignisses belegen. Somit steht auch Hansens Reportageleistung außer Frage. Laut Spiegel Online hatte sich der Fotograf der schwedischen Tageszeitung Dagens Nyheter im November 2012 tagelang im Gaza-Streifen aufgehalten, während die Region von Israel bombardiert wurde. Sein prämiertes Foto zeigt die Beerdigung von zwei Kindern, die von Angehörigen durch die Straßen von Gaza-Stadt getragen werden.

Angesichts der bedrückenden Szene, welche die ganze Tragik des Gaza-Konflikts spürbar werden lässt, stellt sich erst recht die Frage, ob das Foto nicht auch ohne die starke Bearbeitung preiswürdig gewesen wäre.

Wir zeigen das Bild in der Galerie zu diesem Artikel in der Originalauflösung so, wie das Foto freundlicherweise von World Press Photo zur Verfügung gestellt wurde. Die Organisation bittet darum, das Foto nicht ohne Rücksprache an anderer Stelle zu veröffentlichen.

 World Press Photo Award: Wie viel Photoshop verträgt ein Reportagebild?

eye home zur Startseite
ichbinsmalwieder 27. Jun 2013

Solche Vorwürfe kommen i.d.R. von selbst ernannten Semi-Profi-Fotografen, die glauben...

anne-ma 23. Mai 2013

ist doch nicht anders zu erwarten. hauptsache photogeshoped.

Icestorm 16. Mai 2013

Ich habe schon längere Zeit die Vorstellung einer abstrakten Szenen- oder...

WerbeMax 16. Mai 2013

Selbst als Fotolaie brauch ich keine Brille um zu sehen, dass an dem Bild gedreht wurde...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Affalterbach
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. Boomster 279,99€, Consono 35 MK3 5.1-Set 333,00€, Move BT 119,99€)
  2. 69,99€ (Liefertermin unbekannt)
  3. (heute u. a. mit 40% auf Polar A360, Sony DSC-RX10M2 für 999,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Infos zum Leistungsverlust?

    Unix_Linux | 00:55

  2. Re: Tja...

    packansack | 00:45

  3. Echtes FTTH? Nein, es ist Vectoring!

    DerDy | 00:45

  4. Re: Sich bloss nicht ausliefern wenn irgendwie...

    Benutzer0000 | 00:39

  5. Re: urheberrecht ist generell schwachsinn

    Benutzer0000 | 00:29


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel