Artwork World of Tanks Update 8.3
Artwork World of Tanks Update 8.3 (Bild: Wargaming.net)

World of Tanks Chinesische Panzer rumpeln ins Kampfgebiet

Mit Patch auf Version 8.3 von World of Tanks gibt es neben Detailverbesserungen auch 17 zusätzliche Panzer. Golem.de hat mit der deutschen Niederlassung von Wargaming.net im Videointerview über Free-to-Play und Balancing gesprochen.

Anzeige

Das Entwicklerstudio Wargaming.net hat mit Patch 8.3 eine neue Fraktion in World of Tanks integriert. Ab sofort können Spieler auch mit 17 neuen Panzern der chinesischen Volksbefreiungsarmee aus der Mitte des 20. Jahrhunderts kämpfen. Die meisten der zusätzlichen Stahlvehikel verfügen laut Hersteller über "ausreichende Panzerung, beeindruckende Mobilität und zielgenaue Kanonen mit hohem Schadenspotenzial". Einige der Panzer basieren auf Importen aus Ländern wie Japan und Russland. Es sind aber auch rein chinesische Konstruktionen zu finden - allerdings wurden einige nur als Prototyp gefertigt.

Während Europäer das Update schon jetzt erhalten, wird es Spielern in den USA erst am 17. Januar zur Verfügung gestellt. In Südkorea werden die neuen Panzer sogar erst am 21. Januar 2013 freigegeben.

Neben den neuen Panzern gibt es eine Reihe von weiteren Änderungen - insbesondere an der Balance haben die Entwickler kräftig geschraubt; welche Probleme es dabei in der Vergangenheit gab, reißt der deutsche Sprecher des Unternehmens im Videointerview an. Einen vollständigen Überblick über das Update bieten die Release Notes 8.3.


VirtualInsanity 21. Jan 2013

Naja ich komm irgendwie nicht los von dem Spiel, ich will noch den einen oder anderen...

Theta 18. Jan 2013

Einfach nur eine Frage der Attraktivität. Wenn so ein Einsatz entsprechend mit XP und...

wmayer 18. Jan 2013

Solang du allein rumdüst kannst du natürlich sofort wieder ein Spiel starten. Fährst du...

Kommentieren



Anzeige

  1. Spezialist für Call Center IT & Prozesse (m/w)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  2. SAP Anwendungsbetreuer (m/w) PP/LE/SD/MM
    Schütz GmbH & Co. KGaA, North Branch/NJ (USA), Shanghai (China)
  3. Entwickler/in für Anwendungssoftware
    Bosch Rexroth AG, Elchingen
  4. (Senior) Java- / Web-Entwickler (m/w)
    OCLC GmbH, Oberhaching

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELL-BESTSELLER: Star Wars Battlefront (PC/PS4/Xbox One)
    ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. TIPP: Blu-ray-Boxsets zum Aktionspreis
    (u. a. Transformers Trilogie 13,97€, Der Pate 28,97€, Star Trek Collection 59,97€, Die nackte...
  3. TIPP: 10 Blu-rays für 50 EUR - nur 5€ pro Film!
    (u. a. Gravity, Inception, The Dark Knight Rises, Project X, Sieben, The Lego Movie, Kill the Boss)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mozilla

    Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback

  2. Assassin's Creed Chronicles angespielt

    Drei mörderische Zeitreisen

  3. Operation Volatile Cedar

    Spionagesoftware aus dem Libanon

  4. Studie

    Facebook trackt jeden

  5. Umfrage

    Notebook bleibt beliebtestes Gerät zur Internetnutzung

  6. Surface 3 im Hands on

    Das Surface ohne RT

  7. Fotodienst

    Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder

  8. Musikstreaming

    Jay Z startet Spotify-Konkurrenten Tidal

  9. Zahlungsabwickler

    Paypal erstattet Rücksendekosten

  10. Daniel Stenberg

    HTTP/2 verbreitet sich schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. Nuclide Facebook stellt quelloffene IDE vor
  2. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  3. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

  1. Re: Flac = Download ohne DRM?

    janitor | 19:58

  2. Re: Hilft es, mit Adblock Sozial Media Buttons zu...

    AllAgainstAds | 19:58

  3. Re: Nein, doch, Oh ;)

    AllAgainstAds | 19:56

  4. Re: JAAAAA noch mehr Assassins Creed pro Jahr

    Andi K. | 19:54

  5. Re: Nein doch oh!

    plutoniumsulfat | 19:54


  1. 18:29

  2. 18:00

  3. 17:59

  4. 17:22

  5. 16:32

  6. 15:00

  7. 13:54

  8. 13:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel