Abo
  • Services:
Anzeige
Workplace gibt es im Browser und als App.
Workplace gibt es im Browser und als App. (Bild: Facebook)

Workplace: Facebook eröffnet ein neues Netzwerk

Workplace gibt es im Browser und als App.
Workplace gibt es im Browser und als App. (Bild: Facebook)

Speziell für Firmen und ihre Mitarbeiter bietet Facebook unter dem Namen Workplace ein neues soziales Netzwerk an. Mitglied kann nur werden, wer bei einem registrierten Unternehmen arbeitet.

Zusätzlich zu Instagram, Whatsapp, Oculus Rift und natürlich Facebook selbst hat die Firma Facebook nun ein weiteres Produkt im Portfolio. Es heißt Workplace und ist ein soziales Netz, das sich an Unternehmenskunden richtet. Die Nutzerkonten sind vollständig von denen auf Facebook getrennt. Mitglied kann nur werden, wer bei einer registrierten Firma arbeitet - was Workplace an der Endung der beim Anmelden zuerst benötigten E-Mail-Adresse erkennt. Neben einer Browserversion gibt es auch Apps.

Anzeige

Facebook schreibt in seinem Blog, dass Workplace aus einer für die eigene, interne Kommunikation genutzten Spezialversion namens Facebook at Work heraus entstanden sei. Vor über einem Jahr habe man dann auch andere Firmen eingeladen, das Netz zu verwenden - nun steht es allen Unternehmen offen. Als Referenzkunden nennt Facebook unter anderem Danone, Starbucks und Booking.com.

Konkurrenz für Slack und Microsoft

Workplace bietet viele der Funktionen von Facebook, plus ein paar auf die Firmenkundschaft angepasste. So soll es einfacher sein, die Strukturen der Unternehmen abzubilden, dazu kommen Analysewerkzeuge. Die Mitgliedschaft ist für einen Testzeitraum von drei Monaten kostenlos, danach sind - abhängig von der Mitarbeiterzahl - Gebühren zwischen 1 und 3 US-Dollar im Monat fällig; Bildungseinrichtungen und Non-Profit-Organisationen müssen nichts zahlen.

Der Preis ist vor allem eine Kampfansage an das ähnliche, aber momentan noch deutlich teurere Unternehmen Slack, das ebenfalls die interne Firmenkommunikation organisiert. Auch Microsoft ist mit Produkten wie Skype Teams in dem Geschäftssegment aktiv.


eye home zur Startseite
craylon 11. Okt 2016

Bei uns wird auch ständig geJammert....

Themenstart

Kleba 11. Okt 2016

Klingt irgendwie nach Yammer (was Microsoft ja auch vor einiger Zeit gekauft hat). Wäre...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Anklam Extrakt GmbH, Anklam
  2. Power Service GmbH, Köln, Leverkusen, Düsseldorf
  3. COMPO Expert GmbH, Münster
  4. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)
  2. 79,90€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Zero G

    Schwerelos im Quadrocopter

  2. Streaming

    Youtube hat 1 Milliarde US-Dollar an Musikindustrie gezahlt

  3. US-Wahl 2016

    Nein, Big Data erklärt Donald Trumps Wahlsieg nicht

  4. Online-Hundefutter

    150.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung

  5. Huawei

    Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

  6. The Dash

    Bragi bekommt Bluetooth-Probleme nicht in den Griff

  7. Bugs in Encase

    Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken

  8. Autonomes Fahren

    Verbraucherschützer fordern "Algorithmen-TÜV"

  9. The Last Guardian im Test

    Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest

  10. E-Sport

    Cheats und Bots in Südkorea offenbar gesetzlich verboten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

  1. Re: Schönes Märchen!

    kaymvoit | 18:52

  2. Re: In Berlin nicht - In München auch nicht!

    schily | 18:51

  3. Re: Die Gefahr ist dennoch real!

    EWCH | 18:51

  4. Re: was lange währt...

    css_profit | 18:50

  5. Re: Der Grund fuer Trumps Wahlsieg

    EWCH | 18:50


  1. 18:49

  2. 17:38

  3. 17:20

  4. 16:42

  5. 15:05

  6. 14:54

  7. 14:50

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel