Workforce AL-C500DN
Workforce AL-C500DN (Bild: Epson)

Workforce AL-C500DN Epson-Farblaser druckt 45 Seiten pro Minute

Der Epson Workforce AL-C500DN ist ein Farblaser, der für größere Büros gedacht ist, die mit dem Gerät geheftete Broschüren und Dokumentenstapel erstellen wollen. Damit die Wartezeit nicht zu lang wird, soll er bis zu 45 Seiten pro Minute ausgeben können.

Anzeige

Der Workforce AL-C500 ist ein Farblaser, der laut Epson für einen monatlichen Seitenausdruck von bis zu 120.000 Blatt gedacht ist. Mit Anbauten können zum Beispiel mehrere Papierfächer unter das Gerät gesteckt oder ein Hefter anmontiert werden.

  • Epson Workforce AL-C500DN (Bild: Epson)
  • Epson Workforce AL-C500DN (Bild: Epson)
  • Epson Workforce AL-C500DTN (Bild: Epson)
Epson Workforce AL-C500DN (Bild: Epson)

Die Druckgeschwindigkeit des Workforce AL-C500 gibt Epson mit bis zu 45 Seiten pro Minute an. Alle Modelle sind mit einem automatischen Duplexdruckwerk ausgestattet, so dass Vorder- und Rückseite des Papiers beschriftet werden können. Sie werden über das Netzwerk (Gigabit-Ethernet) angesprochen und verfügen ferner über einen USB-2.0-Anschluss.

Insgesamt sind vier Modelle erhältlich, die sich vornehmlich von ihrer Papierkapazität her voneinander unterscheiden. Der AL-C500DN fasst als kleinstes Modell 700 Blatt, während in den AL-C500DTN schon 1.250 Seiten passen. Der AL-C500DHN bietet Vorrat für 1.800 Blatt und beim AL-C500DXN können 2.900 Blatt A4-Papier in den Schubladen verstaut werden. Bei letzterem Modell sind ein Hefter und eine Staplereinheit für 1.000 Seiten in der Ablage dabei.

Die Preisliste beginnt bei rund 1.870 Euro und endet bei rund 5.460 Euro für den AL-C500DXN. Die Tonerkartuschen, zu denen Epson noch keine Preise nannte, sollen für 18.300 Seiten (Schwarz) beziehungsweise 17.300 Seiten in Farbe reichen. Detailinformationen zu den Druckern hat Epson auf seiner Website veröffentlicht.


Gary7 12. Sep 2012

Welcher der beiden Auflösungen ist besser für Schrift und Grafik/Photo geeignet?

Endwickler 11. Sep 2012

für Spielestreaming und der Konverter fürs Daumenkino ist auch schon dabei.

Kommentieren



Anzeige

  1. Lead Architect/in - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Mitarbeiter (m/w) Arbeitsvorbereitung / Stammdatenmanagement
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  3. Anwendungsentwickler (m/w)
    Thoraxklinik-Heidelberg gGmbH, Heidelberg
  4. Sozialwissenschaftler, Geisteswissenschaftler (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays bis 6,97 EUR
    (u. a. Der unglaubliche Hulk, Warm Bodies, Iron Man 1+2, RED)
  2. Neuheiten und Highlights reduziert
    (u. a. Ruhet in Frieden, The November Man, The Homesman, Pride)
  3. Dokumentationen zum Sonderpreis
    (u. a. Home, Wilde Inseln, Led Zeppelin)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Roadmap

    AMDs Super-Chip für 2017 forderte Opfer

  2. Codename Fiji

    AMDs neue High-End-Grafikkarte erscheint in wenigen Wochen

  3. Zen-Architektur

    AMDs neue FX-Prozessoren sind eine Kampfansage

  4. Microsoft Nanoserver

    Kleiner, schlanker und sicherer

  5. Wirtschaftsspionage

    De Maizière sieht sich in BND-Affäre entlastet

  6. Stundensatz

    Was Programmierer mit Java, C++ und C# verdienen

  7. Kabel Deutschland

    54 weitere Orte bekommen 200 MBit/s

  8. Pypyjs

    Python-Interpreter auf Javascript portiert

  9. Überwachung

    NSA wertet Telefonate mit Spracherkennung aus

  10. Neue Konzepte

    Microsoft ist im Angriffsmodus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Streit um NSA-Selektoren: Die alten Fakten hinter der neuen BND-Affäre
Streit um NSA-Selektoren
Die alten Fakten hinter der neuen BND-Affäre
  1. BND-Affäre CDU nennt SPD hysterisch
  2. BND-Affäre Airbus stellt Strafanzeige wegen Industriespionage
  3. Überwachung BND half NSA bei Spionage gegen Frankreich und EU-Kommission

Gog.com Galaxy ausprobiert: Die Steam-Alternative mit der Abschalt-Option
Gog.com Galaxy ausprobiert
Die Steam-Alternative mit der Abschalt-Option
  1. Gog.com DRM-freie Downloadfassung statt unspielbarer Altversion
  2. GOG.com auf Deutsch Ab heute heißt es "Hallo und Tschüss"

Tor-Browser 4.5 angesehen: Mehr Privatsphäre für Surfer
Tor-Browser 4.5 angesehen
Mehr Privatsphäre für Surfer
  1. Darpa Memex soll die Suchmaschine für das Deep Web werden
  2. Darknet Ein Schwarzmarkt für Sicherheitslücken
  3. Darknet Korrupte Ermittler auf der Silk Road

  1. Re: Wie immer - deshalb geht es auch nicht voran!

    baz | 01:31

  2. Re: Videospiele werden zum digitalen Willkür- und...

    motzerator | 01:18

  3. Re: Ach, haha, Charlie Hebdo als Grund nennen

    plutoniumsulfat | 01:14

  4. Re: Ich bin auch von einer C++- zur Java...

    twothe | 01:12

  5. Re: Wenn er es nicht wußte, ist er trotzdem unhaltbar

    chromosch | 01:07


  1. 22:47

  2. 20:24

  3. 19:53

  4. 18:43

  5. 18:39

  6. 17:20

  7. 16:06

  8. 15:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel