Abo
  • Services:
Anzeige
Produktion der Mercedes-Benz-SL-Klasse
Produktion der Mercedes-Benz-SL-Klasse (Bild: Daimler)

Work-Life-Balance: Daimler führt E-Mail-Löschung für Urlauber ein

Daimler-Beschäftigte können mit Mail on Holiday ein Tool nutzen, das alle E-Mails während der Abwesenheit löscht und an die Vertretung verweist. Die Mitarbeiter "sollen sich im Urlaub erholen und keine geschäftlichen E-Mails lesen", so der Personalchef.

Anzeige

Nach einer erfolgreichen Pilotphase können nun alle Daimler-Beschäftigten E-Mails, die während ihres Urlaubs eingehen, automatisch löschen lassen. Das gab der Automobilhersteller am 13. August 2014 bekannt. Der im Konzern entwickelte Abwesenheitsassistent Mail on Holiday steht allen rund 100.000 Mitarbeitern in Deutschland, die ein eigenes E-Mail-Postfach haben, zur Verfügung.

Der Testlauf wurde in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Heidelberg durchgeführt.

Die Beschäftigten "sollen sich im Urlaub erholen und keine geschäftlichen E-Mails lesen. Mit 'Mail on Holiday' starten sie nach den Ferien mit einem sauberen Schreibtisch. Es entsteht kein Stau im elektronischen Postfach. Das ist eine emotionale Entlastung", sagte Wilfried Porth, Personalvorstand und Arbeitsdirektor bei Daimler.

Eine an den Absender zurückgeschickte Notiz weist auf den zuständigen Stellvertreter hin, damit das Anliegen trotzdem bearbeitet werden kann.

Mail on Holiday wurde in einer gemeinsamen Arbeitsgruppe aus Unternehmensleitung, Gesamtbetriebsrat und den leitenden Angestellten entwickelt und abgestimmt. "Die Nutzung ist eine individuelle Entscheidung der Mitarbeiter und wird vom Unternehmen nicht registriert oder gemessen", erklärte das Unternehmen. 29 Prozent aller Arbeitnehmer sind laut einer Bitkom-Studie jederzeit beruflich per Telefon oder E-Mail erreichbar.

Ende 2011 wurde bekannt, dass sich Büroangestellte bei Volkswagen künftig nach der Arbeit nicht mehr mit E-Mails am Blackberry befassen müssen, da der Dienst 30 Minuten nach Arbeitsschluss ab- und erst am nächsten Tag wieder eingeschaltet wird. Bei der Deutschen Telekom, BMW, Bayer und Puma müssen E-Mails am Wochenende oder in der Freizeit nicht bearbeitet werden.


eye home zur Startseite
david_rieger 14. Aug 2014

Das Ziel lautet: frühzeitiger Burn-Out oder anders gesagt: jung kaputt spart...

TheUnichi 14. Aug 2014

"Erfahren" tun es alle, nur merken tut es sich kein Schwein. Man verstehe, diese Leute...

g0r3 14. Aug 2014

An schlechten Tagen kommt es schon mal vor, dass ich bis zum Mittagessen 50 davon in...

Der_aKKe 13. Aug 2014

... Der bekommt jetzt doppelt so viel Arbeit, obwohl er auf seiner Zielkarte schon zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede
  2. Road Deutschland GmbH, Bretten bei Bruchsal
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Stuttgart
  4. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-45%) 32,99€
  2. 9,49€ statt 19,99€
  3. 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Re: Was gibt es da zu diskutieren?

    jacki | 00:16

  2. Re: Warum Universalgelehrte?

    Moe479 | 00:13

  3. Re: Wahrscheinlich fallen jetzt alle...

    No name089 | 00:13

  4. Re: <3

    SeppKrautinger | 00:12

  5. Re: Klingt nach guter Arbeit

    ChristianKG | 00:11


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel