Anzeige
Neue Möglichkeiten zur Dateneingabe, -ausgabe und Analyse
Neue Möglichkeiten zur Dateneingabe, -ausgabe und Analyse (Bild: Wolfram Alpha)

Wolfram Alpha Pro Rohdaten, Datenanalysen und mehr Interaktivität

Die Wissensmaschine Wolfram Alpha ist ab sofort auch in einer kostenpflichtigen Pro-Version verfügbar, die neue Möglichkeiten zur Datenaus- und -eingabe bietet. So kann Wolfram Alpha beispielsweise beliebige Daten analysieren und aufbereiten.

Anzeige

Mit Wolfram Alpha Pro will Mathematica-Entwickler Steven Wolfram seine Wissensmaschine auf eine neue Stufe stellen. Anders als die "Touristenversion" von Wolfram Alpha ist die Pro-Version kostenpflichtig und setzt dementsprechend eine Anmeldung voraus. Die Nutzung kostet 4,99 US-Dollar im Monat beziehungsweise 2,99 US-Dollar für Studenten. Allerdings bietet das Unternehmen derzeit ein kostenloses Probeabo für 14 Tage.

  • Wolfram Alpha Pro: Bildanalyse
  • Wolfram Alpha Pro: Datenanalyse
  • Wolfram Alpha Pro: Datenanalyse
  • Wolfram Alpha Pro: Datenanalyse
  • Wolfram Alpha Pro: Analyse von Audiodateien
  • Wolfram Alpha Pro: Analyse von Binärdateien
  • Wolfram Alpha Pro: Bilder als Input
  • Wolfram Alpha Pro: Bildbearbeitung
  • Wolfram Alpha Pro mit erweiterter Tastatur
  • Wolfram Alpha Pro: Analysen interaktiv gestalten
Wolfram Alpha Pro: Analysen interaktiv gestalten

Und diese Neuerungen sind umfangreich: Nach dem Login bietet Wolfram Alpha Pro die Möglichkeit, auf den eigenen Suchverlauf zuzugreifen. Auch Bookmarks können in dem System hinterlegt werden. Zudem lassen sich Einstellungen setzen, beispielsweise um festzulegen, von welchem Aufenthaltsort des Nutzers Wolfram Alpha ausgehen soll, welches Maßsystem verwendet wird und wie groß die Ausgabe dargestellt werden soll.

Sämtliche Ergebnisse lassen sich mit einem Klick auf eine Lupe am linken unteren Ende vergrößern.

Rohdaten und Downloads

An der gleichen Stelle befindet sich auch ein kleiner Pfeil nach rechts, mit dem sich die einzelnen Ausgaben anpassen und herunterladen lassen, um die Darstellungen beispielsweise in eine Präsentation einzufügen. Nutzer können eines von zwölf Farbschemata wählen und das Ausgabeformat ändern. Grafische Darstellungen können in verschiedenen Bildformaten - von JPEG und PNG über JPEG2000 und SCT bis hin zu SVG und PDF - heruntergeladen werden. Bei einem ersten Test funktionierte das aber noch nicht.

Zudem bietet Wolfram Alpha Pro die Rohdaten zum Download an, beispielsweise als Tabellendokument im Excel-Format oder als CSV-Datei. Da sich damit nicht alle Daten korrekt darstellen lassen, bietet Wolfram Alpha Pro Tabellen mit Rohdaten sowie mit formatierten Daten zum Herunterladen an.

Der Datendownload beschränkt sich aber nicht nur auf Tabellen, alle Daten von Wolfram Alpha können in passenden Formaten heruntergeladen werden, einschließlich 3D-Geometrie-Daten, die mit einem 3D-Drucker verwendet werden können, Audiodaten oder molekularen Spezifikationen. Insgesamt unterstützt Wolfram Alpha Pro 60 Ausgabeformate, wobei sich auch ganze Ausgabeseiten als PDF oder in dem von Wolfram Research entwickelten interaktiven Format CDF herunterladen lassen.

Computable Document Format

Das Computable Document Format (CDF) wird zudem weitgehend in Wolfram Alpha Pro integriert. Viele Darstellungen enthalten den Link "Enable interactivity", mit dem sich die Grafiken interaktiv modifizieren lassen: Fast alle Darstellungen lassen sich im dreidimensionalen Raum drehen und vergrößern. Viele Darstellungen erhalten zudem Regler, um Einstellungen an den Parametern vorzunehmen. All das setzt aber die Installation des CDF-Plugins voraus, denn alle Berechnungen laufen lokal auf dem eigenen Rechner ab, so dass es keine Verzögerungen durch die Datenübertragung von Servern gibt.

Neue Eingabemöglichkeiten und Datenanalyse 

eye home zur Startseite
Gu4rdi4n 09. Feb 2012

Sorry, natürlich eher: "Answer to the Ultimate Question of Life, the Universe, and...

co 09. Feb 2012

die Tatasache, dass wenn man bei google nach Wolfram Alpha Pro sucht, zuerst dieser...

-.- 09. Feb 2012

...die aberwitzige Selbstüberschätzung durch Wolfram selbst. Ich kann nur ein paar Amazon...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter 2nd-Level-Support (m/w)
    KREMPEL GmbH, Vaihingen an der Enz
  2. Senior Project Manager (m/w)
    Bosch Connected Devices and Solutions GmbH, Reutlingen
  3. IT-Netzwerkadministrator (m/w)
    SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Leverkusen
  4. IT-Entwickler (m/w) mit Spezialisierung SAP-Rechnungswesen
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Hyperloop

    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

  2. Smartwatches

    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

  3. Kickstarter

    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

  4. Virtual Reality

    Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound

  5. Wirtschaftsminister Olaf Lies

    Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring

  6. Smartphone-Betriebssystem

    Microsoft verliert stark gegenüber Google und Apple

  7. Onlinehandel

    Amazon startet eigenen Paketdienst in Berlin

  8. Pastejacking im Browser

    Codeausführung per Copy and Paste

  9. Manuela Schwesig

    Familienministerin will den Jugendschutz im Netz neu regeln

  10. Intels Compute Stick im Test

    Der mit dem Lüfter streamt (2)



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
Doom im Technik-Test
Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  1. Blackroom John Romero und das Shooter-Holodeck
  2. Doom Hölle für alle
  3. Doom Bericht aus der Bunnyhopping-Hölle

Oxford Nanopore: Das Internet der lebenden Dinge
Oxford Nanopore
Das Internet der lebenden Dinge
  1. Wie Glas Forscher machen Holz transparent
  2. Smartwatch Skintrack macht den Arm zum Touchpad
  3. Niederschläge Die Vereinigten Arabischen Emirate wollen einen Berg

  1. Hop hop

    petergriffin | 19:33

  2. Re: Preisfrage

    skull77 | 19:32

  3. Re: nicht aufgeben

    Braineh | 19:32

  4. Re: Microsoft hat zwei Fehler gemacht

    MrX. | 19:27

  5. Re: Main-10?

    sphere | 19:27


  1. 19:01

  2. 18:03

  3. 17:17

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 14:57

  7. 14:31

  8. 13:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel