Neue Möglichkeiten zur Dateneingabe, -ausgabe und Analyse
Neue Möglichkeiten zur Dateneingabe, -ausgabe und Analyse (Bild: Wolfram Alpha)

Wolfram Alpha Pro Rohdaten, Datenanalysen und mehr Interaktivität

Die Wissensmaschine Wolfram Alpha ist ab sofort auch in einer kostenpflichtigen Pro-Version verfügbar, die neue Möglichkeiten zur Datenaus- und -eingabe bietet. So kann Wolfram Alpha beispielsweise beliebige Daten analysieren und aufbereiten.

Anzeige

Mit Wolfram Alpha Pro will Mathematica-Entwickler Steven Wolfram seine Wissensmaschine auf eine neue Stufe stellen. Anders als die "Touristenversion" von Wolfram Alpha ist die Pro-Version kostenpflichtig und setzt dementsprechend eine Anmeldung voraus. Die Nutzung kostet 4,99 US-Dollar im Monat beziehungsweise 2,99 US-Dollar für Studenten. Allerdings bietet das Unternehmen derzeit ein kostenloses Probeabo für 14 Tage.

  • Wolfram Alpha Pro: Bildanalyse
  • Wolfram Alpha Pro: Datenanalyse
  • Wolfram Alpha Pro: Datenanalyse
  • Wolfram Alpha Pro: Datenanalyse
  • Wolfram Alpha Pro: Analyse von Audiodateien
  • Wolfram Alpha Pro: Analyse von Binärdateien
  • Wolfram Alpha Pro: Bilder als Input
  • Wolfram Alpha Pro: Bildbearbeitung
  • Wolfram Alpha Pro mit erweiterter Tastatur
  • Wolfram Alpha Pro: Analysen interaktiv gestalten
Wolfram Alpha Pro: Analysen interaktiv gestalten

Und diese Neuerungen sind umfangreich: Nach dem Login bietet Wolfram Alpha Pro die Möglichkeit, auf den eigenen Suchverlauf zuzugreifen. Auch Bookmarks können in dem System hinterlegt werden. Zudem lassen sich Einstellungen setzen, beispielsweise um festzulegen, von welchem Aufenthaltsort des Nutzers Wolfram Alpha ausgehen soll, welches Maßsystem verwendet wird und wie groß die Ausgabe dargestellt werden soll.

Sämtliche Ergebnisse lassen sich mit einem Klick auf eine Lupe am linken unteren Ende vergrößern.

Rohdaten und Downloads

An der gleichen Stelle befindet sich auch ein kleiner Pfeil nach rechts, mit dem sich die einzelnen Ausgaben anpassen und herunterladen lassen, um die Darstellungen beispielsweise in eine Präsentation einzufügen. Nutzer können eines von zwölf Farbschemata wählen und das Ausgabeformat ändern. Grafische Darstellungen können in verschiedenen Bildformaten - von JPEG und PNG über JPEG2000 und SCT bis hin zu SVG und PDF - heruntergeladen werden. Bei einem ersten Test funktionierte das aber noch nicht.

Zudem bietet Wolfram Alpha Pro die Rohdaten zum Download an, beispielsweise als Tabellendokument im Excel-Format oder als CSV-Datei. Da sich damit nicht alle Daten korrekt darstellen lassen, bietet Wolfram Alpha Pro Tabellen mit Rohdaten sowie mit formatierten Daten zum Herunterladen an.

Der Datendownload beschränkt sich aber nicht nur auf Tabellen, alle Daten von Wolfram Alpha können in passenden Formaten heruntergeladen werden, einschließlich 3D-Geometrie-Daten, die mit einem 3D-Drucker verwendet werden können, Audiodaten oder molekularen Spezifikationen. Insgesamt unterstützt Wolfram Alpha Pro 60 Ausgabeformate, wobei sich auch ganze Ausgabeseiten als PDF oder in dem von Wolfram Research entwickelten interaktiven Format CDF herunterladen lassen.

Computable Document Format

Das Computable Document Format (CDF) wird zudem weitgehend in Wolfram Alpha Pro integriert. Viele Darstellungen enthalten den Link "Enable interactivity", mit dem sich die Grafiken interaktiv modifizieren lassen: Fast alle Darstellungen lassen sich im dreidimensionalen Raum drehen und vergrößern. Viele Darstellungen erhalten zudem Regler, um Einstellungen an den Parametern vorzunehmen. All das setzt aber die Installation des CDF-Plugins voraus, denn alle Berechnungen laufen lokal auf dem eigenen Rechner ab, so dass es keine Verzögerungen durch die Datenübertragung von Servern gibt.

Neue Eingabemöglichkeiten und Datenanalyse 

Gu4rdi4n 09. Feb 2012

Sorry, natürlich eher: "Answer to the Ultimate Question of Life, the Universe, and...

co 09. Feb 2012

die Tatasache, dass wenn man bei google nach Wolfram Alpha Pro sucht, zuerst dieser...

-.- 09. Feb 2012

...die aberwitzige Selbstüberschätzung durch Wolfram selbst. Ich kann nur ein paar Amazon...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-FI/CO-Inhouse-Berater (m/w)
    Zott SE & Co. KG, Mertingen Raum Augsburg
  2. Mitarbeiter Testmanagement (m/w)
    afb Application Services AG, München
  3. Wissenschaftliche/-r Referent/-in im Fachbereich "Strahlenschutz und Umwelt"
    Bundesamt für Strahlenschutz, Neuherberg
  4. SAP Spezialist (m/w) Finance & Controlling im Bereich Automotive IT
    Continental AG, Eschborn

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Rubbeldiekatz [Blu-ray] [Limited Collector's Edition]
    7,97€
  2. Jurassic Park - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    9,90€
  3. Avengers - Age of Ultron [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. League of Legends

    Halbautomatische Schnellstrafen für Rassisten

  2. Tracking im U-Bahn-Tunnel

    Überwachung per Beschleunigungsmesser

  3. Internet

    Deutsche Polizisten sind oft digitale Analphabeten

  4. Cloud Imperium Games

    48 GByte Daten von Star Citizen geleakt

  5. Fernbedienung in Spielzeugform

    Der Spion mit den süßen langen Plüschohren

  6. Google

    Zwei Nexus-Smartphones geplant

  7. EDAQS Dice

    Banknoten sollen mit RFID aus der Ferne entwertet werden

  8. Hochleistungssportwagen

    Elektrischer Audi R8 e-tron fährt sich selbst

  9. Apple

    iOS 9 soll auch auf alten Geräten flüssig laufen

  10. Sprite

    Fliegende Thermoskanne als Kameradrohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Die Woche im Video: Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
Die Woche im Video
Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
  1. Die Woche im Video Tests, Tests, Tests
  2. Die Woche im Video Microsoft greift an, AMD kündigt an, BND-Affäre zieht an
  3. Die Woche im Video Microsofts Build, LGs neues Smartphone und viel Open Source

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Re: Mikrowelle

    DY | 11:45

  2. Re: "denn auch die kämpfen mit dem wachsenden...

    MickeyKay | 11:45

  3. Re: ärglerlich

    igor37 | 11:45

  4. Re: Die nächste Sau wird durchs Dorf getrieben...

    hifimacianer | 11:45

  5. Re: ~92$ pro spender

    Yash | 11:44


  1. 11:44

  2. 11:12

  3. 10:31

  4. 10:24

  5. 09:56

  6. 09:35

  7. 08:47

  8. 08:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel