Abo
  • Services:
Anzeige
B.J. Blazkowicz ist aufgepumpt.
B.J. Blazkowicz ist aufgepumpt. (Bild: Screenshot / Golem.de)

Technik, Verfügbarkeit und Fazit

Technisch basiert der Titel auf der idTech5-Grafikengine und läuft auf den Konsolen mit stabilen 60 Bildern pro Sekunde. Was für einen sichtbaren Unterschied diese angenehm flüssige Bildrate hat, lässt sich gut wahrnehmen, wenn die als Videos gespeicherten Zwischensequenzen das Spielgeschehen unterbrechen. Große grafische Vorteile für die PC-Fassung konnten wir nicht ausmachen. Mehr optische Qualität können Spieler bei den Schatten und der Kantenglättung herausholen. Einen unbestreitbaren Vorteil hat der PC aber bei der Maus-Steuerung. Sie beschleunigt das Aufnehmen der Gegenstände spürbar.

Anzeige

Wolfenstein: The Old Blood ist für Windows-PCs über Steam, die Xbox One und die Playstation 4 erhältlich und immer etwa 40 Gigabyte groß im Download. Der Preis liegt bei 20 Euro. Eine Datenträger-Version kommt am 15. Mai 2015 in den Handel. Der Titel ist von der USK ab 18 Jahren freigegeben. Die deutsche Fassung wurde bei Symbolen und einigen Todesanimationen angepasst, aber spielerisch nicht gekürzt. Die deutschen Sprecher sind sehr gut, auch wenn das Flair und der Witz der Originalfassung (englisch und deutsch) nicht ganz erreicht wird.

Fazit

Am Anfang haben wir uns noch ganz schön gewundert über das 20-Euro-Addon, das wie ein Vollpreistitel daherkommt. Am Ende ergibt aber alles Sinn. Das Hauptspiel The New Order ist länger, motivierender und fesselnder als die Erweiterung. Wer es noch nicht gespielt hat, findet dort das größere und qualitativ hochwertigere Erlebnis.

Den Machenschaften von Helga von Schabbs ein Ende zu bereiten, ist aber ebenfalls ein spannendes und abwechslungsreiches Abenteuer - wenn auch weniger episch. The Old Blood erbt zudem den großen Kritikpunkt des Hauptspiels. Mitunter kann es etwas nervig werden, die zahlreichen Gegenstände aufzunehmen. Den kompletten Bestand an Rüstung, Heilung und Munition benötigen aber nur Spieler, die auf den höheren Schwierigkeitsstufen sehr taktisch spielen wollen.

Wer von Wolfenstein noch nicht genug hat, findet in The Old Blood viele nette Ideen, überspitzte Klischees sowie eine unterhaltsame Shooterkampagne für wenig Geld - eine durch und durch gelungene Erweiterung eben, die ohne das Hauptspiel läuft. Da fragen wir uns, warum andere Story-Erweiterungen immer das Hauptspiel voraussetzen müssen?

 Wolfenstein The Old Blood im Test: Limit erreicht

eye home zur Startseite
r3verend 20. Mai 2015

Das ist Commander Keen aka Billy Blaze aka Billy blazkowicz :-)

Anonymer Nutzer 18. Mai 2015

Auch in Filmen und Bildern darfst du sie nur benutzen, wenn sie in einem historischen...

pythoneer 14. Mai 2015

Die "paar Level und Soundfiles" sind doch GERADE DAS was den Download so groß macht...

Heartless 12. Mai 2015

Außer in Spielen bei denen Schwer erst durch beenden von normal, und sehr schwer...

mw (Golem.de) 12. Mai 2015

Die Passage wurde verbessert - natürlich ist Riddick von den gleiche Leuten, aber eben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. UnitCon GmbH, Darmstadt
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  3. B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG, Frankfurt
  4. Digital Performance GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute Box-Sets reduziert u. a. Zurück in die Zukunft Trilogie 12,97€, Mission Impossible 1-5...
  2. (u. a. Xbox One S + 2. Controller + 4 Spiele für 319,00€, SanDisk 32-GB-USB3.0-Stick 9,00€ u...
  3. 129,90€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 148€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  2. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  3. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  4. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  5. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  6. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  7. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  8. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  9. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  10. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Abos verliert man nicht...

    SchmuseTigger | 12:22

  2. Re: Wegen Galiumnitrid? Sonst nichts?

    Apfelbrot | 12:19

  3. Tada!

    Kleine Schildkröte | 12:17

  4. Nützt nix

    Ein Spieler | 12:12

  5. Re: Science Fiction

    merlinhst123 | 12:07


  1. 11:12

  2. 09:02

  3. 18:27

  4. 18:01

  5. 17:46

  6. 17:19

  7. 16:37

  8. 16:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel