Anzeige
AVM Fritzbox 3390
AVM Fritzbox 3390 (Bild: AVM)

WLAN-N Fritzbox 3390 arbeitet mit 2,4 und 5 GHz gleichzeitig

AVM hat mit der Fritzbox 3390 einen neuen WLAN-Router vorgestellt, der zwei parallele WLAN-Netze mit bis zu 450 MBit/s aufspannen kann. Er arbeitet sowohl im 2,4- als auch im 5-GHz-Bereich.

Anzeige

Die "Fritz!box 3390" kann als WLAN-N-Router ein drahtloses Netzwerk sowohl im 2,4-GHz- als auch im 5-GHz-Bereich verwalten. Der Router ist mit einem ADSL-/VDSL-Modem ausgerüstet und verfügt an der Rückseite über vier Gigabit-Ethernet-Schnittstellen. Dazu kommen zwei USB-2.0-Anschlüsse. Eigentlich hatte AVM die neue Fritzbox schon für das dritte Quartal 2012 versprochen. Das Gerät wurde erstmals zur Cebit 2012 vorgestellt.

Beim älteren Fritzbox-Modell 3370 musste sich der Anwender noch entscheiden, das Gerät entweder im störanfälligen 2,4-GHz-Bereich oder im 5-GHz-Band zu betreiben. Wenn die Endgeräte des Anwenders nicht alle auf der höheren Frequenz arbeiteten, musste er sich zwangsläufig für die schlechtere Variante entscheiden. Die neue Fritzbox 3390 ermöglicht beide Betriebsarten parallel.

Über die USB-Schnittstelle kann ein Drucker ins Netzwerk gebracht und USB-Speichermedien als NAS verwendet werden. Auf diesen Speicher kann vom Heimnetzwerk aus zugegriffen werden. Auch ein Medienserver wurde integriert. Die neue Fritzbox unterstützt zwar wie alle 33er Modelle des Herstellers keine DECT-Telefonie. Der Anwender kann jedoch über Voice over IP mit Hilfe der App Fritz Fon über Smartphones oder Tablets telefonieren.

Auf der Fritzbox läuft das neue FritzOS 5.50, das auch schon für ältere Fritzboxen als Update zur Verfügung steht. Es bietet vornehmlich im Bereich Telefonie Verbesserungen und erweitert den Funktionsumfang des eingebauten Anrufbeantworters.

Die AVM Fritzbox 3390 soll ab sofort für rund 180 Euro im Handel erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Unix_Linux 20. Feb 2013

Echt total schnell diese neuen Fritzboxen. Duck und weg.....

Ovaron 19. Feb 2013

Der Preis wird dort durch die Nutzer der diversen Hintertür..^dwSicherheitslöcher...

Groundhog Day 19. Feb 2013

Was soll denn diese Unterwürfigkeit? Selber schuld! Kauf halt ned so an Scheiß aus...

Snoozel 19. Feb 2013

die aber wiederum kein 5GHz kann. Das soll mal einer verstehen ... warum haben nicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. JAVA-Entwickler (m/w)
    über DR. BODENSIEK PERSONALBERATUNG, Berlin
  2. PHP Entwickler für webbasierte Branchensoftware (m/w)
    OktoPOS Solutions GmbH, Hamburg
  3. Junior Managers Program (Trainee) Informationstechnik (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe
  4. IT Subject Matter Expert (SME) (m/w) Contract Management System for the strategic project GET ONE
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: No Man's Sky - Limited Edition - [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Lenkrad kaufen und Euro Truck Simulator 2: Titanium-Edition gratis erhalten
  3. VORBESTELLBAR: Gran Turismo Sport [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  2. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  3. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  4. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  5. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  6. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  7. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  8. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa

  9. Elektroautos

    VW will angeblich Milliarden in Batteriefabrik investieren

  10. Ultra-HD-Blu-ray-Disc

    Sonopress kann 100-GByte-Discs produzieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
Doom im Technik-Test
Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  1. Blackroom John Romero und das Shooter-Holodeck
  2. Doom Hölle für alle
  3. Doom Bericht aus der Bunnyhopping-Hölle

  1. Re: Der schlechte Ruf kommt vermutlich auch durch...

    manudrescher | 16:06

  2. Die Kraft der 56 Datenbanken

    Trollmagnet | 16:05

  3. Re: also doppelt so langsam...

    TC | 16:05

  4. Re: "Vectoring ist Glasfaser"

    Ovaron | 16:03

  5. Re: Und das soll keine Probleme mit sich bringen?

    der_wahre_hannes | 16:00


  1. 15:51

  2. 15:21

  3. 15:12

  4. 14:28

  5. 14:17

  6. 14:08

  7. 11:49

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel