Abo
  • Services:
Anzeige
WLAN-Musikempfänger Beep
WLAN-Musikempfänger Beep (Bild: Beep)

WLAN-Musikempfänger Beep verbindet Lautsprecher mit der Cloud

Beep ist ein WLAN-Musikempfänger, der von Android- und iPhone-Apps aus Musik abspielen kann und eine direkte Anbindung an Pandora mitbringt. Beep kann an jeden Lautsprecher mit eigenem Verstärker angeschlossen werden.

Anzeige

Beep soll jeden aktiven Lautsprecher, der über einen optischen oder analogen Eingang verfügt, per WLAN mit Musik versorgen können.

  • Pandora-App für iOS (Bild: Beep)
  • WLAN-Musikempfänger Beep (Bild: Beep)
  • WLAN-Musikempfänger Beep (Bild: Beep)
  • WLAN-Musikempfänger Beep (Bild: Beep)
  • WLAN-Musikempfänger Beep (Bild: Beep)
  • WLAN-Musikempfänger Beep (Bild: Beep)
WLAN-Musikempfänger Beep (Bild: Beep)

Das Design ist sehr minimalistisch gehalten: Das Gerät sieht aus wie ein großer runder Lautstärkeregler, der mit einigen LED illuminiert wird. Er wird über USB mit Strom versorgt. Die Gründer des Unternehmens, das Beep herstellt, haben zuvor beide bei Google gearbeitet, berichtet die Website The Next Web. Firmenchef Daniel Conrad arbeitete am Nexus One mit.

Mit der Pandora-Integration kann Beep zwar auf ein breites Repertoire zugreifen, doch derzeit nicht auf andere Streamingdienste. Man arbeite jedoch an der Integration anderer Anbieter, so Beep. Zudem werden eigene Apps für iOS und Android angeboten, mit denen Musikstücke zum Beep gestreamt werden können, die auf den mobilen Endgeräten gespeichert sind. Der größte Nachteil von Beep: Das Gerät kann derzeit die auf dem Rechner des Anwenders gespeicherte Musik nicht abspielen.

Beep soll pro Stück 99 US-Dollar kosten, wobei auch mehrere im Haus verteilt werden können. Die ersten Geräte sollen im Herbst 2014 ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite
klefix 09. Feb 2014

Ich habe bereits http://www.streamwhatyouhear.com benutzt, um meine audioausgabe (alles...

Nibor 07. Feb 2014

Für 90¤ bekommt man ne Airport Express, die mit Airplay genau das gleiche macht. Apple...

sparvar 07. Feb 2014

seite nicht erreichbar :(

parafin 07. Feb 2014

... aber sucht sich das Kistchen auch gleich einen passenden Proxy in der USA, NZ oder...

Realist_X 07. Feb 2014

So einen von Nokia? Ich hab den MD-310 und bin sehr zufrieden - steuere es hauptsächlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. BrainGameS Entertainment GmbH, Berlin
  3. SKF GmbH, Schweinfurt
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 18,99€
  3. (u. a. Uncharted 4 34,99€, Ratchet & Clank 29,00€, The Last of Us Remastered 28,98€, The...

Folgen Sie uns
       

  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Tja...

    ChristianKG | 01:05

  2. Re: Infos zum Leistungsverlust?

    Unix_Linux | 00:55

  3. Echtes FTTH? Nein, es ist Vectoring!

    DerDy | 00:45

  4. Re: Sich bloss nicht ausliefern wenn irgendwie...

    Benutzer0000 | 00:39

  5. Re: urheberrecht ist generell schwachsinn

    Benutzer0000 | 00:29


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel