Abo
  • Services:
Anzeige
Logos montiert von Wit.ai
Logos montiert von Wit.ai (Bild: Wit.ai)

Wit.ai: Facebook kauft Spracherkennungs-Startup

Logos montiert von Wit.ai
Logos montiert von Wit.ai (Bild: Wit.ai)

Facebook erwirbt Wit.ai, einen Hersteller von Spracherkennung für Wearables und das Web. Damit wären etwa Spracheingaben im Facebook Messenger möglich.

Anzeige

Facebook hat das Startup Wit.ai übernommen. Das gab der Hersteller von Sprach- und Schrifterkennung für das Web und Wearables in seinem Blog bekannt. Das Unternehmen aus dem kalifornischen Palo Alto ist erst 18 Monate alt.

Angaben zum Kaufpreis und zur Integration von Wit.ai wurden nicht gemacht. Wit.ai kündigte im Oktober 2014 an, drei Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde von der Venture Capital-Firma Andreessen Horowitz erhalten zu haben.

Nach Angaben von Wit.ai wird die Technologie des Startups bereits von über 6.000 Entwicklern genutzt und laufe "in Hunderten Apps und Geräten".

Techcrunch vermutet, dass Facebook die Spracherkennung in seiner Entwicklerplattform integriert, und Spracheingaben in seinem Messenger erlauben wird. Auch eine Facebook-App, die gesprochenen Befehlen folgt, wäre möglich. Weitere Möglichkeiten liegen in der VR-Brille Oculus.

Der Betreiber des weltgrößten sozialen Netzwerks interessiert sich bereits seit Längerem für Spracherkennungstechnologie. Facebook Graph Search hat seit Januar 2013 eine Spracheingabe, die testweise für einige Millionen Nutzer freigeschaltet wurde.

Im März 2014 kündigte Facebook die Übernahme von Oculus VR, dem Hersteller des Oculus Rift, für zwei Milliarden US-Dollar an. Zuvor kaufte der Betreiber des sozialen Netzwerks für 19 Milliarden US-Dollar Whatsapp. "Wir sind einige langfristige Wetten auf die Zukunft eingegangen", sagte Gründer Mark Zuckerberg.

Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer stieg im dritten Quartal 2014 auf 1,35 Milliarden, nach 1,32 Milliarden im zweiten und 1,19 Milliarden im Vorjahresquartal. Die Anzahl der täglich aktiven Nutzer wuchs von 728 Millionen im Vorjahreszeitraum auf 864 Millionen.


eye home zur Startseite
user0345 06. Jan 2015

So bald können sie Whatsapp Sprachnachrichten elektronisch auswerten.

nille02 06. Jan 2015

Shitter *scnr*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brezelbäckerei Ditsch GmbH, Mainz
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  3. baumarkt direkt GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 110,00€
  2. 599,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

  2. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  3. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  4. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  5. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  6. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  7. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  8. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  9. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  10. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Re: b/g/n/ac - 2,4 und 5 GHz Verwirrung

    Xan0r | 19:44

  2. Re: Google-Macht

    yoyoyo | 19:42

  3. Re: Gesetzt gefordert

    merlinhst123 | 19:39

  4. Re: Proprietäre Treiber sollten per Lizenz...

    Thaodan | 19:33

  5. Re: Sony Funksingnale

    onkeldieter | 19:33


  1. 18:16

  2. 16:26

  3. 14:08

  4. 12:30

  5. 12:02

  6. 12:00

  7. 11:39

  8. 10:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel