Irma3D in Ostia Antica: Roboter erstellt 3D-Karten.
Irma3D in Ostia Antica: Roboter erstellt 3D-Karten. (Bild: Jacobs University)

Wissenschaft Fahrender Roboter scannt antike Hafenstadt

Ein in Bremen entwickelter Roboter hat Teile der antiken Stadt Ostia Antica mit einem 3D-Laserscanner vermessen. Die Archäologen wollen künftig auch eine Drohne im ehemaligen Hafen Roms einsetzen.

Anzeige

Roboter halten Einzug in die Archäologie: Kürzlich haben US-Wissenschaftler eine Ruinenstadt in Peru mit einer Drohne kartiert. Bremer Forscher haben einen Roboter entwickelt, mit dem sie Häuser in Ostia Antica bei Rom vermessen.

Irma3D heißt der an der Jacobs-Universität entwickelte Roboter. Die Abkürzung steht für Intelligent Robot for Mapping Applications in 3D - etwa: Intelligenter Roboter für Kartierungsanwendungen in 3D. Der ferngesteuerte Roboter fährt auf drei Rädern. Ausgestattet ist er mit verschiedenen Geräten zur Vermessung sowie Akkus für die Stromversorgung.

Unterwegs messen

Wichtigstes Werkzeug ist der Laserscanner VZ-400 des österreichischen Herstellers Riegl. Damit vermisst Irma3D im Fahren Räume oder Gänge in den Häuserruinen. Seine eigene Position bestimmt der Roboter, indem er die Umdrehungen seiner Räder zählt sowie mit Hilfe eines inertialen Messsystems. Sein Weg lässt sich später aus den Radumdrehungen, den Sensordaten und den 3D-Scandaten errechnen.

  • Roboter Irma3D... (Foto: Jacobs University)
  • ... in einer antiken Ruine (Foto: Jacobs University)
Roboter Irma3D... (Foto: Jacobs University)

Archäologen haben auch vorher schon 3D-Laserscanner zur Vermessung eingesetzt. Der Einsatz war jedoch recht aufwendig: Der Scanner musste an einer bestimmten Stelle aufgestellt und eingemessen werden. Die Daten wurden manuell registriert und dann zu einem 3D-Modell zusammengesetzt. Mit Hilfe des Roboters erfolgt der Prozess weitgehend automatisiert. Im nächsten Schritt wollen sie die Stadt auch mit einer Drohne aus der Luft vermessen.

Hafen der Hauptstadt

Ostia war die Hafenstadt des antiken Roms. In dem Hafen wurde unter anderem das Getreide für die Hauptstadt des Weltreichs sowie andere Waren aus dem Mittelmeerraum angelandet. Die Ruinenstadt ist eine der wichtigsten römischen Ausgrabungsstätten. Bislang sind gut zwei Drittel der alten Stadt freigelegt.

Die Vermessung von Ostia Antica war ein Gemeinschaftsprojekt der Bremer Jacobs-Universität, des Instituts für Kulturgeschichte der Antike der österreichischen Akademie der Wissenschaften und der Soprintendenza Speciale per i Beni Archeologici di Roma - Sede di Ostia.


Lala Satalin... 09. Sep 2012

...wie oft muss man ihn dann wieder aufladen in der Zwischenzeit? XD

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Gaggenau bei Baden-Baden, Berlin
  2. Release Manager (m/w) - Smart Home
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen (Großraum Stuttgart)
  3. Software-Entwickler/in im BI-Umfeld
    Hügli Nahrungsmittel GmbH, Radolfzel
  4. PHP Softwareentwickler (m/w)
    ERAMON GmbH, Gersthofen

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Avatar - Extended Collector's Edition inkl. Artbook [Blu-ray]
    16,99€
  2. TIPP: The Elder Scrolls V: Skyrim Legendary Edition (Steam)
    11,97€
  3. VORBESTELLAKTION: Star Wars Battlefront (PC/PS4/Xbox One)
    ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 19.11.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Deutscher Computerspielpreis

    Lords of the Fallen gelingt das Double

  2. Grundwasserbrunnen

    M-Net eröffnet Rechenzentrum in Augsburg

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Erster SPD-Abgeordneter lehnt Regierungspläne ab

  4. P2P

    Transferwise will günstige Überweisungen weltweit bieten

  5. Ex-Pirat

    Lauer wird Springers Chef für Innovationen

  6. Lifetab S10364

    Aldi bringt 10-Zoll-Tablet erneut für 200 Euro

  7. Regierungskommission

    Abbau von Netzneutralität soll Glasfaserausbau ankurbeln

  8. Lite

    Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro

  9. Test Assassin's Creed Chronicles

    Meuchelmord und Denksport in China

  10. Jobcenter

    Hardware verursachte IT-Ausfall bei Agentur für Arbeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Anleitung: Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
Anleitung
Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
  1. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  2. Raspberry Pi 2 Die Feierabend-Maschine

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

  1. Re: Na hoffentlich nicht mit dem gleichen Fehler...

    monosurround | 01:10

  2. Re: Gibts doch...

    User_x | 01:09

  3. Re: klingt generell gut

    Tzven | 01:03

  4. Re: Schwarzseher?

    neocron | 00:54

  5. Re: Der Shinkansen war schon eine tolle Erfahrung ...

    Wander | 00:51


  1. 00:09

  2. 21:18

  3. 18:36

  4. 18:30

  5. 18:26

  6. 16:58

  7. 15:50

  8. 14:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel