Abo
  • Services:
Anzeige
E-ELT (künstlerische Darstellung): Suche nach Exoplaneten
E-ELT (künstlerische Darstellung): Suche nach Exoplaneten (Bild: Eso)

Wissenschaft: Europäer bauen Riesenteleskop

E-ELT (künstlerische Darstellung): Suche nach Exoplaneten
E-ELT (künstlerische Darstellung): Suche nach Exoplaneten (Bild: Eso)

Die Mitglieder der europäischen Forschungsgesellschaft Eso haben den Bau des Teleskops E-ELT in Chile beschlossen. Es soll das größte optische Teleskop der Welt werden, mit dem Astronomen unter anderem nach Exoplaneten suchen wollen.

Eines der größten Teleskope der Welt soll im Norden Chiles auf dem 3.064 Meter hohen Cerro Armazones gebaut werden. Das hat das Führungsgremium der europäischen Forschungsorganisation Eso beschlossen.

Anzeige

Das European Extremely Large Telescope (E-ELT) wird laut Eso das größte Teleskop für sichtbares und infrarotes Licht der Welt. Der Hauptspiegel soll einen Durchmesser von 39,3 Metern haben. Seine Fläche wird 978 Quadratmeter betragen.

Spiegel aus 1.000 Segmenten

Der Spiegel wird aus knapp 1.000 sechseckigen Segmenten bestehen. Diese sind jeweils 1,4 Meter breit und 5 Zentimeter dick. Die Teile werden in Massenproduktion gefertigt, was die Kosten senken soll. Die Baukosten gibt die Eso mit knapp 1,1 Milliarden Euro an. E-ELT soll voraussichtlich Anfang des kommenden Jahrzehnts in Betrieb gehen.

  • Mit E-ELT wollen Astronomen besonders weit entfernte Objekte und damit die Frühzeit des Universums betrachten. (Bild: Eso)
  • Außerdem wollen sie damit nach Exoplaneten suchen.(Bild: Eso)
  • Das größte optische Teleskop der Welt wird einen knapp 40 Meter großen Spiegel haben. Die Fertigstellung ist für Anfang der 20er Jahre geplant. (Bild: Eso)
Mit E-ELT wollen Astronomen besonders weit entfernte Objekte und damit die Frühzeit des Universums betrachten. (Bild: Eso)

E-ELT wird ein Teleskop der Superlative: Es wird vier- bis fünfmal größer als die größten optischen Teleskope bisher und 15-mal mehr Licht einfangen als diese. Das E-ELT hat insgesamt fünf Spiegel, auf die das Licht reflektiert wird. Dadurch werden die Verzerrungen des Lichts durch die Erdatmosphäre weitgehend ausgeglichen. Durch diesen besonderen Aufbau soll das E-ELT 15-mal schärfer sehen als das Weltraumteleskop Hubble.

Suche nach Exoplaneten

Wichtigstes Ziel von E-ELT wird die Suche nach Exoplaneten, vor allem nach erdähnlichen, die bewohnbar sein könnten. Außerdem wollen die Astronomen mit dem Teleskop sehr weit entfernte Objekte betrachten und damit einen Einblick in die Geschichte des Universums erhalten.

Hinter dem Projekt steht die wissenschaftliche Gesellschaft Eso (European Southern Observatory, Europäische Südsternwarte - eigentlich: Europäische Organisation für astronomische Forschung in der südlichen Hemisphäre), an der 14 europäische Länder, darunter Deutschland, und Brasilien beteiligt sind. Die Eso betreibt schon mehrere Teleskope in Chile, darunter das Paranal-Observatorium, auch Very Large Telescope (VLT), das laut Eso derzeit das größte Teleskop für sichtbares Licht und Infrarotstrahlung ist.


eye home zur Startseite
Nebucatnetzer 13. Jun 2012

Sie bezahlen ja dann für diese Technologien die bekommen sie nicht einfach geschenkt...

cr4cks 12. Jun 2012

Ah, cool danke, das war mal lehrreich. :)

Bouncy 12. Jun 2012

Naja das JWST ist (war? wird?) mit knapp 9 Milliarden schon eine andere Hausnummer. Und...

raketenhund 12. Jun 2012

Danke für die Antwort! Das war genau das, was ich wissen wollte! Jetzt ergibt das ganze...

spaetzlesdrucker 12. Jun 2012

Was soll Chile dazu sagen? Die großen Wissenschaftsprojekte (ESO/Paranal, ALMA) sind...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Formel D GmbH, München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Universität Passau, Passau
  4. BREKOM GmbH, Pa­der­born


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Gigabyte-Mainboards
  2. und 19 % Cashback bekommen

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

  2. Redox OS

    Wer nicht rustet, rostet

  3. Star-Wars-Fanfilm

    Luke und Leia fliegen übers Wasser

  4. Sony

    Screen für Android Auto und Carplay kommt für 500 Euro

  5. Patent

    Samsung zeigt konkrete Idee für faltbares Smartphone

  6. Smarter Lautsprecher

    Google will Home intelligenter machen

  7. Samsung 960 Evo im Test

    Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

  8. Projekt Titan

    Apple will Anti-Kollisionssystem für Autos patentieren

  9. Visualisierungsprogramm

    Microsoft bringt Visio für iOS

  10. Auftragsfertiger

    TSMC investiert 16 Milliarden US-Dollar in neue Fab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: Kein Kopfhöreranschluß? Unglaublich..

    Trollversteher | 12:22

  2. Wie funktionierts?

    FileLife | 12:22

  3. Re: Jetzt mal ohne zu lachen...das ist ein Klapphandy

    Endwickler | 12:22

  4. Re: oder direct den Pioneer SPH-DA120?

    RicoBrassers | 12:21

  5. So sieht es im Innern aus

    Der Supporter | 12:20


  1. 12:30

  2. 12:01

  3. 11:35

  4. 11:31

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 09:00

  8. 08:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel