Anzeige
Kontaktlinse mit Bildschirm: Augenfarbe verändern
Kontaktlinse mit Bildschirm: Augenfarbe verändern (Bild: CMST/Universität Gent)

Wissenschaft Bildschirm fürs Auge

Eine Kontaktlinse mit Bildschirm haben Forscher in Belgien entwickelt. Der Bildschirm stellt beispielsweise ein Währungssymbol im Auge dar. Das System soll vor allem in der Medizin und der Kosmetik eingesetzt werden.

Anzeige

Wenn Dagobert Duck mal wieder die Taler klimpern lässt, erscheinen in seinen Augen Dollar-Zeichen. Was bisher nur im Comic möglich war, haben belgische Wissenschaftler jetzt real werden lassen: Sie haben einen Bildschirm fürs Auge entwickelt, der Inhalte auf der Pupille anzeigt.

Der Bildschirm basiert auf der Flüssigkristalltechnik. Er ist sphärisch geformt und kann in eine Kontaktlinse integriert werden. Der Prototyp des Displays, das Forscher von der Universität in Gent in Belgien entwickelt haben, kann nur einfache Muster darstellen, vergleichbar einem Taschenrechner. Es stelle aber - nach dem Beispiel vieler Comics - ein Dollar-Symbol dar, erklären die Entwickler.

Je nach Anordnung der Leiter auf der Kontaktlinse könne die Auflösung des Bildschirms verändert werden, erklären die Forscher. Entsprechend ändere sich auch die Anwendung. So könnte beispielsweise eine Linse mit nur einem einzigen Pixel gebaut werden, der die ganze Linse einnimmt. Bei Lichteinstrahlung wird er dunkel und dient als Sonnenbrille. Es sei aber auch möglich, einen Bildschirm mit höherer Auflösung zu bauen.

Medizin und Kosmetik

Die Entwickler sehen Anwendungen vor allem im medizinischen oder im kosmetischen Bereich: Die Sonnenbrillenfunktion sei für Träger gedacht, deren Iris geschädigt ist. Durch die Möglichkeit, die Linse zu verdunkeln, könne der Lichteinfall auf die Retina gesteuert werden. Für den Einsatz in der Kosmetik könnte das Display beispielsweise die Augenfarbe verändern.

  • Wie Dagobert Duck: Eine Kontaktlinse mit interiertem Bildschirm zeigt das Dollar-Zeichen. (Foto: CMST/Universität Gent)
  • Das System soll für medizinische und kosmetische Anwendungen eingesetzt werden. (Foto: CMST/Universität Gent)
Wie Dagobert Duck: Eine Kontaktlinse mit interiertem Bildschirm zeigt das Dollar-Zeichen. (Foto: CMST/Universität Gent)

Als Display für den Träger wird das System wohl eher nicht dienen: Wegen der kurzen Distanz kann das Auge nicht darauf fokussieren. Die Forscher suchen aber nach eigenen Angaben nach einer Möglichkeit, dieses Problem zu lösen.


eye home zur Startseite
__destruct() 08. Dez 2012

Berechne das Bild so voraus, dass es das Auge dann, wenn davon ausgeht, auf eine...

__destruct() 08. Dez 2012

Bei Wind und kleinen Wolken verändern sich die Lichtverhältnisse in Sekundenschnelle...

zwangsregistrie... 07. Dez 2012

für eitle Gamer :D

Baron Münchhausen. 07. Dez 2012

Die kriegen $$$$$ auf die Augen projiziert, damit sie wissen, wovon sie mehr schaffen müssen

brill 07. Dez 2012

Ohne mich mit den Spannungne, die RFID erzeugen können auszukennen würde ich diese...

Kommentieren



Anzeige

  1. Diagnose Autor/in OES
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. Java-Entwickler (m/w) Datenverarbeitungssoftware im Logistikumfeld
    PTV Group, Karlsruhe
  3. SAP Key User Technik (m/w)
    Rentschler Biotechnologie GmbH, Laupheim
  4. Entwicklungsingenieur/in im Bereich videobasierte Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    SQL Server 2016 steht ab dem 1. Juni bereit

  2. Netzpolitik

    Edward Snowden ist genervt

  3. Elektroauto

    BMW vergrößert die Reichweite des i3 deutlich

  4. Patentklagen

    Nvidia und Samsung legen Rechtsstreit bei

  5. 100 MBit/s

    Telekom-Chef nennt Diskussionskultur zu Vectoring vergiftet

  6. Flyboard Air

    Neuer Weltrekord im Hoverboarden

  7. Pre-Touch

    Microsofts neues Display reagiert vor der Berührung

  8. Mobilcom-Debitel

    DVB-T2 in 1080p wird Freenet TV heißen

  9. Günther Oettinger auf Media Convention

    Auch der Kommissar will ohne Diskriminierung googeln

  10. Second Life

    Eine Mauer für Bernie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snowden: Natural Born Knüller
Snowden
Natural Born Knüller
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware
  3. Blizzard Hearthstone sperrt alte Karten im neuen Standardmodus

  1. DIESES SPIELZEUG BRAUCHE ICH SOFORT!

    Crossfire579 | 21:31

  2. Re: Totschlagargument

    OneMore | 21:30

  3. Re: Find ich ok

    cherubium | 21:24

  4. Re: Danke Tesla

    quasides | 21:23

  5. Re: Gerade wenn man Kinder hat, passiert das nicht

    opodeldox | 21:15


  1. 21:22

  2. 18:56

  3. 18:42

  4. 18:27

  5. 18:17

  6. 18:01

  7. 17:41

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel