Kontaktlinse mit Bildschirm: Augenfarbe verändern
Kontaktlinse mit Bildschirm: Augenfarbe verändern (Bild: CMST/Universität Gent)

Wissenschaft Bildschirm fürs Auge

Eine Kontaktlinse mit Bildschirm haben Forscher in Belgien entwickelt. Der Bildschirm stellt beispielsweise ein Währungssymbol im Auge dar. Das System soll vor allem in der Medizin und der Kosmetik eingesetzt werden.

Anzeige

Wenn Dagobert Duck mal wieder die Taler klimpern lässt, erscheinen in seinen Augen Dollar-Zeichen. Was bisher nur im Comic möglich war, haben belgische Wissenschaftler jetzt real werden lassen: Sie haben einen Bildschirm fürs Auge entwickelt, der Inhalte auf der Pupille anzeigt.

Der Bildschirm basiert auf der Flüssigkristalltechnik. Er ist sphärisch geformt und kann in eine Kontaktlinse integriert werden. Der Prototyp des Displays, das Forscher von der Universität in Gent in Belgien entwickelt haben, kann nur einfache Muster darstellen, vergleichbar einem Taschenrechner. Es stelle aber - nach dem Beispiel vieler Comics - ein Dollar-Symbol dar, erklären die Entwickler.

Je nach Anordnung der Leiter auf der Kontaktlinse könne die Auflösung des Bildschirms verändert werden, erklären die Forscher. Entsprechend ändere sich auch die Anwendung. So könnte beispielsweise eine Linse mit nur einem einzigen Pixel gebaut werden, der die ganze Linse einnimmt. Bei Lichteinstrahlung wird er dunkel und dient als Sonnenbrille. Es sei aber auch möglich, einen Bildschirm mit höherer Auflösung zu bauen.

Medizin und Kosmetik

Die Entwickler sehen Anwendungen vor allem im medizinischen oder im kosmetischen Bereich: Die Sonnenbrillenfunktion sei für Träger gedacht, deren Iris geschädigt ist. Durch die Möglichkeit, die Linse zu verdunkeln, könne der Lichteinfall auf die Retina gesteuert werden. Für den Einsatz in der Kosmetik könnte das Display beispielsweise die Augenfarbe verändern.

  • Wie Dagobert Duck: Eine Kontaktlinse mit interiertem Bildschirm zeigt das Dollar-Zeichen. (Foto: CMST/Universität Gent)
  • Das System soll für medizinische und kosmetische Anwendungen eingesetzt werden. (Foto: CMST/Universität Gent)
Wie Dagobert Duck: Eine Kontaktlinse mit interiertem Bildschirm zeigt das Dollar-Zeichen. (Foto: CMST/Universität Gent)

Als Display für den Träger wird das System wohl eher nicht dienen: Wegen der kurzen Distanz kann das Auge nicht darauf fokussieren. Die Forscher suchen aber nach eigenen Angaben nach einer Möglichkeit, dieses Problem zu lösen.


__destruct() 08. Dez 2012

Berechne das Bild so voraus, dass es das Auge dann, wenn davon ausgeht, auf eine...

__destruct() 08. Dez 2012

Bei Wind und kleinen Wolken verändern sich die Lichtverhältnisse in Sekundenschnelle...

zwangsregistrie... 07. Dez 2012

für eitle Gamer :D

Baron Münchhausen. 07. Dez 2012

Die kriegen $$$$$ auf die Augen projiziert, damit sie wissen, wovon sie mehr schaffen müssen

brill 07. Dez 2012

Ohne mich mit den Spannungne, die RFID erzeugen können auszukennen würde ich diese...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler für Embedded Systeme (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neutraubling bei Regensburg
  2. Management Consultant (m/w) Middle East - Young Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Abu Dhabi (United Arab Emirates)
  3. Software Entwicklungsingenieur FEM (m/w)
    Continental AG, Hannover
  4. SAP Inhouse Berater (m/w) QM
    JOST-Werke GmbH, Neu-Isenburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-PCs mit GTX 970/980 inkl. Batman Arkham Knight + The Witcher 3
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. TOPSELLER REDUZIERT: Amazon Fire TV Stick
    29,00€ statt 39,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kritische Infrastruktur

    Weitere Beweise für Geheimdienstangriff auf Bundestag

  2. Überwachung

    Berliner abgehört - aus Protest gegen die NSA

  3. Tor

    Hidden Services leichter zu deanonymisieren

  4. Telefónica

    Alle Base-Shops verschwinden

  5. Electronic Arts

    Nächstes Need for Speed benötigt Onlineverbindung

  6. Cloud Test Lab

    Google bringt Testservice für App-Entwickler

  7. Test Lara Croft Relic Run

    Tomb Raider auf Speed

  8. Bundestagverwaltung

    Angreifer haben Daten aus dem Bundestag erbeutet

  9. Sicherheitslücken

    Fehler in der Browser-Logik

  10. Google Fotos ausprobiert

    Gute Suche, abgespeckte Bildbearbeitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Soziales Netzwerk Sociax: Das Facebook mit mehr Privatsphäre
Soziales Netzwerk Sociax
Das Facebook mit mehr Privatsphäre
  1. Nepal Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern
  2. Karrierenetzwerk LinkedIn will Zukauf für 1,5 Milliarden US-Dollar
  3. Soziale Netzwerke Vernetzt und zugenäht!

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  1. Re: Meanwhile in Germany...

    1ras | 02:19

  2. Re: Bitte nicht wie bei iOS...(SuperSU for...

    Tzven | 02:09

  3. Re: Was hat sein Alter mit der Nachricht zu tun?

    BLi8819 | 02:05

  4. Re: und das Recht "Zugriff auf Internet" bleibt...

    Tzven | 02:02

  5. Re: Aber weiter auf US Software setzen

    Quantium40 | 01:56


  1. 18:56

  2. 16:45

  3. 15:13

  4. 14:47

  5. 14:06

  6. 14:01

  7. 14:00

  8. 13:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel