Anzeige
Wireless Display Adapter v2
Wireless Display Adapter v2 (Bild: Microsoft)

Wireless Display Adapter v2: Microsofts neuer Miracast-Dongle kostet 65 Euro

Wireless Display Adapter v2
Wireless Display Adapter v2 (Bild: Microsoft)

Schneller und mehr Funktionen: Microsofts zweite Version des Wireless Display Adapters genannten Miracast-Dongle ist erhältlich. Wie gehabt sind ein HDMI-Eingang und ein USB-Port notwendig.

Microsofts neuer Wireless Display Adapter v2 ist für 65 Euro verfügbar. Der Miracast-Dongle soll verglichen mit der ersten Version aus dem Jahr 2015 eine höhere Geschwindigkeit liefern und mehr Funktionen unterstützen. Wer vom Host-System zum per Wireless Display Adapter v2 verbundenen Client eine Anwendung streamt, kann auf dem Host parallel weiter arbeiten.

Anzeige

Technisch handelt es sich beim Wireless Display Adapter v2 um einen Miracast-Dongle: Er benötigt am Client, etwa einem Fernseher, einen HDMI-Eingang und einen USB-Port und macht diesen zum Miracast-Empfänger. Generell sind Geräte mit Intels Wireless Display (Wi-Di) kompatibel: Als Host eignen sich daher unter anderem das Surface 3, das Surface Pro 4 und das Surface Book. Android-Smartphones sowie -Tablets werden ab Android 4.2.1 (Jelly Bean) oder neuer unterstützt. Das Kabel zwischen HDMI- und USB-Stecker misst 30 cm.

Der Wireless Display Adapter v2 funkt laut Microsoft bis zu 7 Meter weit und unterstützt die Kopplung mit maximal einem Gerät zur gleichen Zeit. Mit zum Lieferumfang gehört eine kleine Box, in die der HDMI- und der USB-Stecker geschoben werden können. Grundsätzlich dürfte sich der Miracast-Stick eher für statische Inhalte eignen, da bei Videos die Kompressionsartefakte stärker sichtbar sein sollten - der Wireless Display Adapter v2 arbeitet mit H264 und unterstützt Auflösungen bis 1.920 x 1.080 Pixel bei 30 fps.

  • Wireless Display Adapter v2 (Bild: Microsoft)
  • Wireless Display Adapter v2 (Bild: Microsoft)
  • Wireless Display Adapter v2 (Bild: Microsoft)
  • Wireless Display Adapter v2 (Bild: Microsoft)
Wireless Display Adapter v2 (Bild: Microsoft)

Für Spiele ist der Wireless Display Adapter v2 nicht gedacht, hier sollte Steam In-Home Streaming oder ein Steam Link genutzt werden.


eye home zur Startseite
Legacyleader 22. Mär 2016

Ich hab auf eBay einen Nexus Player für 25¤ ersteigert. Hab das Ding gerootet Custom Rom...

Wiener1 22. Mär 2016

Bissi genauer am Foto schauen, oder einfach lesen. Habe bisher mehrere der alten in...

Bouncy 21. Mär 2016

hängt vom Stick ab, einige haben Steuerapps, andere eine billige kleine Fernbedienung..

Arhey 21. Mär 2016

Ist kompatibel. Ich habe mich darüber informiert, es soll weniger Delay als vergleichbare...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)
  2. Qualitätsmanager (m/w)
    HECTEC GmbH, Landshut-Altdorf
  3. IT-Application Manager (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  4. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  2. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  3. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  4. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  5. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  6. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  7. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  8. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  9. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  10. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  2. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

  1. Re: Besuchen Sie keine Pornoseiten

    ernstl | 20:06

  2. Re: Für 9 Milliarden könnten sie aber Oracle...

    Wildfire | 20:05

  3. Re: Und das soll keine Probleme mit sich bringen?

    AIM-9 Sidewinder | 20:04

  4. Re: Ein Betriebssystem...

    AIM-9 Sidewinder | 20:01

  5. Re: Zukunft für deutsche Elektromobilität?

    Eheran | 20:01


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel