Abo
  • Services:
Anzeige
MongoDB übernimmt den Dateispeicher Wiredtiger.
MongoDB übernimmt den Dateispeicher Wiredtiger. (Bild: Wiredtiger)

Wiredtiger: MongoDB übernimmt schnellen, skalierbaren Datenspeicher

Wiredtiger ist ein hoch skalierbarer Datenspeicher, der etwa in Amazons Web Services eingesetzt wird. MongoDB übernimmt nun diese Technik zweier Berkeley-DB-Architekten.

Anzeige

Michael Cahill und Keith Bostic haben mit ihrer jahrelangen Unix-Erfahrung und ihrem Wissen als Architekten der Berkeley DB mit Wiredtiger einen schnellen und vor allem sehr gut skalierbaren Datenspeicher geschaffen. Dieser wird unter anderem in Amazons Web Services eingesetzt und ist nun von MongoDB übernommen worden.

Die Flexibilität von MongoDB erlaubt es vergleichsweise einfach, durch verschiedene Storage-Engines erweitert und dadurch schnell etwa auf unterschiedlicher Hardware eingesetzt zu werden. Nutzer und Kunden sollen damit eine größere Vielfalt an Anwendungen erstellen und betreiben können.

Wiredtiger selbst ist aus unterschiedlichen Gründen schnell und skalierbar. So werden nicht blockierende Algorithmen und sogenannte Hazard Pointer verwendet. Für Transaktionen greift der Datenspeicher auf Optimistic-Concurrency-Kontroll-Algorithmen zurück, so blockieren sich Transaktionen verschiedener Threads nicht gegenseitig.

Ebenso werden sowohl spalten- als auch zeilenweise Speichertechniken unterstützt, wodurch der Speicher effizienter ausgelastet sein soll. Statt der traditionellen B-Bäume benutzt Wiredtiger ebenso wie HBase, LevelDB oder auch Apache Cassandra die sogenannten Log-structured merge-trees. Eine detaillierte Beschreibung zu dieser Datenstruktur bietet das Quellcode-Wiki von Wiredtiger. Weitere Einzelheiten zur seinem System fasst das Team in einer Architektur-Übersicht zusammen.

Wiredtiger kann bereits mit dem seit wenigen Wochen verfügbaren RC2 von MongoDB 2.8 genutzt werden und soll auch in der finalen Community- und Enterprise-Version von MongoDB 2.8 enthalten sein. Für bisherige Kunden und Nutzer von Wiredtiger soll sich durch die Übernahme zunächst nichts ändern.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Minden (Home-Office möglich)
  3. über JobLeads GmbH, München
  4. gkv informatik, Wuppertal


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 42,49€
  2. (-60%) 19,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Wettbewerbsfaktor Analytics im Internet der Dinge.
  3. Leitfaden für den gezielten Einsatz von SAP HANA


  1. Dobrindt

    Strengere Vorschriften für Drohnen und Modellflugzeug-Flüge

  2. Europa

    Deutschland bei Internet für Firmen nur Mittelmaß

  3. Missglücktes Update

    Vodafone schießt persönliche Router-Einstellungen ab

  4. Smartphones

    Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm

  5. Bestechungsvorwürfe

    Kein Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  6. Nintendo

    Fire Emblem erscheint für Mobilgeräte und Switch

  7. Fujifilm

    Neue Sensoren und besserer Autofokus für X-Kameras

  8. Streaming

    Netflix zeigt Rekordwachstum

  9. Messsucherkamera

    Leica M10 schrumpft trotz Vollformatsensor

  10. Halo Wars 2 angespielt

    Mit dem Warthog an die Strategiespielfront



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Hausautomatisierung Google Nest kommt in deutsche Wohnzimmer
  2. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  3. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Re: Begriffe

    ino-fb | 11:34

  2. Direkt mal testen....

    CodySmalls | 11:33

  3. Eigene Kabelrouter

    xondan | 11:33

  4. Re: Eigenproduktion

    mnementh | 11:32

  5. Re: Super Artikel!

    hg (Golem.de) | 11:30


  1. 11:51

  2. 11:43

  3. 11:28

  4. 11:13

  5. 10:58

  6. 10:43

  7. 09:35

  8. 09:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel