Abo
  • Services:
Anzeige
Postdrohne: Gastwirte protestierten gegen Drohnentest.
Postdrohne: Gastwirte protestierten gegen Drohnentest. (Bild: Nikolai Wolff/Fotoetage/DHL)

Winter: Die Postdrohne mag kein schlechtes Wetter

Weiß schlägt gelb: Wegen des Winterwetters hat die Deutsche Post einen Test mit der Paketdrohne in Oberbayern abgesagt. Möglicherweise gab es aber auch andere Gründe für die Absage.

Die Deutsche Post hat den Jungfernflug eines Transportcopters abgesagt: Das Wetter habe nicht mitgespielt, begründet die Post. Der Flug sollte in Reit im Winkl stattfinden: Die zwölf Kilogramm schwere Drohne sollte zur Winklmoosalm - eine Strecke von acht Kilometern und mit einem Höhenunterschied von 500 Metern.

Anzeige

Die Wetterbedingungen entlang der geplanten Flugroute in Reit hätten nicht zugelassen, "einen optimalen Jungfernflug durchzuführen, der den von uns gesetzten Mindeststandards entspricht", schreibt die Post in einer Stellungnahme. Die Tests sollen jedoch fortgesetzt werden, ein neuer Termin für den Jungfernflug soll angesetzt werden.

Hat die Drohne technische Probleme?

Das Wetter könnte aber auch ein vorgeschobener Grund sein. Insider sagten, es seien auch technische Schwierigkeiten bei dem unbemannten Fluggerät (Unmanned Aerial Vehicle,UAV) aufgetreten, und das wohl auch nicht zum ersten Mal. Bei Tests an der Nordseeküste gab es Probleme mit Sturm und Regen.

Die Post will Pakete in dünn besiedelten Gebieten per Drohne ausliefern. Der Copter kann bis zu zwei Kilogramm Nutzlast transportieren. Absetzen soll er die Pakete an einer speziell dafür eingerichteten Paketstation. Versuchsflüge gab es bereits 2013 in Bonn und 2014 an der Nordsee.

Unternehmer waren gegen Test

Der Test ist in Reit ohnehin umstritten: Betreiber von Hotels und Restaurants hatten Anfang Dezember dagegen protestiert: Die Fläche, auf der die Packstation gebaut werden soll, sollte besser für touristische Belange genutzt werden, argumentierten sie.

Reit im Winkl ist ein bekannter Luftkur- und Wintersportort in Oberbayern. Von dort kommt unter anderem die bekannte Skirennläuferin Rosi Mittermaier. Auch die Sängerinnen Margot Hellwig und ihre 2010 verstorbene Schwester Maria stammen von dort.


eye home zur Startseite
Lasse Bierstrom 26. Jan 2016

Öhm, Heli... Almhütten werden recht oft per Helikopter beliefert!

unknown75 26. Jan 2016

chefin +1 Ich war selbst den kompletten Winter fliegen, auch bei -10°C. Alles kein...

nixidee 26. Jan 2016

Das ist ein aktuelles Problem. Die Post ist aber groß genug um auch parallel etwas zu...

nixidee 26. Jan 2016

Der Tornado fliegt super bei Dunkelheit. Man hat in Deutschland nur vergessen das Ding...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  2. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Unterensingen
  3. über Ratbacher GmbH, Münster
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin, Darmstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. 900$/815,11€ mit Gutscheincode: CIVILTOP

Folgen Sie uns
       


  1. Wechsel zu VP9

    Youtube spielt keine 4K-Videos in Safari ab

  2. Steadicam Volt

    Steadicam-Halterung für die Hosentasche

  3. Eingefrorene Macs

    Apple aktualisiert Sicherheitsupdate

  4. Android Wear 2.0

    Erste neue Smartwatches kommen von LG

  5. Open Data

    Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung

  6. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  7. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  8. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  9. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  10. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

Taps im Test: Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
Taps im Test
Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
  1. Glas Der Wunderwerkstoff
  2. Smartphone-Prognosen Das Scheitern der Marktforscher
  3. Studie Smartphones und Tablets können den Körper belasten

Wonder Workshop Dash im Test: Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
Wonder Workshop Dash im Test
Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
  1. Supermarkt-Automatisierung Einkaufskorb rechnet ab und packt ein
  2. Robot Operating System Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  3. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim

  1. Re: Nennt das Kind doch beim Namen ...

    Trollversteher | 09:02

  2. Re: Was soll das?

    taschenorakel | 08:59

  3. Da irrst Du

    miauwww | 08:58

  4. Re: an alle @assange schreier

    Oktavian | 08:55

  5. Re: Der Typ ist größenwahnsinnig

    Dwalinn | 08:54


  1. 08:59

  2. 08:44

  3. 08:21

  4. 08:18

  5. 06:01

  6. 22:50

  7. 19:05

  8. 17:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel