Abo
  • Services:
Anzeige
Bitcoin akzeptiert? Jetzt doch wieder bei Microsoft.
Bitcoin akzeptiert? Jetzt doch wieder bei Microsoft. (Bild: Leon Neal/Getty Images)

Windows-Stores: Microsoft will doch wieder Bitcoins

Bitcoin akzeptiert? Jetzt doch wieder bei Microsoft.
Bitcoin akzeptiert? Jetzt doch wieder bei Microsoft. (Bild: Leon Neal/Getty Images)

Bitcoin raus, Bitcoin rein. Microsoft hat nach eigenen Angaben ein "fehlerhaftes" Statement zur Bitcoin-Unterstützung veröffentlicht. Als Zahlungsmittel auswählen können wir die Kryptowährung aber trotzdem nicht.

Microsoft hat zwischenzeitlich die Unterstützung für Bitcoins aus seinen Appstores entfernt. Bald soll jedoch alles wieder wie gewohnt laufen, ein entsprechendes Statement sei irrtümlich gepostet worden und enthalte falsche Informationen, sagt das Unternehmen jetzt.

Anzeige

In den Windows-Store-FAQs fand sich folgender Hinweis: "Der Microsoft Store akzeptiert keine Bitcoins. Sie können kein Bitcoin-Guthaben mehr hinzufügen. Bestehende Guthaben können verbraucht, aber nicht ausgezahlt werden". Mittlerweile leitet der ursprüngliche Link auf Microsofts allgemeine Supportseite um.

Wir können Bitcoin auch weiterhin nicht auswählen

In einem Statement sagt Microsoft nun, dass "wir Bitcoin auch weiterhin unterstützen, um Guthaben zum Microsoft-Account hinzuzufügen, das dann für Einkäufe im Windows- und im Xbox-Store verwendet werden kann." Im Microsoft-Account können wir aber weiterhin nur Lastschrift, Kreditkarte oder Paypal als Zahlungsoptionen auswählen. Wann die Option also wieder hinzugefügt wird, ist unklar.

Microsoft hatte die Unterstützung im Jahr 2014 hinzugefügt. Damals sah man noch kein Problem darin, dass Bitcoin "noch nicht Mainstream" sei. Zur Abwicklung nutzt Microsoft das Unternehmen Bitpay.

Die Bitcoin-Community befindet sich derzeit in einem Richtungsstreit. Außerdem führt das derzeitige Größenlimit für einzelne Blocks zu einer drastischen Verlängerung der Transaktionszeiten, auch die Kosten für die schnelle Abwicklung einer Bitcoin-Zahlung sind aus diesem Grund deutlich gestiegen.

Microsoft nutzt die Bitcoin zugrundeliegende Technologie auch an anderer Stelle. Vor wenigen Wochen hatten das Unternehmen und andere große Player wie IBM angekündigt, eine Blockchain-as-a-Service anbieten zu wollen.

Nachtrag vom 15. März 2016, 9:36 Uhr

Microsoft schreibt mittlerweile, dass der Eintrag auf der eigenen Seite fehlerhaft gewesen sei und Bitcoin weiterhin unterstützt werde. Wir haben den Beitrag überarbeitet.


eye home zur Startseite
HûntStârJonny 15. Mär 2016

heißt localbitcoins, bezahlst du bar



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Thalia Bücher GmbH, Berlin
  4. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 2,49€
  2. 4,99€
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Werne

    Adventsstreik bei Amazon brachte Verkehrsstau

  2. Syndicate (1993)

    Vier Agenten für ein Halleluja

  3. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  4. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  5. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  6. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  7. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  8. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  9. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  10. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

  1. Re: Macht wenig Sinn

    crazypsycho | 14:39

  2. Re: Verizon will also Verursacher sein

    ChMu | 14:33

  3. Re: Super Mario Run bereits jetzt spielen

    Nielz | 14:29

  4. So ein Quatsch

    Mopsmelder500 | 14:26

  5. Nintendo kapierts einfach nicht

    x00x | 14:10


  1. 13:54

  2. 09:49

  3. 17:27

  4. 12:53

  5. 12:14

  6. 11:07

  7. 09:01

  8. 18:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel