Der Essentials-Server ist als Beta verfügbar
Der Essentials-Server ist als Beta verfügbar (Bild: Microsoft)

Windows Server 2012 Beta des Essentials-Servers für 25 Nutzer zum Download

Wer sich auf das kommende Windows 8 vorbereiten sowie das Zusammenspiel mit den neuen Servern ausprobieren will, kann das nun mit der Beta des Windows Server 2012 Essentials tun. Mit maximal 25 Nutzern lässt sich die neue File History testen.

Anzeige

Microsoft hat schon vor einigen Tagen die Betaversion des Windows Server Essentials 2012 fertiggestellt. Dieser stellt den Einstieg in die Serverwelt von Microsoft dar und soll weniger Kenntnisse vom IT-Personal verlangen als der Foundation Server. Microsoft sieht den Essentials-Server als den ersten Server, den kleinere Firmen installieren.

In dem Server sind CALs (Client Access Licenses) bereits integriert. Bis zu 25 Nutzer können den Server nutzen. Das ist mehr als beim Foundation Server, der nur 15 Nutzer zulässt. Eine Erhöhung der CALs, wie das bei teuren Servern beispielsweise im 5er-Pack möglich ist, ist bei Essentials nicht vorgesehen. Die Anzahl der Geräte, die den Server nutzen dürfen, beträgt 50. Die Migration zum Standardserver soll laut Microsoft einfacher sein als bei den Vorgängern. Allerdings können einige Essentials-Funktionen nur bis 75 Nutzer und Geräte skalieren, obwohl der Standardserver mit entsprechenden CALs (User/Devices) mehr kann.

File History zentral ausprobieren

Mit dem Server lässt sich auch Microsofts neue File History ausprobieren, die dann zentral für die Clients verwaltet wird. Allerdings nur, wenn die Clients auf Windows 8 setzen.

Wer den Server ausprobieren möchte, braucht mindestens eine 64-Bit-CPU mit 1,4 GHz und 2 GByte RAM. Als Clients werden Windows 7, Windows 8 sowie Mac OS 10.5 (Leopard) bis 10.7 (Lion) unterstützt. Windows Vista und Windows XP werden nicht erwähnt.

Das Installationsimage ist rund 4 GByte groß und kann bei Microsoft in englischer Sprache heruntergeladen werden.

Windows Server 2012 Essentials ist der Nachfolger des Windows Small Business Server 2011 Essentials, der derzeit im deutschen Handel als System Builder etwa 315 Euro kostet. Da der Windows Home Server eingestellt wird, bietet sich Windows Server 2012 Essentials als Ersatz für diesen an. Er soll 425 US-Dollar kosten.


Himmerlarschund... 17. Jul 2012

Linux + Samba reicht für 2-3 Netzlaufwerke, dann hört's auf. GPO-Steuerung: Fehlanzeige...

keiner 16. Jul 2012

Hier der Link zu den Downloads: http://msdn.microsoft.com/de-de/subscriptions...

Moriv 16. Jul 2012

Nein wird nicht kommen! Das "Geschenk" mit dem WHS ist Geschichte und damit sollte man...

Ampel 16. Jul 2012

*mampf*mampf* --> Pommes :-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Service Desk Mitarbeiter/in
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., St. Augustin
  2. (Senior) Consultant SAP BI IP (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  3. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Braunschweig
  4. Teamleiter SAP BI/BO (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. nur noch heute bis 19.00 UHR: Batman Wochenend-Deal bei Steam
  2. VORBESTELLBAR: Guild Wars 2 Heart of Thorns Vorverkaufsbox
    44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. F1 2015 Special Edition (exkl. bei Amazon.de) PS4/Xbox One
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 12.06.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  2. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  3. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  4. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

  5. BND-Affäre

    Keine Frage der Ehre

  6. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  7. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  8. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  9. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  10. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

  1. Re: das ist doch Vatetlandsverat

    airstryke1337 | 09:28

  2. Re: Optimale Wegstrecke zum Einsammeln der Produkte

    Lasse Bierstrom | 09:23

  3. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Lasse Bierstrom | 09:17

  4. Re: Genau, die brauchen unser Gas

    airstryke1337 | 09:16

  5. Re: energiesparende Methode ist das ja nicht...

    Lasse Bierstrom | 09:12


  1. 21:43

  2. 14:05

  3. 12:45

  4. 10:53

  5. 09:00

  6. 15:05

  7. 14:35

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel