Windows-RT-Tablet von Acer kommt frühestens im zweiten Quartal 2013.
Windows-RT-Tablet von Acer kommt frühestens im zweiten Quartal 2013. (Bild: Yi-ting Chung/Reuters)

Windows-RT-Tablet Acer verschiebt Markteinführung wegen Surface

Acer wird später als geplant ein eigenes Tablet mit Windows RT auf den Markt bringen. Zunächst will der PC-Hersteller beobachten, wie sich Microsofts Surface-Tablet am Markt entwickelt und ob die Kunden Windows RT annehmen.

Anzeige

Acer wollte eigentlich Anfang kommenden Jahres ein eigenes Windows-RT-Tablet auf den Markt bringen. Von diesem Plan ist Acer abgerückt und wird frühestens im zweiten Quartal 2013 ein Tablet mit Windows RT anbieten, erklärte der Acer President Jim Wong Reuters. Acer will zunächst einmal beobachten, wie sich Microsofts Surface-Tablet verkauft. Seit längerem bietet Acer bereits Android-Tablets an.

Außerdem wolle Acer beobachten, wie die Windows-RT-Plattform von den Kunden angenommen wird. Auf Geräten mit Windows RT können nur Windows-8-Apps verwendet werden. Die eingeschränkte Version von Windows 8 erlaubt keine klassischen Desktopapplikationen. Einzige Ausnahme ist eine speziell angepasste Version von Microsoft Office, die mit Windows RT gleich mitgeliefert wird.

Diese Woche wurde bekannt, dass Nokia unter anderem wegen Microsofts Surface-Tablet auf die Markteinführung eines eigenen Tablets verzichtet hat.

Acer hatte wiederholt Microsofts Plan kritisiert, mit dem Surface ein eigenes Windows-RT-Tablet anzubieten. Im Juni 2012 bezweifelte Acers Europachef Oliver Ahrens, dass Microsoft mit dem Surface erfolgreich sein werde. Als Grund nannte Ahrens, dass "man mit zwei Produkten nicht zum Hardwareanbieter" werde.

Anfang August 2012 setzte der Acer-Chef J. T. Wang nach und warnte Microsoft, das Surface auf den Markt zu bringen. Acer wollte erreichen, dass Microsoft das Surface nicht auf den Markt bringt, ist damit aber gescheitert. "Das hat eine starke negative Wirkung auf das Ökosystem und andere Hersteller könnten verärgert reagieren. Das ist nichts, worin ihr gut seid, überlegt es darum besser nochmal", sagte der Acer-Chef.


nmSteven 31. Okt 2012

wie gesagt darum heulen die Hersteller. Sie können ihren Schrott nicht mehr installieren...

Anonymer Nutzer 31. Okt 2012

Gilt auch sonst nicht für alle Produkte. Wir haben in der Firma noch exakt 1 Laptop aus...

droptable 31. Okt 2012

Solange Kevin Bacon noch unter uns weilt ist doch alles gut.

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP - HR Key User (m/w)
    Porsche Holding Salzburg über NP Neumann & Partners, Salzburg (Österreich)
  2. Information Security Principal Consultant (m/w)
    QRC Group, München
  3. Fachbereichsleiter Bildungsförderung (m/w)
    Datenzentrale Baden-Württemberg, Stuttgart
  4. Netzwerk- und IT-Spezialist (m/w)
    skytron® energy über dispenso HR Solutions + Services GmbH, Berlin-Adlershof

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Blu-ray-Boxsets zum Aktionspreis
    (u. a. Transformers Trilogie 13,97€, Der Pate 28,97€, Star Trek Collection 59,97€, Die nackte...
  2. NEU: Xbox One Konsole inkl. 2 Wireless Controller
    329,00€
  3. NEU: 10 Blu-rays für 50 EUR - nur 5€ pro Film!
    (u. a. Inception, The Dark Knight Rises, Project X, Sieben, The Lego Movie, Kill the Boss)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Phase One iXU 180

    80 Megapixel für die Drohnenfotografie

  2. Metashop

    Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern

  3. Mathias Döpfner

    Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat

  4. Goodgame Studios

    Wachstum mit der umsatzstärksten App aus Deutschland

  5. Volvo Lifepaint

    Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer

  6. Projekt-Hosting

    Tagelanger DDoS-Angriff auf Github

  7. Samsung

    Galaxy S4 bekommt Lollipop

  8. Deutsche Bahn

    WLAN im Nahverkehr in einigen Jahren

  9. Lords of the Fallen

    Partner wirft Deck 13 "mangelhafte Ausführung" vor

  10. Galaxy S6 Edge im Test

    Keine ganz runde Sache



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. Nuclide Facebook stellt quelloffene IDE vor
  2. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  3. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück

  1. Re: Zalando soll bitte einfach nur pleite gehen

    benji83 | 02:10

  2. Re: Zulassung? Bitte auch Artikeltitel ändern!

    Jasmin26 | 01:40

  3. Re: Da werden sich Einbrecher freuen

    dEEkAy | 01:39

  4. Re: nützt doch alles nichts,...

    BRDiger | 01:32

  5. Re: schlimme Hype

    plutoniumsulfat | 01:15


  1. 22:59

  2. 19:05

  3. 16:54

  4. 16:22

  5. 14:50

  6. 13:48

  7. 12:59

  8. 12:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel