Abo
  • Services:
Anzeige
Windows-RT-Tablet von Acer kommt frühestens im zweiten Quartal 2013.
Windows-RT-Tablet von Acer kommt frühestens im zweiten Quartal 2013. (Bild: Yi-ting Chung/Reuters)

Windows-RT-Tablet: Acer verschiebt Markteinführung wegen Surface

Windows-RT-Tablet von Acer kommt frühestens im zweiten Quartal 2013.
Windows-RT-Tablet von Acer kommt frühestens im zweiten Quartal 2013. (Bild: Yi-ting Chung/Reuters)

Acer wird später als geplant ein eigenes Tablet mit Windows RT auf den Markt bringen. Zunächst will der PC-Hersteller beobachten, wie sich Microsofts Surface-Tablet am Markt entwickelt und ob die Kunden Windows RT annehmen.

Acer wollte eigentlich Anfang kommenden Jahres ein eigenes Windows-RT-Tablet auf den Markt bringen. Von diesem Plan ist Acer abgerückt und wird frühestens im zweiten Quartal 2013 ein Tablet mit Windows RT anbieten, erklärte der Acer President Jim Wong Reuters. Acer will zunächst einmal beobachten, wie sich Microsofts Surface-Tablet verkauft. Seit längerem bietet Acer bereits Android-Tablets an.

Anzeige

Außerdem wolle Acer beobachten, wie die Windows-RT-Plattform von den Kunden angenommen wird. Auf Geräten mit Windows RT können nur Windows-8-Apps verwendet werden. Die eingeschränkte Version von Windows 8 erlaubt keine klassischen Desktopapplikationen. Einzige Ausnahme ist eine speziell angepasste Version von Microsoft Office, die mit Windows RT gleich mitgeliefert wird.

Diese Woche wurde bekannt, dass Nokia unter anderem wegen Microsofts Surface-Tablet auf die Markteinführung eines eigenen Tablets verzichtet hat.

Acer hatte wiederholt Microsofts Plan kritisiert, mit dem Surface ein eigenes Windows-RT-Tablet anzubieten. Im Juni 2012 bezweifelte Acers Europachef Oliver Ahrens, dass Microsoft mit dem Surface erfolgreich sein werde. Als Grund nannte Ahrens, dass "man mit zwei Produkten nicht zum Hardwareanbieter" werde.

Anfang August 2012 setzte der Acer-Chef J. T. Wang nach und warnte Microsoft, das Surface auf den Markt zu bringen. Acer wollte erreichen, dass Microsoft das Surface nicht auf den Markt bringt, ist damit aber gescheitert. "Das hat eine starke negative Wirkung auf das Ökosystem und andere Hersteller könnten verärgert reagieren. Das ist nichts, worin ihr gut seid, überlegt es darum besser nochmal", sagte der Acer-Chef.


eye home zur Startseite
nmSteven 31. Okt 2012

wie gesagt darum heulen die Hersteller. Sie können ihren Schrott nicht mehr installieren...

Anonymer Nutzer 31. Okt 2012

Gilt auch sonst nicht für alle Produkte. Wir haben in der Firma noch exakt 1 Laptop aus...

droptable 31. Okt 2012

Solange Kevin Bacon noch unter uns weilt ist doch alles gut.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. QSC AG, Frankfurt, Hamburg, Oberhausen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 59,90€
  3. 307,01€ mit Gutscheincode: 16Power17

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Manipulative Bildauswahl

    Tremolino | 20:13

  2. Re: in real life würde das heißen....

    lear | 20:12

  3. Re: Regional begrenzt?

    LinuxMcBook | 20:04

  4. Re: wo ist das Problem?

    Markus B. | 20:02

  5. Re: Endlich dem Trend gefolgt...

    George99 | 20:01


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel