Zwei Windows-RT-Tablets von HTC geplant.
Zwei Windows-RT-Tablets von HTC geplant. (Bild: Sam Yeh/AFP/Getty Images)

Windows RT HTC plant Tablets mit 7- und 12-Zoll-Display

HTC arbeitet derzeit an zwei Tablets auf Basis von Windows RT. Bisherige HTC-Tablets liefen mit Android. Neben einem 12-Zoll-Modell will HTC ein 7-Zoll-Tablet mit Microsofts Betriebssystem auf den Markt bringen.

Anzeige

Voraussichtlich im dritten Quartal 2013 will HTC zwei Tablets mit Microsofts Windows RT auf den Markt bringen. Das berichtet Bloomberg, das dies von einem Informanten erfahren hat. Es wären die ersten Tablets von HTC, die nicht mit Android laufen. Dabei hat sich HTC zum Teil für ein ungewöhnliches Displayformat entschieden, denn eines der beiden Tablets soll einen 12 Zoll großen Touchscreen haben.

7-Zoll-Tablet mit Telefoniefunktion

Das andere kommende HTC-Tablet soll einen 7-Zoll-Touchscreen haben und sich auch zum Telefonieren eignen. Das bisher einzige global vermarktete HTC-Tablet namens Flyer war ebenfalls ein 7-Zoll-Modell, das mit Googles Android läuft. Unter anderem in den USA wurde vor einiger Zeit auch ein 10-Zoll-Tablet mit Android von HTC vermarktet, aber der Verkauf wurde schon vor einer Weile eingestellt.

Bisher hat kein Hersteller ein Windows-RT-Tablet mit 7-Zoll-Display angekündigt. Ob das HTC-Tablet dann das erste Windows-RT-Tablet in dieser Größe sein wird, ist noch nicht absehbar. In den kommenden neun Monaten könnten andere Hersteller vor HTC ein Windows-RT-Tablet mit einem 7- oder 8-Zoll-Tablet auf den Markt bringen.

Tablet mit Windows 8 wurde wegen zu hohen Preises verworfen

HTC soll auch darüber nachgedacht haben, ein Tablet mit Windows 8 auf den Markt zu bringen, den Plan aber wieder verworfen haben, weil der Gerätepreis für ein solches Tablet zu hoch sein würde: HTC hätte einen Preis von rund 1.000 US-Dollar verlangen müssen. Im Januar 2013 bringt Microsoft das Surface Pro mit Windows 8 auf den Markt, für das Kunden mindestens 900 US-Dollar zahlen müssen.

Kürzlich wurde bekannt, dass HTC in der Vergangenheit sechs bis sieben Tabletkonzepte erarbeitet, diese aber alle verworfen hat. HTC wolle erst wieder im Tabletmarkt aktiv werden, wenn der Hersteller ein Tablet anbieten könne, das sich von den Konkurrenzprodukten abhebe, hieß es. Derzeit ist unklar, wie HTC das mit einem Tablet schaffen will, das mit Windows RT läuft.


bellerophon1210 21. Dez 2012

Ein telefoniefähiges RT-Tablet wäre sicherlich einzigartig. Nur wer will sowas haben, au...

Kommentieren



Anzeige

  1. Application Service Level Manager (m/w) Contract Management Processes
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Softwareentwickler (m/w)
    FVA GmbH über generic.de software technologies AG, München
  3. Junior / Trainee IT-Produktmanager Personalmanagement (m/w)
    GIP Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme, Offenbach am Main
  4. Abteilungsleiter (m/w) Manufacturing Execution Systems (MES)
    MVI PROPLANT Nord GmbH, Wolfsburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Interstellar (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 31.03.
  3. PREIS-TIPP: Transcend 1.000-GB-SSD
    329,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  2. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  3. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  4. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  5. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  6. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  7. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  8. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  9. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

  10. GTX-970-Affäre

    AMD veralbert Nvidia per Twitter und verlost Grafikkarten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

    •  / 
    Zum Artikel