Lumia 900
Lumia 900 (Bild: Nokia)

Windows-Phone-Smartphone Nokias Lumia 900 für Europa ohne LTE-Technik

Nokia bringt das Lumia 900 in Europa nur ohne LTE-Technik auf den Markt. Es läuft mit Windows Phone 7.5 alias Mango.

Anzeige

Erstmals hatte Nokia das Lumia 900 auf der CES in Las Vegas im Januar 2012 für den US-Markt mit LTE-Technik vorgestellt, für den Marktstart in Europa sind die LTE-Funktionen weggelassen worden. In Europa wird das Lumia 900 also nur ein Quad-Band-UMTS-Modell sein. Es wird dann HSDPA mit bis zu 21 MBit/s unterstützen. Ansonsten stehen Quad-Band-GSM, GPRS sowie EDGE zur Verfügung und das Mobiltelefon unterstützt Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n sowie Bluetooth 2.1.

Das Lumia 900 hat einen 4,2 Zoll großen Amoled-Touchscreen mit der von Microsoft vorgegebenen Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Das Display mit kratzfestem Gorilla-Glas ist mit Clearback-Technik versehen. Damit soll sich der Displayinhalt auch unter direktem Sonnenlicht gut ablesen lassen. Der verwendete Qualcomm-Single-Core-Prozessor läuft mit einer Taktrate von 1,4 GHz. Der RAM-Speicher ist 512 MByte groß und es stehen 16 GByte Flash-Speicher zur Verfügung. Wie bei Windows-Phone-Geräten üblich, gibt es keinen Steckplatz für Speicherkarten.

  • Nokia Lumia 900
  • Nokia Lumia 900
Nokia Lumia 900

Für Foto- und Videoaufnahmen steht eine 8-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv, Autofokus und doppeltem LED-Licht zur Verfügung. Auf der Gerätevorderseite befindet sich eine 1-Megapixel-Kamera für Videokonferenzen. Im Gerät stecken ein GPS-Empfänger mit Kompassfunktion und eine 3,5-mm-Klinkenbuchse. HDMI-Anschluss oder DLNA-Unterstützung gibt es nicht.

Auf dem Lumia 900 läuft Microsofts Windows Phone 7.5 alias Mango. Als Beigaben gibt es Nokias Navigationssoftware und Zugang zu Nokia Music. Beide Funktionen können kostenlos genutzt werden. Zudem ist eine ESPN-Anwendung vorinstalliert.

Das Gehäuse des Lumia 900 misst 127,8 x 68,5 x 11,5 mm und ist mit 160 Gramm vergleichsweise schwer. In dieser Gewichtskategorie gibt es nur wenige Smartphones auf dem Markt. Im Lumia 900 steckt ein 1.830-mAh-Akku. Sowohl im GSM- als auch im UMTS-Betrieb soll der Akku eine Sprechzeit von 7 Stunden erreichen. Im Bereitschaftsmodus gibt Nokia eine Akkulaufzeit von rund 12,5 Tagen an.

Irgendwann im Laufe des zweiten Quartals 2012 will Nokia das Lumia 900 ohne LTE-Technik in Europa auf den Markt bringen. Es wird dann um die 580 Euro kosten.


christi1992 24. Mär 2012

wozu, zum geier braucht man LTE? 3g ist für mich Schnell genug für Youtube & Surfen.

derKlaus 28. Feb 2012

Nunja, es sollte klar sein, daß ein Smartphone nicht in der Klasse einer Cisco...

Wireman 28. Feb 2012

LTE ist als neuer Datenturbo für mobile Datenübertragung ohne Zweifel momentan die...

derKlaus 28. Feb 2012

Ich hab lange wegen den 16 GB bei meinem Omnia 7 überlegt, ob mir das reicht. Das tut es...

gollumm 27. Feb 2012

Da würde ich erst mal abwarten, was die Teile am Markt kosten. Die Preise die für die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Analyst / SAP Inhouse Consultant (m/w) für die SAP-Module MM/WM/QM, Bereich Materialwirtschaft
    Diehl Aerospace GmbH, Frankfurt am Main
  2. CERT-Mitarbeiterin / CERT-Mitarbeiter
    IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  3. Software-Entwickler / Software-Tester (m/w) für Applikationssoftware
    FERCHAU Engineering GmbH, Raum Berlin
  4. IT-Entwickler Sharepoint (m/w)
    DEKRA SE, Stuttgart

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Assassin's Creed Rogue Download
    31,97€
  2. NEU: Doom III BFG Steam
    5,97€
  3. NEU: Wolfenstein: The New Order Steam
    17,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Auto-Hilferuf

    eCall wird ab 2018 Pflicht

  2. Raumfahrt

    Progress-Raumfrachter ist auf falschem Kurs

  3. BND-Affäre

    Opposition verlangt von Merkel Liste der NSA-Selektoren

  4. LG G4 im Hands On

    Hervorragende Kamera und edle Leder-Optik

  5. Skyworth

    Fernsehhersteller Metz wird chinesisch

  6. Boeing X-37B

    Neuer Flug für die US-Dauerdrohne

  7. Leistungsschutzrecht

    VG Media will Hunderte Millionen Euro von Google

  8. Windows 10

    Microsoft bezeichnet kostenloses Upgrade als Marketing

  9. Telefoniefunktion

    Whatsapp speichert Anrufe

  10. Dirt Rally

    Klassischer Motorsport im Early Access



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HTTPS: Kaspersky ermöglicht Freak-Angriff
HTTPS
Kaspersky ermöglicht Freak-Angriff
  1. Equation Group Neue Beweise deuten auf NSA-Beteiligung an Malware hin
  2. Equation Group Die Waffen der NSA sind nicht einzigartig
  3. Equation Group Der Spionage-Ring aus Malware

Nexus Player im Test: Zu wenige Apps, zu viele Probleme
Nexus Player im Test
Zu wenige Apps, zu viele Probleme
  1. Update Android 5.1.1 für das erste Gerät veröffentlicht
  2. Fire-TV-Konkurrenz Googles Nexus Player kostet 100 Euro
  3. Landesanstalt für Kommunikation TV-Werbezeitbeschränkung ist wegen Amazon & Co. überholt

Schützen, laden, stylen: Interessantes Zubehör für die Apple Watch
Schützen, laden, stylen
Interessantes Zubehör für die Apple Watch
  1. iFixit-Teardown Herz der Apple Watch lässt sich nicht wechseln
  2. Smartwatch So funktioniert der Pulssensor der Apple Watch
  3. Smartwatch Apple Watch wird frühestens im Juni im Laden verkauft

  1. Re: Man sollte die ganze Welt entwaffnen

    Oxycodon | 21:43

  2. Ich rate mal...

    Hox24 | 21:42

  3. Re: Lügenpresse ?

    nykiel.marek | 21:42

  4. Re: Ich wollte Wordpress nicht bashen

    Ninos | 21:41

  5. Re: Irgendwie komme ich mit der Rechnung nicht mit

    tingelchen | 21:39


  1. 18:16

  2. 17:36

  3. 17:35

  4. 17:30

  5. 17:25

  6. 17:18

  7. 16:46

  8. 16:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel