Anzeige
Windows Phone erhält Unterstützung für CardDAV und CalDAV.
Windows Phone erhält Unterstützung für CardDAV und CalDAV. (Bild: David Becker/Getty Images)

Windows Phone Microsoft integriert CalDAV- und CardDAV-Zugriff

Google wird das Activesync-Protokoll in Google Sync für neue Windows-Phone-Geräte erst im Juli 2013 statt wie geplant noch diesen Monat abschalten. Bis dahin will Microsoft eine CalDAV- und Card-DAV-Unterstützung in die Windows-Phone-Plattform integrieren.

Anzeige

Noch bis zum 31. Juli 2013 wird Google das Activesync-Protokoll in Google Sync ohne Einschränkungen für Windows-Phone-Smartphones eingeschaltet lassen. Damit folgt Google einem Wunsch von Microsoft, die Abschaltung nicht bereits in diesem Monat vorzunehmen. Bis Mitte des Jahres will Microsoft eine CalDAV- und Card-DAV-Synchronisation in die Windows-Phone-Plattform einbauen.

Mitte Dezember 2012 wurde bekannt, dass Google das Activesync-Protokoll in Google Sync Ende Januar 2013 für Neugeräte abschalten wird. Dann wären keine neuen Google-Sync-Synchronisationen über Microsofts Exchange-Activesync-Protokoll mehr möglich - jedenfalls für Privatnutzer.

Wer Google-Apps als Unternehmenslösung, für Behörden oder Bildungseinrichtungen verwendet, kann den Google-Sync-Datenaustausch via Activesync in jedem Fall zunächst weiter nutzen. Auch eine bestehende Konfiguration ist davon nicht betroffen, so dass diese Nutzer zunächst weiterhin über das Activesync-Protokoll auf die Google-Dienste wie Kalender oder Kontakte zugreifen können.

Microsoft wurde vorab über die geplante Abschaltung informiert

Kürzlich wurde bekannt, dass Google Microsoft bereits im Spätsommer 2012 darauf hingewiesen hat, dass das Activesync-Protokoll in Google Sync abgeschaltet wird. Allerdings soll Microsoft damals keinen Termin für die Abschaltung erfahren haben. Daraufhin hatte Microsoft Google um einen Aufschub gebeten, dem der Internetkonzern nachgekommen ist.

Es ist nicht bekannt, wann Microsoft ein Update für Windows Phone anbieten wird, das dann eine CardDAV- und CalDAV-Unterstützung bieten wird. Offen ist noch, ob die CardDAV- und CalDAV-Unterstützung auch in Windows Phone 7 integriert wird. Eine entsprechende Frage dazu blieb bislang unbeantwortet. Microsoft nennt bisher nur allgemein die Windows-Phone-Plattform und die Tags zum Artikel erwähnen auch Windows Phone 7, was ein Indiz dafür ist, dass nicht nur das aktuelle Windows Phone 8, sondern auch Windows Phone 7 entsprechend aktualisiert wird.


elgooG 04. Feb 2013

Pff...besser nicht. Wahrscheinlich wird es dann genauso sicher implementiert wie FTP...

SkyBeam 31. Jan 2013

So weit ich weiss geht beides. Wenn man bei den Accounts einen "Google" Account...

matok 31. Jan 2013

Das wäre der Ansatz, dass man mit den Produkten überzeugen will und sich nicht durch ein...

TheUnichi 31. Jan 2013

Dann erstellst du dir eine Live-ID und fügst dein Google-Konto zur Synchronisation...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Kundenbetreuer / 2nd Level Supporter (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. Penetration Tester / Ethical Hacker (m/w) für Unternehmensanwendungen
    TÜV Informationstechnik GmbH, Essen
  3. Lead Entwickler (m/w) HMI-Software für Automotiv
    Carmeq GmbH, Berlin, Wolfsburg
  4. (Senior) Java Entwickler / Systemanalytiker (m/w)
    Hapag-Lloyd AG, Hamburg

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Logitech G710 Gaming Keyboard
    88,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis: 101,80€)
  2. NEU: XCOM 2
    44,00€ inkl. Versand
  3. NEU: Neue Media-Markt-Deals
    (u. a. Roccat Tyon Maus 69,00€, Razer Kraken Pro Gaming-Headset)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

  2. Eurocom X9E

    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

  3. Willkürliche Festsetzung

    Schwedische Regierung spottet über Assange

  4. IoT statt Smartphones

    Mozilla gibt Firefox OS schneller auf als erwartet

  5. Rise of the Tomb Raider

    Update schafft Klarheit

  6. Time Machine VR angespielt

    Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe

  7. KEF

    Kommission empfiehlt Senkung des Rundfunkbeitrags

  8. Helio X20

    Mediatek bestreitet Hitzeprobleme des Smartphone-Chips

  9. Container

    CoreOS setzt mit rkt 1.0 weiter auf Sicherheit

  10. Gerichtsurteil

    E-Plus darf Datenflatrate nicht beliebig drosseln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xcom 2 im Test: Strategie wie vom anderen Stern
Xcom 2 im Test
Strategie wie vom anderen Stern
  1. Vorschau Spielejahr 2016 Cowboys und Cyberspace
  2. Xcom 2 angespielt Mit Strategie die Menschheit retten

Verschlüsselung: Nach Truecrypt kommt Veracrypt
Verschlüsselung
Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Sèbastien Loeb Rally Evo im Test: Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
Sèbastien Loeb Rally Evo im Test
Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
  1. Dirt Rally im Test Motorsport für Fortgeschrittene
  2. Rockstar Games Jede Kugel zählt in GTA Online
  3. Microsoft Forza 6 bekommt Mikrotransaktionen

  1. Re: Hey seht her, ein Notebook mit Wärmeleitpaste

    masel99 | 03:29

  2. Re: Passende GraKa zum i5-6500

    Nasreddin | 03:28

  3. Re: Linuxport?

    Seitan-Sushi-Fan | 03:14

  4. Re: PDF Anl. mit Skizze beim Herst. Olymp-Abmessungen

    ArcherV | 03:11

  5. Re: Braucht es wirklichen Open-WRT?

    Pjörn | 02:43


  1. 21:49

  2. 16:04

  3. 15:45

  4. 15:18

  5. 15:02

  6. 14:03

  7. 13:30

  8. 13:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel