Windows Phone Dev Center: Zentrale Anlaufstelle für Windows-Phone-Entwickler
Neues Entwicklerportal für Windows Phone (Bild: Microsoft)

Windows Phone Dev Center Zentrale Anlaufstelle für Windows-Phone-Entwickler

Das neue Windows Phone Dev Center ersetzt Microsofts altes Entwicklerportal für Windows Phone, App Hub. Es ist künftig die zentrale Anlaufstelle für Entwickler, die Apps für Windows Phone bauen wollen.

Anzeige

Das Windows Phone Dev Center steht ab sofort zur Verfügung. Es wirkt wie ein Vorgriff auf Windows Phone 8, derzeit geht es aber um die Entwicklung von Apps für Windows Phone 7 und 7.5. Unter dev.windowsphone.com findet sich neben einer umfangreichen Dokumentation auch für Anfänger die Möglichkeit, neue Apps einzureichen, das SDK herunterzuladen oder einen Blick auf Beispielcode zu werfen.

Das neue Entwicklerportal soll auch die Grundlage für die Ausweitung des Windows Phone Store in zahlreiche neue Märkte darstellen, die in Kürze folgen soll. Der Preis für eine App kann für jeden Markt einzeln festgelegt werden.

Die Auszahlung der mit den eigenen Apps generierten Einnahmen erlaubt Microsoft ab sofort auch per Paypal, vorausgesetzt, Paypal ist im Land des Entwicklers verfügbar. Auch die Bezahlung für den eigenen Entwickler-Account kann über Paypal abgewickelt werden.

Das Windows Phone Dev Center ist auch auf In-App-Verkäufe vorbereitet, die Microsoft bei der Vorstellung von Windows Phone 8 ankündigte. In der Entwicklerdokumentation heißt es nun deutlich, In-App-Verkäufe würden nur unter Windows Phone 8 unterstützt.

Die Zahl der potenziellen Betatester einer App erhöht Microsoft von 100 auf 1.000.

Das Windows Phone Dev Center umfasst darüber hinaus neue Analysewerkzeuge, die Entwicklern zeigen, wie oft Apps heruntergeladen wurden und ob Nutzer zuvor eine Testversion verwendet haben.


Vash 08. Aug 2012

Immerhin hat mir Microsoft meine 99 Kröten anstandslos erstattet nachdem ich beschlossen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  2. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Moore's Law

    Totgesagte schrumpfen länger

  2. Agents of Storm

    Free-to-Play-Strategie von den Max-Payne-Machern

  3. Sipgate

    Dienste nach DDoS-Angriff wiederhergestellt

  4. Rockstar Games

    GTA San Andreas erscheint neu für die Xbox 360

  5. G3 Screen

    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

  6. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  7. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

  8. Systemanforderungen

    Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht

  9. App Rooms

    Facebook macht die Foren mobil

  10. Leistungsschutzrecht

    Streit zwischen Verlagen und Google geht weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel