Windows Phone Dev Center: Zentrale Anlaufstelle für Windows-Phone-Entwickler
Neues Entwicklerportal für Windows Phone (Bild: Microsoft)

Windows Phone Dev Center Zentrale Anlaufstelle für Windows-Phone-Entwickler

Das neue Windows Phone Dev Center ersetzt Microsofts altes Entwicklerportal für Windows Phone, App Hub. Es ist künftig die zentrale Anlaufstelle für Entwickler, die Apps für Windows Phone bauen wollen.

Anzeige

Das Windows Phone Dev Center steht ab sofort zur Verfügung. Es wirkt wie ein Vorgriff auf Windows Phone 8, derzeit geht es aber um die Entwicklung von Apps für Windows Phone 7 und 7.5. Unter dev.windowsphone.com findet sich neben einer umfangreichen Dokumentation auch für Anfänger die Möglichkeit, neue Apps einzureichen, das SDK herunterzuladen oder einen Blick auf Beispielcode zu werfen.

Das neue Entwicklerportal soll auch die Grundlage für die Ausweitung des Windows Phone Store in zahlreiche neue Märkte darstellen, die in Kürze folgen soll. Der Preis für eine App kann für jeden Markt einzeln festgelegt werden.

Die Auszahlung der mit den eigenen Apps generierten Einnahmen erlaubt Microsoft ab sofort auch per Paypal, vorausgesetzt, Paypal ist im Land des Entwicklers verfügbar. Auch die Bezahlung für den eigenen Entwickler-Account kann über Paypal abgewickelt werden.

Das Windows Phone Dev Center ist auch auf In-App-Verkäufe vorbereitet, die Microsoft bei der Vorstellung von Windows Phone 8 ankündigte. In der Entwicklerdokumentation heißt es nun deutlich, In-App-Verkäufe würden nur unter Windows Phone 8 unterstützt.

Die Zahl der potenziellen Betatester einer App erhöht Microsoft von 100 auf 1.000.

Das Windows Phone Dev Center umfasst darüber hinaus neue Analysewerkzeuge, die Entwicklern zeigen, wie oft Apps heruntergeladen wurden und ob Nutzer zuvor eine Testversion verwendet haben.


Vash 08. Aug 2012

Immerhin hat mir Microsoft meine 99 Kröten anstandslos erstattet nachdem ich beschlossen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior SPS-Programmierer (m/w)
    Aker Solutions, Erkelenz
  2. Softwareentwickler Linux/C++ (m/w)
    init AG, Karlsruhe
  3. (Senior) Geoinformatiker (m/w)
    365FarmNet Group GmbH & Co. KG, Berlin und/oder Gütersloh
  4. Softwareentwickler (m/w) Benutzerinterface / HMI Senior
    KACO new energy GmbH, Neckarsulm

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Sony-Sensor

    Baut Nikon eine eigene Mittelformatkamera?

  2. Adobe

    Lightroom 5.6 mit neuen Kamera- und Objektivprofilen

  3. Raumfahrt

    Nasa testet Schubdüse mit Mikrowellen

  4. Oculus Rift DK2 im Test

    Pixeldichte schlägt Pentile-Matrix

  5. Icann

    Länderdomains sind kein Eigentum

  6. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  7. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  8. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  9. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  10. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

    •  / 
    Zum Artikel