Windows Phone 8: Patch für unvermittelte Smartphone-Neustarts geplant
Microsoft-Chef Steve Ballmer zeigt das 8X von HTC. (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Windows Phone 8 Patch für unvermittelte Smartphone-Neustarts geplant

Microsoft will im Dezember 2012 einen Patch für Smartphones mit Windows Phone 8 veröffentlichen. Er soll den Fehler beheben, wegen dem Windows-Phone-8-Smartphones unvermittelt neu starten.

Anzeige

Besitzer von Windows-Phone-8-Smartphones berichten, dass ihre Geräte unvermittelt einen Neustart durchführen. Nun hat Microsoft sowohl Cnet als auch All Things D mitgeteilt, dass der Fehler identifiziert wurde. Was die Ursache für die Neustarts ist, verrät Microsoft allerdings nicht.

Im Dezember 2012 soll es für Smartphones mit Windows Phone 8 einen Patch geben, um den Fehler abzustellen. Das Update wird dann - anders als bei Windows Phone 7.x - drahtlos verteilt, so dass Nutzer keinen Computer mehr benötigen, um das Mobiltelefon zu aktualisieren. Wann im Dezember das Update kommen wird, ist offen. Alle übrigen offenen Fragen lässt Microsoft unbeantwortet, so dass nicht bekannt ist, ob der Fehler in allen Windows-Phone-8-Smartphones steckt oder ob nur einige Modelle davon betroffen sind.

Derzeit gibt es je zwei Windows-Phone-8-Smartphones von HTC und Nokia auf dem Markt. Samsungs Ativ S wird in diesem Jahr nicht mehr erscheinen. Samsung hatte das Ativ S noch vor Microsoft-Partner Nokia als erstes Windows-Phone-8-Smartphone auf der Internationalen Funkausstellung im August 2012 in Berlin vorgestellt. Nun soll das Samsung-Gerät erst Anfang 2013 auf den Markt kommen und dann zum Listenpreis von 590 Euro angeboten werden. Möglicherweise folgen bald auch Windows-Phone-8-Smartphones von Huawei und ZTE. Die beiden Hersteller haben zur ersten Ankündigung von Windows Phone 8 bekanntgegeben, auch Smartphones mit Microsofts Betriebssystem anbieten zu wollen, bisher aber keine Produkte vorgestellt.

Weiterhin keine Details zu Windows Phone 7.8

Noch vor der offiziellen Vorstellung von Windows Phone 8 war bekannt, dass Smartphones mit Windows Phone 7.x ein spezielles Update erhalten werden, weil Windows Phone 8 auf den vorhandenen Windows-Phone-7-Smartphones nicht läuft. Seit Juni 2012 hält sich Microsoft mit Details zu Windows Phone 7.8 bedeckt. Es ist nicht bekannt, wann das Update offiziell vorgestellt wird, wann Kunden es erhalten und welche Neuerungen es bringen wird. Kürzlich wurde enthüllt, dass neue Smartphones mit Windows Phone 7.8 kommen werden, die parallel zu den Windows-Phone-8-Smartphones angeboten werden. Die Geräte mit Windows Phone 7.8 werden zu einem günstigeren Preis als die Windows-Phone-8-Modelle angeboten.

Trotzdem werde sich Microsoft verstärkt auf Windows Phone 8 konzentrieren, und langfristig werde die Plattform Windows Phone 7 auslaufen. Sogar Unternehmen wie Nokia konzentrieren sich bereits voll auf Windows Phone 8 und haben die Navigationsanwendung Nokia Maps in der Version 3.0 ausschließlich für Microsofts neue Plattform veröffentlicht.

Auch Angry Birds Star Wars erschien bisher nur für Windows Phone 8 und erst in einigen Wochen wird es das Spiel auch für Windows-Phone-7-Geräte geben.


Himmerlarschund... 29. Nov 2012

Ja schon. Aber wie soll denn das Smartphone "merken", dass es an einem bestimmten Ort...

Haudegen 29. Nov 2012

Ist es sogar, leider nur bei einem Provider in den USA.

Icestorm 28. Nov 2012

Müsste ich nachschaun, vll. hast Du ja Recht. Nein, ich meine bei "abgeschaltetem...

Kommentieren



Anzeige

  1. User Experience Designer (m/w)
    Siemens AG, Bonn
  2. Softwareentwickler (m/w) für Testsysteme im Bereich Mobilgeräte
    AMS Software & Elektronik GmbH, Flensburg
  3. Software Entwickler (m/w) - SQL Datenbanken
    FÜR SIE Handelsgenossenschaft eG Food - Non Food, Köln
  4. PHP Web Entwickler/-in (m/w)
    mediawave internet solutions GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Systemkamera

    Fujifilm will Teleobjektive erst Ende 2015 bauen

  2. DIY-Handy

    Fab Lab plant Handyfabrik in Hamburg

  3. Quartalsbericht

    Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar

  4. Apple verkraftet Ansturm nicht

    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  5. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  6. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  7. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  8. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  9. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  10. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein
  2. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  3. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent

    •  / 
    Zum Artikel