Windows Phone 8: Patch für unvermittelte Smartphone-Neustarts geplant
Microsoft-Chef Steve Ballmer zeigt das 8X von HTC. (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Windows Phone 8 Patch für unvermittelte Smartphone-Neustarts geplant

Microsoft will im Dezember 2012 einen Patch für Smartphones mit Windows Phone 8 veröffentlichen. Er soll den Fehler beheben, wegen dem Windows-Phone-8-Smartphones unvermittelt neu starten.

Anzeige

Besitzer von Windows-Phone-8-Smartphones berichten, dass ihre Geräte unvermittelt einen Neustart durchführen. Nun hat Microsoft sowohl Cnet als auch All Things D mitgeteilt, dass der Fehler identifiziert wurde. Was die Ursache für die Neustarts ist, verrät Microsoft allerdings nicht.

Im Dezember 2012 soll es für Smartphones mit Windows Phone 8 einen Patch geben, um den Fehler abzustellen. Das Update wird dann - anders als bei Windows Phone 7.x - drahtlos verteilt, so dass Nutzer keinen Computer mehr benötigen, um das Mobiltelefon zu aktualisieren. Wann im Dezember das Update kommen wird, ist offen. Alle übrigen offenen Fragen lässt Microsoft unbeantwortet, so dass nicht bekannt ist, ob der Fehler in allen Windows-Phone-8-Smartphones steckt oder ob nur einige Modelle davon betroffen sind.

Derzeit gibt es je zwei Windows-Phone-8-Smartphones von HTC und Nokia auf dem Markt. Samsungs Ativ S wird in diesem Jahr nicht mehr erscheinen. Samsung hatte das Ativ S noch vor Microsoft-Partner Nokia als erstes Windows-Phone-8-Smartphone auf der Internationalen Funkausstellung im August 2012 in Berlin vorgestellt. Nun soll das Samsung-Gerät erst Anfang 2013 auf den Markt kommen und dann zum Listenpreis von 590 Euro angeboten werden. Möglicherweise folgen bald auch Windows-Phone-8-Smartphones von Huawei und ZTE. Die beiden Hersteller haben zur ersten Ankündigung von Windows Phone 8 bekanntgegeben, auch Smartphones mit Microsofts Betriebssystem anbieten zu wollen, bisher aber keine Produkte vorgestellt.

Weiterhin keine Details zu Windows Phone 7.8

Noch vor der offiziellen Vorstellung von Windows Phone 8 war bekannt, dass Smartphones mit Windows Phone 7.x ein spezielles Update erhalten werden, weil Windows Phone 8 auf den vorhandenen Windows-Phone-7-Smartphones nicht läuft. Seit Juni 2012 hält sich Microsoft mit Details zu Windows Phone 7.8 bedeckt. Es ist nicht bekannt, wann das Update offiziell vorgestellt wird, wann Kunden es erhalten und welche Neuerungen es bringen wird. Kürzlich wurde enthüllt, dass neue Smartphones mit Windows Phone 7.8 kommen werden, die parallel zu den Windows-Phone-8-Smartphones angeboten werden. Die Geräte mit Windows Phone 7.8 werden zu einem günstigeren Preis als die Windows-Phone-8-Modelle angeboten.

Trotzdem werde sich Microsoft verstärkt auf Windows Phone 8 konzentrieren, und langfristig werde die Plattform Windows Phone 7 auslaufen. Sogar Unternehmen wie Nokia konzentrieren sich bereits voll auf Windows Phone 8 und haben die Navigationsanwendung Nokia Maps in der Version 3.0 ausschließlich für Microsofts neue Plattform veröffentlicht.

Auch Angry Birds Star Wars erschien bisher nur für Windows Phone 8 und erst in einigen Wochen wird es das Spiel auch für Windows-Phone-7-Geräte geben.


Himmerlarschund... 29. Nov 2012

Ja schon. Aber wie soll denn das Smartphone "merken", dass es an einem bestimmten Ort...

Haudegen 29. Nov 2012

Ist es sogar, leider nur bei einem Provider in den USA.

Icestorm 28. Nov 2012

Müsste ich nachschaun, vll. hast Du ja Recht. Nein, ich meine bei "abgeschaltetem...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software Entwickler (m/w)
    1eEurope Deutschland GmbH, Holzgerlingen
  2. SAP HCM Key User / Spezialist (m/w) Entgeltabrechnung
    Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  3. Consultant Java Development (m/w)
    Triestram und Partner GmbH, Bochum
  4. SAP QM Business Analyst (m/w)
    Novartis Vaccines, Marburg on the Lahn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wissenschaft

    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

  2. Cloud

    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

  3. Microsoft

    Windows 10 Technical Preview ist da

  4. Omnicloud

    Fraunhofer-Institut verschlüsselt Daten für die Cloud

  5. Anonymisierung

    Tor könnte bald in jedem Firefox-Browser stecken

  6. Gutscheincodes

    Taxi-Unternehmer halten auch Ubertaxi für illegal

  7. Chris Roberts

    "Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"

  8. Leistungsschutzrecht

    Google keilt gegen Springer und Burda

  9. Onlinehändler

    Zalando geht an die Börse

  10. Panoramafreiheit

    Wikimedia erreicht Copyright-Änderungen in Russland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in
  1. Golem pur Golem.de startet werbefreies Abomodell
  2. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

    •  / 
    Zum Artikel