Windows Phone 8: Patch für unvermittelte Smartphone-Neustarts geplant
Microsoft-Chef Steve Ballmer zeigt das 8X von HTC. (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Windows Phone 8 Patch für unvermittelte Smartphone-Neustarts geplant

Microsoft will im Dezember 2012 einen Patch für Smartphones mit Windows Phone 8 veröffentlichen. Er soll den Fehler beheben, wegen dem Windows-Phone-8-Smartphones unvermittelt neu starten.

Anzeige

Besitzer von Windows-Phone-8-Smartphones berichten, dass ihre Geräte unvermittelt einen Neustart durchführen. Nun hat Microsoft sowohl Cnet als auch All Things D mitgeteilt, dass der Fehler identifiziert wurde. Was die Ursache für die Neustarts ist, verrät Microsoft allerdings nicht.

Im Dezember 2012 soll es für Smartphones mit Windows Phone 8 einen Patch geben, um den Fehler abzustellen. Das Update wird dann - anders als bei Windows Phone 7.x - drahtlos verteilt, so dass Nutzer keinen Computer mehr benötigen, um das Mobiltelefon zu aktualisieren. Wann im Dezember das Update kommen wird, ist offen. Alle übrigen offenen Fragen lässt Microsoft unbeantwortet, so dass nicht bekannt ist, ob der Fehler in allen Windows-Phone-8-Smartphones steckt oder ob nur einige Modelle davon betroffen sind.

Derzeit gibt es je zwei Windows-Phone-8-Smartphones von HTC und Nokia auf dem Markt. Samsungs Ativ S wird in diesem Jahr nicht mehr erscheinen. Samsung hatte das Ativ S noch vor Microsoft-Partner Nokia als erstes Windows-Phone-8-Smartphone auf der Internationalen Funkausstellung im August 2012 in Berlin vorgestellt. Nun soll das Samsung-Gerät erst Anfang 2013 auf den Markt kommen und dann zum Listenpreis von 590 Euro angeboten werden. Möglicherweise folgen bald auch Windows-Phone-8-Smartphones von Huawei und ZTE. Die beiden Hersteller haben zur ersten Ankündigung von Windows Phone 8 bekanntgegeben, auch Smartphones mit Microsofts Betriebssystem anbieten zu wollen, bisher aber keine Produkte vorgestellt.

Weiterhin keine Details zu Windows Phone 7.8

Noch vor der offiziellen Vorstellung von Windows Phone 8 war bekannt, dass Smartphones mit Windows Phone 7.x ein spezielles Update erhalten werden, weil Windows Phone 8 auf den vorhandenen Windows-Phone-7-Smartphones nicht läuft. Seit Juni 2012 hält sich Microsoft mit Details zu Windows Phone 7.8 bedeckt. Es ist nicht bekannt, wann das Update offiziell vorgestellt wird, wann Kunden es erhalten und welche Neuerungen es bringen wird. Kürzlich wurde enthüllt, dass neue Smartphones mit Windows Phone 7.8 kommen werden, die parallel zu den Windows-Phone-8-Smartphones angeboten werden. Die Geräte mit Windows Phone 7.8 werden zu einem günstigeren Preis als die Windows-Phone-8-Modelle angeboten.

Trotzdem werde sich Microsoft verstärkt auf Windows Phone 8 konzentrieren, und langfristig werde die Plattform Windows Phone 7 auslaufen. Sogar Unternehmen wie Nokia konzentrieren sich bereits voll auf Windows Phone 8 und haben die Navigationsanwendung Nokia Maps in der Version 3.0 ausschließlich für Microsofts neue Plattform veröffentlicht.

Auch Angry Birds Star Wars erschien bisher nur für Windows Phone 8 und erst in einigen Wochen wird es das Spiel auch für Windows-Phone-7-Geräte geben.


Himmerlarschund... 29. Nov 2012

Ja schon. Aber wie soll denn das Smartphone "merken", dass es an einem bestimmten Ort...

Haudegen 29. Nov 2012

Ist es sogar, leider nur bei einem Provider in den USA.

Icestorm 28. Nov 2012

Müsste ich nachschaun, vll. hast Du ja Recht. Nein, ich meine bei "abgeschaltetem...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior SAP CRM ABAP Entwickler (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, Ulm
  2. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  3. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  4. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel