Anzeige
Release Previews für Windows 10 vorgestellt
Release Previews für Windows 10 vorgestellt (Bild: Shannon Stapleton/Reuters)

Windows Insider: Microsoft startet Release Previews von Windows 10

Release Previews für Windows 10 vorgestellt
Release Previews für Windows 10 vorgestellt (Bild: Shannon Stapleton/Reuters)

Microsoft ergänzt das Windows-Insider-Programm um einen dritte Variante. Neben dem Slow- und dem Fast-Ring stehen jetzt auch Release Previews von Windows 10 zur Verfügung. Damit werden die Testmöglichkeiten rund um Windows 10 erweitert.

Das Windows-Insider-Programm wurde von Microsoft erweitert: Es gibt jetzt auch einen Bereich namens Release Previews, der die bisherigen Varianten Slow- und Fast-Ring ergänzt. Die Release Previews haben ein anderes Ziel als die beiden anderen Optionen. Im Release Preview werden Updates von Windows 10 zur Verfügung gestellt, die kurz danach für alle Windows-10-Nutzer verteilt werden. Die Release Previews sind für das normale Windows 10 sowie für Windows 10 Mobile geplant.

Anzeige

Release Previews für Finalversionen von Windows 10

Die Release Previews setzen demnach auf die jeweils gültige Finalversion von Windows 10. Ganz anders ist die Ausrichtung der Slow- und Fast-Ring-Versionen, in denen Neuerungen für die kommende Hauptversion von Windows 10 enthalten sind. In diesen Versionen geht die Entwicklung in eine andere Richtung als bei den Finalversionen.

Mit den Release Previews gibt es damit die Möglichkeit, sich am Windows-Insider-Programm zu beteiligen, ohne den Windows-10-Zweig zu verlassen, in dem vor allem die Finalversionen des Betriebssystems verteilt werden. Es geht also derzeit um Vorab-Updates für das aktuelle Build 10586. Sobald das Build von einem anderen abgelöst wird, gelten die Release Previews für dieses.

Release Previews umfassen auch Treiber-Updates

Neben Updates für das Betriebssystem erhalten Teilnehmer an den Release Previews auch vorab Zugriff auf Updates von Applikationen und Treibern, die über Windows Update verteilt werden. Die Release Previews werden kurz vor dem Erscheinen der finalen Versionen verteilt, die dann für alle Windows-10-Kunden angeboten werden. Wie lang der Vorlauf ist, gab Microsoft nicht bekannt.

Teilnehmer am Release-Preview-Programm sind dadurch einem geringeren Risiko bezüglich schwerer Fehler im Betriebssystem ausgesetzt als Teilnehmer am Fast-Ring und auch am Slow-Ring. Seit Anfang des Jahres verteilt Microsoft für Fast-Ring-Teilnehmer neue Builds von Windows 10 deutlich häufiger als früher, sie erschienen bislang im Wochenabstand. Anwender sollten sich daher auf mehr Fehler in den Fast-Ring-Versionen einstellen. Wer sich darauf nicht einlassen möchte, wird von Microsoft auf den Slow-Ring des Windows-Insider-Programms verwiesen. Slow-Ring-Teilnehmer erhalten stabilere Versionen, als sie im Fast-Ring verteilt werden.

Neues Build für Windows 10 Mobile

Für Fast-Ring-Teilnehmer hat Microsoft ein neues Insider-Build für Windows 10 Mobile veröffentlicht. Mit dem Build 10586.107 werden weitere Fehler im Betriebssystem korrigiert, neue Funktionen gibt es nicht. So wurde ein Darstellungsfehler beseitigt, der auf dem Startbildschirm aufgetreten ist: Es kam vor, dass einzelne Kacheln fehlten und nicht mehr angezeigt wurden. Außerdem gab es Verbesserungen an der Vorlesenfunktion und das Zurücksetzen von Smartphones mit aktivierter Bitlocker-Verschlüsselung soll jetzt ohne Probleme funktionieren.

Nachdem Microsoft diese Woche eine spezielle Changelog-Seite zu Windows 10 veröffentlicht hat, gibt es nun auch eine Webseite mit allen Änderungen für Windows 10 Mobile. Derzeit ist die Seite allerdings noch leer und gibt noch keine weiteren Details preis.


eye home zur Startseite
Haf 13. Feb 2016

Entgegen der landläufigen Meinung ist "etwas macht Sinn" eine korrekte Verwendung, ich...

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau oder Halle an der Saale
  2. Prima GmbH, Region Frei­burg, Offen­burg, Baden-Baden
  3. iCD.GmbH & Co.KG, Frechen
  4. Brainloop AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Großflächige Störung bei Vodafone

  2. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  3. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  4. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  5. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  6. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  7. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  8. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  9. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  10. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. Gehalt.de Was Frauen in IT-Jobs verdienen
  2. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  3. Homeland Security Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: Namenswahl für Android O

    stiGGG | 00:49

  2. Verdammt merkwürdig!

    ChemoKnabe | 00:49

  3. Re: Von welcher Datenschutzerklärung ist hier...

    Prinzeumel | 00:46

  4. Re: Wertschöpfungslücke

    User_x | 00:46

  5. Re: Moment mal...

    Prinzeumel | 00:44


  1. 22:47

  2. 19:06

  3. 18:38

  4. 17:19

  5. 16:19

  6. 16:04

  7. 15:58

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel