Abo
  • Services:
Anzeige
Tomer Dvir im Jahr 2011
Tomer Dvir im Jahr 2011 (Bild: Joe Corrigan/Getty Images)

Windows-Bootbeschleuniger Soluto: Ballmer und Eric Schmidt investieren in dasselbe Startup

Tomer Dvir im Jahr 2011
Tomer Dvir im Jahr 2011 (Bild: Joe Corrigan/Getty Images)

Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt und Microsoft-Vorstandschef Steve Ballmer investieren in das Startup Soluto von Tomer Dvir, das mit seinem Windows-Bootbeschleuniger bekanntwurde.

Das israelische Startup Soluto, das einen Windows-Bootbeschleuniger und andere Remote-Software anbietet, hat Kapital von Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt und Microsoft-Vorstand Steve Ballmer erhalten. Das berichtet das Onlinemagazin Business Insider.

Anzeige

Innovation Endeavors von Eric Schmidt als Geldgeber

Schmidt investiert über seinen Fonds Innovation Endeavors in das Unternehmen, das bereits 18 Millionen US-Dollar von Investoren erhalten hat. Ballmer ist laut Business Insider an den Daten zu den 3 Millionen Windows-Rechnern interessiert, zu denen Soluto Fehlermeldungen bekommt.

Microsoft machte Soluto zum "BizSpark Elite"-Partner. Zudem ist Soluto in Microsofts Cloud Azure gehostet und Ballmer hat sich persönlich mit Soluto-Chef Tomer Dvir in Israel getroffen.

Bekannt wurde das israelische Unternehmen mit seinem Windows-Bootbeschleuniger Soluto. Damit soll weniger versierten Windows-Nutzern die Konfiguration des Windows-Starts ermöglicht werden. Hauptziel der Software ist es, das Hochfahren des Systems zu beschleunigen. Dafür wurden Empfehlungen gegeben, welche Applikationen beim Start des Systems nicht benötigt werden.

Ende April 2013 stellte das Unternehmen Soluto Business für kleine und mittelständische Unternehmen mit 10 bis 100 Computern vor. Damit können per Fernzugriff Computerprobleme gelöst werden. Der Dienst kostet 8,33 US-Dollar im Monat.

Für Privatkunden gibt es einen Soluto-Dienst, der dem Nutzer mit dem Druck der F8-Taste ermöglicht, einem IT-erfahrenen Freund ein Computerproblem mitzuteilen.


eye home zur Startseite
lukasauchter 04. Mai 2013

Check es geht nichts über Autoruns. Klein, schnell und mit echtem Mehrwert und wesentlich...

lukasauchter 04. Mai 2013

Nicht jedes System ^^ mein i7 2600k hat ca 30-40 sec eine 100% Auslastung wenn mein...

t0bYmSm 03. Mai 2013

.... bootet ohne SSD in was-weiß-ich für einer Zeit. Jedenfalls sind es sicher einige...

k@rsten 02. Mai 2013

Das ist auf jedem Rechner so. Windows 7 ist arsch langsam und Windows 8 fährt zwar...

k@rsten 02. Mai 2013

Andere Oberfläche? Installier ZorinOS fertig ist die Laube! http://zorin-os.com/ Mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  2. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Vlotho
  3. Music & Sales Professional Equipment GmbH, St. Wendel
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Re: Zu Teuer (wie immer)

    HagbardCeline | 01:48

  2. Re: Sind die Nutzer alle zu Blöd den "Downloads...

    quineloe | 01:37

  3. Re: Sind 31000 ¤ jetzt viel oder wenig?

    DonDöner | 01:35

  4. Re: Das beste an Win7 gibts nicht mehr in Win10

    slead | 01:22

  5. Re: Der einzige Grund für einen Telekom Vertrag

    quineloe | 01:13


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel