Dateimanager für Windows Blue
Dateimanager für Windows Blue (Bild: @Windows4Live)

Windows Blue File Manager und automatische App-Updates

Der File Manager von Windows Blue läuft mittlerweile. Er zeigt, dass auch in der vormals Metro genannten Oberfläche Dateien verarbeitet werden können. Außerdem werden Apps nun anders behandelt.

Anzeige

Erste Windows-Blue-Nutzer haben es geschafft, den File Manager für Microsofts Modern UI, vormals Metro, zu aktivieren. Durch den geleakten und frühen 32-Bit-Build von Windows Blue werden nach und nach Details zum neuen Windows bekannt.

Der neue File Manager hat Grundfunktionen, für die der Nutzer bisher entweder häufig kostenpflichtige Apps herunterladen oder den Desktop bemühen musste. Gerade auf einem Windows-8- oder -RT-Tablet ist die Bedienung per Touchscreen aber trotz der Ribbon-Oberfläche auf dem Desktop hakelig. Ein Screenshot zeigt nun den grundsätzlichen Aufbau des Dateimanagers. Er ermöglicht das Selektieren und Löschen mehrerer Dateien und kann auch Ordner erstellen oder Thumbnails anzeigen.

An sich sind die Funktionen nichts Besonderes. Microsoft hat für Windows 8 aber keine Notwendigkeit für einen Metro-Dateimanager gesehen, so dass die neue App eine Überraschung für viele ist. Sicherlich auch für die Entwickler von entsprechenden Apps.

In Zukunft will Microsoft offenbar das Aktualisieren von Apps automatisieren. Eine Einstellung soll genügen, um das Aufrufen des Windows Store für Aktualisierungen überflüssig zu machen. Die Funktion kennen Android-Nutzer bereits. Windows-8-Nutzer müssen bisher Aktualisierungen noch mit einigen Klicks manuell bestätigen.

Bis zu vier Apps per Windows Snap

Winbeta berichtet zudem von einer verbesserten Multimonitor-Unterstützung. Bis zu vier Apps können nun per Windows Snap angezeigt werden. Das funktioniert zum Teil auch mit mehreren Bildschirmen.

Noch ist unklar, wie Windows Blue vermarktet wird. Intern meldet sich das Betriebssystem als Windows 6.3. Windows 8 ist Windows 6.2 und Windows 7 die Version 6.1. Blue ist in jedem Fall mehr als ein einfaches Service Pack, mit dem Microsoft in der Vergangenheit sein Betriebssystem aktuell hielt.

Auch ein Erscheinungsdatum ist noch unbekannt. Dass Windows Blue noch 2013 erscheint, gilt aber als wahrscheinlich.


Himmerlarschund... 28. Mär 2013

Gut, dann hab ich das nur falsch verstanden :-)

nf1n1ty 27. Mär 2013

Es gibt zum Beispiel auch Tastaturen, die die Windows-Taste deaktivieren können. Oder...

NochEinLeser 27. Mär 2013

Wenn die App plötzlich was kostet, kann sie ab dann eben nicht mehr ohne Konto...

robinx999 27. Mär 2013

Ja das hab ich auch mitlerweile gefunden, aber war trozdem extrem gut versteckt. Aber...

ticaal 26. Mär 2013

Braucht kein normaler Benutzer Wenn du sowas willst installier dir irgendeinen Quatsch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Business Analyst (m/w) Yield Management
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. IT-Mitarbeiter/-in für EDV-Systemtechnik
    ICS IT & Consulting Services GmbH, Frankfurt
  4. Risk Analyst (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim (near Munich)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Halbleiterforschung

    Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern

  2. Transpiler

    Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code

  3. Fujifilm

    Fotobuch mit integriertem Touchscreen

  4. Teardown

    Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus

  5. Pinc VR

    Virtuelle Realität mit Gestensteuerung für das iPhone 6

  6. Linux-Distribution

    Less ist ein mögliches Einfallstor

  7. Mobilfunktarif

    Spotify Family ist bei der Telekom nicht nutzbar

  8. Test Escape Dead Island

    Urlaub auf der Zombieinsel

  9. Compute Stick

    Intels HDMI-Stick kommt noch 2014

  10. Lifetab S10346

    Medion-Tablet kommt doch in alle Aldi-Filialen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

    •  / 
    Zum Artikel