Wine 1.4 steht zum Download bereit.
Wine 1.4 steht zum Download bereit. (Bild: WineHQ)

Windows-API Wine 1.4 ist deutlich schneller und besser

Nach rund 20 Monaten Entwicklungszeit und über 16.000 einzelnen Änderungen ist Wine in der Version 1.4 erschienen. Neu sind unter anderem die Grafikengine DIB, die Wine deutlich schneller machen soll, und ein neuer Audiostack.

Anzeige

Die wichtigste Neuerung in der stabilen Version 1.4 von Wine ist die DIB-Engine. Mit der Unterstützung für Device Independent Bitmaps im grafischen Subsystem von Wine können DIBs künftig über die APIs des GDI (Graphics Device Interface) oder direkt im Arbeitsspeicher verwendet werden. Das soll Windows-Anwendungen in Wine deutlich beschleunigen, denn zuvor mussten einzelne DIBs für den X-Server konvertiert werden, was zu vielen Darstellungsfehlern führte und deutlich langsamer war.

Die DIB-Engine kann zudem für Alpha-Blending genutzt werden, wenn dies vom Grafiktreiber nicht unterstützt wird. Die Farbdarstellung wird verbessert, da DIB-Operationen nicht länger von der genutzten Farbauflösung abhängen. Zudem wurden mehr Bild-Codecs implementiert.

Zahlreiche Verbesserungen gibt es auch bei Direct3D und Directdraw.

Der Audio-Stack wurde von Grund auf neu designt und basiert nun auf dem Modell von Windows Vista. Basierend auf dem neuen API MMDevAPI wurden WinMM und Directsound neu implementiert. Zudem wurden die Alsa-, OSS- und Coreaudio-Treiber neu geschrieben, damit sie die neue Audioarchitektur nutzen können. Die Audiosubsysteme Jack, NAS, AudioIO und ESD werden nicht mehr unterstützt. Gleiches gilt für OSS in der Version 3.

Die Nutzung von XInput 2 soll die Maussteuerung vor allem in dem meist von Spielen genutzten Vollbildmodus verbessern. Auch Joysticks und animierte Mauszeiger werden nun unterstützt.

Wine 1.4 kann zudem mit bidirektionalem Text und vertikaler Schrift umgehen und alle in Unicode 6.0 definierten Zeichen anzeigen.

Das User Interface kann mit den Dateidialogen von Windows 7 umgehen und diverse Bedienungselemente wurden verbessert. Auch wurden Teile des Game-Explorer-API implementiert. Bei der Audio- und Videowiedergabe kann Wine GStreamer nutzen beziehungsweise unter Mac OS X Quicktime.

Das User Interface des integrierten Internet Explorer wurde erweitert und VBScript wird nun komplett unterstützt. Der integrierte, auf Mozillas Rendering-Engine Gecko basierende Browser unterstützt in Wine 1.4 ActiveX, wobei die Gecko-Version aus Firefox 8 zum Einsatz kommt.

Wine 1.4 steht ab sofort unter winehq.org zum Download bereit. Eine Auflistung der Neuerungen findet sich in der Release-Ankündigung.


Perry3D 09. Mär 2012

Man bekommt zumindest mal einen Stack-Trace. Wenn man etwas Ahnung hat, kann man...

Der Kaiser! 09. Mär 2012

Weisst du wie langsam das ist? Wine läuft auch noch auf alten Kisten annehmbar.

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur Embedded Software (m/w)
    SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen
  2. Technologie-Consultant Test-Infrastruktur (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  3. Projektmanager (m/w)
    AISIN AW Co. LTD, Unterschleißheim Raum München
  4. Dualer SIBE-Master im Bereich Cloud Leadership als Junior Project Manager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Bis zu 60 € Cashback von MSI
    (2 Produkte müssen gekauft werden - Mainboard + Grafikkarte)
  2. NEU: Kingsman - The Secret Service [Blu-ray]
    11,99€
  3. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Grand Budapest Hotel, Teenage Mutant Ninja Turtles, Django Unchained, Edge of...

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Prozessoren

    Intel stellt Skylake für Ultra- und Notebooks vor

  2. Me Pro im Hands on

    Gigasets Einstieg in den Smartphone-Markt

  3. iOS

    Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab

  4. Wettbewerbszentrale

    Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit

  5. Nextbit Robin angeschaut

    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

  6. Netzneutralität

    Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu

  7. Streaming

    Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar

  8. Epic Games

    Unreal Engine 4.9 mit mehr Grafikeffekten auf Mobilegeräten

  9. Hypervisor

    OpenBSD bekommt native Virtualisierung

  10. Streamingbox

    Amazon bereitet wohl neues Fire TV vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. This War of Mine Krieg mit The Little Ones auf Konsole
  2. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  3. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  2. Internet Explorer Notfall-Patch für Microsofts Browser
  3. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10

Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

  1. Kann mit Wild umgehen

    das_mav | 04:13

  2. Re: Heult doch...

    AIM-9 Sidewinder | 04:01

  3. Re: Mit 'ner Blu-Ray wäre der Aufschrei noch größer

    laserbeamer | 03:46

  4. Re: Seit doch froh!

    laserbeamer | 03:39

  5. Re: Day One patches

    Mixermachine | 03:36


  1. 03:00

  2. 18:29

  3. 17:52

  4. 17:08

  5. 16:00

  6. 15:57

  7. 15:40

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel