Anzeige
Microsoft Design Style statt Metro?
Microsoft Design Style statt Metro? (Bild: Microsoft)

Windows 8 Was ist eigentlich mit "Metro"?

In vier Tagen startet Windows 8 offiziell. Offensichtlichste Neuerung ist Microsofts neue Designsprache - doch wie heißt diese denn jetzt korrekt, nachdem der Name Metro nicht mehr genutzt werden soll?

Anzeige

Metro, Modern oder einfach nur Windows 8? Auch in der Startwoche von Windows 8 bleibt unklar, wie die neue Designsprache von Windows 8 künftig heißen soll, die Microsoft nach und nach in all seinen Produkten und auch einer neuen Corporate Identity umsetzt. Doch es gibt einige Hinweise, welche Begriffe Microsoft vorsieht.

Anfang August 2012 wurde bekannt, dass sich Microsoft vom Begriff Metro verabschiedet, um einem Markenrechtsstreit mit der Metro AG auszuweichen. Eine offizielle Ankündigung zum Abschied von Metro gab es nie, ebenso wenig wurde ein neuer Name für das zentrale und durchgehende Element von Microsofts neuer Produktgeneration verkündet. Und auch in direkten Gesprächen tun sich Microsofts Mitarbeiter schwer, das neue UI und die zugehörigen Apps zu benennen.

Zunächst hieß es, dass das, was bisher Metro genannt wurde, künftig "Windows 8 style UI" heißen solle, oder einfach nur Windows 8. Dann kam der Name "Modern UI" ins Spiel. In Microsofts Entwicklerdokumentation war aber weiterhin von "Metro" und "Metro Apps" die Rede. Das aber hat sich mittlerweile geändert, nicht überall, aber an einigen prominenten Stellen.

Dabei tauchen zwei neue Begriffe auf: Metro-Apps bezeichnet Microsoft als "Windows Store Apps", das User Interface wird "Microsoft Design Style" genannt. Der Begriff taucht an mehreren Stellen auf, wie Neowin bemerkt.

Aber nicht überall hat Microsoft die Namensgebung umgestellt: In den Windows 8 - User Experience Guidelines, die in Form eines PDF-Dokuments heruntergeladen werden können, findet sich weiterhin der Abschnitt "Anatomy of a Metro style app", insgesamt kommt der Begriff 53-mal in dem Dokument vor.

Eine offizielle Ankündigung zum neuen Namen für Metro gibt es ebenso wenig wie eine offizielle Ankündigung zur Abkehr von dem Begriff. Lediglich in den Richtlinien für den Windows Store beschäftigt sich Microsoft direkt mit dem Begriff Metro. Dort heißt es im Abschnitt "Benennen der App": "Hinweis: Achten Sie darauf, dass der App-Name nicht das Wort Metro enthält. Apps, deren Name das Wort Metro enthält, werden nicht zertifiziert und nicht im Windows Store gelistet." Interessanterweise taucht der erste Abschnitt "Anleitung zur Erstellung von Windows Store Apps" im Inhaltsverzeichnis unter einer anderen Überschrift auf: "Entwickeln von Windows-Apps im Metro-Stil". Ganz offenbar ist Microsoft noch dabei, die Änderungen in seine Dokumente einzuarbeiten.


eye home zur Startseite
gollumm 24. Okt 2012

TUFKAP gefällt mir :)

CrushedIce 23. Okt 2012

Wie gesagt das war nur meine persönliche Erfahrung. Das diese nicht auf die...

narf 23. Okt 2012

ganau! wie zb. auch 16:9 displays bei business notebooks! alles quatsch das die scheisse...

TITO976 23. Okt 2012

Kein iMac, sondern ein Apple Cinema Display mit Windows Logo

AndyMt 22. Okt 2012

Sie hätten ein ähnliches Kunstwort verwenden sollen: etwa "MetrUI" oder sowas...

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager Entwicklung Internet / Interactive (m/w)
    OSRAM GmbH, München
  2. SAP-Consultant (m/w) Finance Processes & Applications - Finanzen / Treasury
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm, Berlin
  4. Projektmanager/in Digitale Medien
    GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. XCOM 2
    25,00€
  2. Playstation 4 500 GB Konsole
    275,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 315€)
  3. 5 EURO GÜNSTIGER: DOOM 100% Uncut Day One Edition inkl. Steelbook
    nur 54,99€ - Release 13.05.

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Quantum Break

    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

  2. Torsploit

    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

  3. Emulation

    Windows 95 auf der Apple Watch

  4. Valve Steam

    Zwei-Faktor-Authentifizierung hilft gegen Cheater

  5. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  6. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  7. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  8. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  9. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  10. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware
  3. Blizzard Hearthstone sperrt alte Karten im neuen Standardmodus

PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

  1. Re: Warum auf ner Smartwatch und nicht auf einem...

    _Freidenker_ | 03:03

  2. Re: Ihr könnt es drehen und wenden wie Ihr wollt

    _Sascha_ | 01:38

  3. Re: Warum ist Esperanto so selten?

    xUser | 01:32

  4. Re: Filmkörnung...

    Keepo | 01:24

  5. Re: Black & White war ein echt mieses Spiel

    Aslo | 00:41


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel