Abo
  • Services:
Anzeige
Linux Foundation will das Booten freier Betriebssysteme trotz Secure Boot ermöglichen.
Linux Foundation will das Booten freier Betriebssysteme trotz Secure Boot ermöglichen. (Bild: Microsoft)

Windows 8 und RT: Linux Foundation will helfen, Secure Boot zu umgehen

Linux Foundation will das Booten freier Betriebssysteme trotz Secure Boot ermöglichen.
Linux Foundation will das Booten freier Betriebssysteme trotz Secure Boot ermöglichen. (Bild: Microsoft)

Die Linux Foundation will einen Pre-Bootloader frei zum Download anbieten, mit dem trotz aktiviertem Secure Boot beliebige Betriebssysteme auf einem Windows-8-Rechner gestartet werden können.

PCs, die Microsofts neues Secure Boot verwenden, starten nur zertifizierte Betriebssysteme. Hersteller von PCs mit Windows 8 können die Funktion abschaltbar machen, auf ARM-Systemen mit Windows RT aber schreibt Microsoft die Nutzung von Secure Boot zwingend vor. Das stellt Anbieter alternativer Betriebssysteme vor Probleme: Sollen ihre Systeme bei aktiviertem Secure Boot starten, müssen sie mit einem von Microsoft abgesegneten Zertifikat signiert werden.

Anzeige

Die Linux Foundation kündigt nun eine Lösung an, die dafür sorgen soll, dass freie Betriebssysteme auch weiterhin auf Geräten mit aktiviertem Secure Boot genutzt werden können. Dazu wurde ein minimaler Pre-Bootloader entwickelt, der unter git://git.kernel.org/pub/scm/linux/kernel/git/jejb/efitools.git zur Verfügung steht. Die Linux Foundation will einen Schlüssel von Microsoft erwerben und diesen Pre-Bootloader damit signieren. Der startet dann ohne die weitere Prüfung von Signaturen einen anderen Bootloader, der seinerseits dann Linux oder ein anderes Betriebssystem bootet.

Der Pre-Bootloader soll allerdings mit einem Test versehen werden, der sicherstellt, dass ein Nutzer am Rechner sitzt. Dazu wird der Bootvorgang mit einem Splash-Screen unterbrochen, auf dem der Nutzer in einem Menü explizit auswählen muss, dass der Start von "loader.efi" fortgesetzt werden soll. So soll verhindert werden, dass die Software missbraucht werden kann, um eine UEFI-Malware zu starten.

Die Linux Foundation geht allerdings davon aus, dass es eine Weile dauern wird, bis die notwendige Signatur von Microsoft vorliegt. Sobald sie eingegangen ist, soll der damit signierte Pre-Bootloader auf der Homepage der Linux Foundation zum Download bereitgestellt werden, so dass ihn jeder frei nutzen kann.

Bereits heute bietet die Linux Foundation Werkzeuge an, mit denen Nutzer die Plattformschlüssel für Secure Boot austauschen können. Mit diesen werden die Geräte ausgeliefert. Der Ansatz mit dem Pre-Bootloader ist aber einfacher umzusetzen, so dass sich die Linux Foundation entschlossen hat, zusätzlich auch diesen Weg zu eröffnen.

Die Linux Foundation begrüßt zudem Initiativen großer Linux-Distributionen wie Fedora, Suse und Ubuntu, die zum Teil ein ähnliches Vorgehen angekündigt haben.


eye home zur Startseite
SoniX 15. Okt 2012

Ja, nen Tick gibts mehr Sicherheit. Wobei... Nach all den Sicherheitsfeatures die in den...

lisgoem8 15. Okt 2012

Ich zweifel daran, das Microsoft diese Signatur rausgeben wird. Nicht bei...

tingelchen 13. Okt 2012

Das mit den Schlüsseln kann schnell komplex werden :) Die einfachste Form sieht so aus...

C00kie 12. Okt 2012

Nie von gehört und Google liefert auch keine Ergebnisse. Netter Erklärungsversuch, aber...

Charles Marlow 12. Okt 2012

Nein, war nur Spass. ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg / Neutraubling
  3. BCC Unternehmensberatung GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)
  2. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  3. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

  2. No Man's Sky

    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

  3. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  4. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  5. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  6. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  7. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  8. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  9. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  10. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Fenix Chronos Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: Das Spiel ist okay (auf der PS4)

    gpisic | 18:50

  2. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    plutoniumsulfat | 18:49

  3. Re: Eingeständnis von Tesla

    Trollversteher | 18:45

  4. Re: Sommerloch, hm? Oder wollte der Autor sich in...

    Proctrap | 18:44

  5. Re: Halbe Milliarde

    crazypsycho | 18:40


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel