Surface Pro kommt nach Deutschland.
Surface Pro kommt nach Deutschland. (Bild: Microsoft)

Windows-8-Tablet Microsoft bringt Surface Pro im Mai nach Deutschland

Das Windows-8-Tablet Surface Pro bringt Microsoft im Mai 2013 auf den deutschen Markt. US-Kunden können das Microsoft-Tablet bereits seit drei Monaten kaufen. Die bisherigen Surface-Pro-Verkaufszahlen fallen im Vergleich zur Konkurrenz niedrig aus.

Anzeige

Microsoft will das Surface Pro außer in Deutschland bis Ende Mai 2013 auch in vielen anderen Ländern auf den Markt bringen. Bisher gab es das Windows-8-Tablet von Microsoft nur in den USA und in Kanada. Eine Supportseite von Microsoft spezifiziert den Verkaufsstart des Surface Pro und nennt den 10. Mai 2013 als Marktstart, denn an diesem Tag beginnt der Supportzeitraum für das Tablet für deutsche Kunden.

Bisher hat Microsoft auch auf Nachfrage keine Angaben dazu gemacht, was das Surface Pro in Deutschland kosten wird. In den USA und Kanada gibt es das Surface Pro mit 64 GByte Flashspeicher für 900 US-Dollar, das 128-GByte-Modell kostet 1.000 US-Dollar. Es wird erwartet, dass das Windows-8-Tablet in Deutschland mit 64 GByte 900 Euro und mit 128 GByte 1.000 Euro kosten wird.

Surface Pro läuft mit normalem Windows 8

Auf dem Surface Pro läuft Windows 8 in der normalen Ausführung. Im Unterschied dazu gibt es die Surface-RT-Tablets von Microsoft lediglich mit Windows RT, so dass darauf keine herkömmlichen Windows-Applikationen laufen können. Diese Einschränkung gibt es beim Surface Pro nicht.

Das Tablet läuft mit einem Intel Core i5, hat 4 GByte RAM und einen 10,6 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Vor allem zur Bedienung herkömmlicher Windows-Anwendungen liegt dem Tablet ein Stylus bei, der Surface Pen genannt wird. Denn normale Windows-Anwendungen sind meist nicht auf eine Bedienung mit dem Finger hin optimiert, so dass kleine Schaltflächen ohne Stylus nur schwer zu treffen wären.

Das Surface Pro arbeitet mit WLAN 802.11a/b/g/n und Bluetooth 4.0. Zwei 720p-HD-Kameras sind jeweils vorne und hinten im Tablet eingebaut. Die Akkulaufzeit des Surface Pro soll nur halb so lang sein wie die des Surface RT, das auf 8 bis 9 Stunden kommt.

Surface-Tablets mit geringen Verkaufszahlen

Bis Mitte März 2013 haben sich lediglich etwa 400.000 Käufer für ein Surface Pro entschieden. Auch die Verkaufszahlen des Surface RT fallen bisher gering aus, nur 1,1 Millionen Stück konnte Microsoft innerhalb von rund fünf Monaten auf dem Weltmarkt absetzen. Von beiden Surface-Tablets wurden demnach bisher lediglich 1,5 Millionen verkauft. Zum Vergleich: Apple verkaufte 19,5 Millionen iPads - allein im ersten Quartal 2013.


Tamashii 30. Apr 2013

Du sprichst/schreibts mir aus der Seele ;-) Ich sehe die Entwicklung von Apple gerade...

virtual 24. Apr 2013

PS: Sehe gerade, dass der "Ausverkauf" der Ivy Bridge-Modelle anderer Hersteller im...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior) Technical Project Manager - Industry & Logistics
    Bosch Software Innovations GmbH, Berlin oder Immenstaad am Bodensee
  2. Webentwickler (m/w) für mobile Anwendungen
    ibau GmbH, Münster
  3. Senior Systemingenieur (m/w) Elektronischer Datenaustausch
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  4. Leiter IT (m/w)
    über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Django Unchained, Rush, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty,
  2. NEU: Batman - 25th Anniversary [Blu-ray]
    7,97€
  3. NEU: E.T. - Der Außerirdische [Limited Edition] (Steelbook) [Blu-ray]
    7,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. CIA-Dokumente

    Wie man als Spion durch Flughafenkontrollen kommt

  2. Game Over

    Kein Game One mehr auf MTV

  3. Z1

    Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

  4. Zehn Jahre Entwicklung

    Network Manager 1.0 ist erschienen

  5. Star Citizen

    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  6. Smrtgrips

    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

  7. Messenger

    Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

  8. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  9. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative

  10. Telefonabzocke

    Kaum weniger Beschwerden trotz hoher Bußgelder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Circuitscribe ausprobiert: Stromkreise malen für Teenies
Circuitscribe ausprobiert
Stromkreise malen für Teenies
  1. Arduino Mit der Kraft der zwei Herzen
  2. Per FPGA Hardwarebasierter Zork-Interpreter
  3. Spark Photon Kleines und günstiges ARM-Board mit WLAN

Lehrreiche Geschenke: Stille Nacht, Bastelnacht
Lehrreiche Geschenke
Stille Nacht, Bastelnacht
  1. Arduino Vorgehen gegen unlizenzierte Nachahmer
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Microduino Kleine Bastlerboards zum Stapeln

Core M-5Y10 im Test: Kleiner Core M fast wie ein Großer
Core M-5Y10 im Test
Kleiner Core M fast wie ein Großer
  1. Hands on Asus Transformer Book T300FA Das günstigste Detachable mit Core M
  2. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  3. Core M-5Y70 im Test Vom Turbo zur Vollbremsung

    •  / 
    Zum Artikel