Doch kein Startknopf für Windows 8 möglich
Doch kein Startknopf für Windows 8 möglich (Bild: Stardock)

Windows 8 Microsoft verhindert Startmenü-Wiederbelebung

In der erwarteten Release Preview von Windows 8 hat Microsoft die Möglichkeit abgeschaltet, das bisherige Startmenü von Windows wiederzubeleben. Demnach wird es also auch mit Tricks nicht möglich sein, Windows 8 einen Startknopf zu verpassen.

Anzeige

In Windows 8 gibt es standardmäßig kein Startmenü mehr. Das bisherige Startmenü wird vom Metro-Startbildschirm abgelöst. Dieser verbirgt sich in der rechten Seitenleiste, die mit einem Wisch von rechts ins Display oder über die aktiven Bildschirmecken mit der Maus angezeigt werden kann. Alternativ kann die Windows-Taste auf der Tastatur zum Aufruf des Metro-Startbildschirms genutzt werden.

Das seit 16 Jahren verwendete Startmenü verschwindet dafür ganz aus Windows 8. In der Consumer Preview konnte der bisherige Startknopf samt Startmenü noch durch Anwendungen von Drittanbietern integriert werden. Durch Änderungen am Windows-8-Code soll das mit der erwarteten Release Preview von Windows 8 nicht mehr möglich sein, wie der Windows-Insider Paul Thurrott erfahren hat.

Start8 und Co. funktionieren nicht mit der Release Preview von Windows 8

Für Anfang Juni 2012 hat Microsoft die Release Preview von Windows 8 angekündigt, die möglicherweise schon heute veröffentlicht wird. Mit dieser Version funktionieren Anwendungen wie Start8 nach Informationen von Thurrott dann nicht mehr.

Nach Meinung Thurrotts werden sich viele langjährige Windows-Nutzer nach 16 Jahren nur schwer daran gewöhnen, auf Startknopf und Startmenü zu verzichten. Thurrott schließt aus, dass es sich dabei um einen Fehler in der Release Preview von Windows 8 handelt. Denn auch unter Windows Server 12 sei es nicht mehr möglich, das Betriebssystem nachträglich mit Startknopf und Startmenü auszurüsten.

Microsoft hat den Vorabversionen von Windows 8 eigene, bisher nicht gebräuchliche Bezeichnungen gegeben. Die Developer Preview entsprach einer Alphaversion, die Beta trug den Namen Consumer Preview und der Release Candidate von Windows 8 wird demnächst als Release Preview erscheinen.

Mit der fertigen Version von Windows 8 wird für Oktober 2012 gerechnet. Bisher hat Microsoft selbst jedoch lediglich das zweite Halbjahr 2012 als Termin für die Fertigstellung von Windows 8 genannt.

Nachtrag vom 1. Juni 2012, 16:00 Uhr

Die Informationen von Thurrott waren wohl falsch. Auch mit der Release Preview von Windows 8 kann das bisherige Startmenü mit Anwendungen von Drittanbietern wieder aktiviert werden.


Captain 04. Jun 2012

oder baut gleich ne eigene GUI...

Captain 04. Jun 2012

eine eierlegende Wolfsmilchsau passt aber nicht....

delaytime0 01. Jun 2012

Auch wenn viele Linux/Unix-Freunde gern hoffen, dass Linux aufgrund von schlechter...

spYro 01. Jun 2012

Dass Windows 8 inkl. Metro und fehlendem Startbutton schlecht ist, habe ich auch nie...

cloudius 01. Jun 2012

Naja, stimmt so nicht. Sobald die Metrokacheln angezeigt werden, kannst du sofort...

Kommentieren



Anzeige

  1. Referent Informationssicherheitsmanag- ement (m/w)
    EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  2. Head of Customer Service (m/w)
    Nemetschek Allplan Deutschland GmbH, München
  3. IT-Consultant Mobile Applications (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. Consultant (m/w) Daten- und Prozessmanagement
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Samsung, Apple und Nokia

    Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?

  2. Filesharing

    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

  3. Bundesverkehrsministerium

    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

  4. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  5. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  6. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  7. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  8. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  9. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  10. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

    •  / 
    Zum Artikel