Windows 8: Microsoft verabschiedet sich von "Metro"
Neuer Name für den Metro-Stil (Bild: Microsoft)

Windows 8 Microsoft verabschiedet sich von "Metro"

Das bisher als "Metro" bezeichnete neue User Interface von Windows 8 soll nicht länger Metro heißen. Ausschlaggebend für die Namenänderung kurz vor dem Erscheinen von Windows 8 soll ein großer europäischer Partner sein.

Anzeige

In einem internen Memo hat Microsoft seine Mitarbeiter angewiesen, nicht länger den Begriff "Metro" für das neue User Interface von Windows 8 und Windows Phone zu verwenden, berichtet Tom Warren bei The Verge. Ein Microsoft-Sprecher bestätigte Ars Technica offiziell den Namenswechsel: Microsoft habe den Begriff "Metro-Stil" als Codenamen während der Entwicklung für viele Produktlinien verwendet. Da man sich aber nun dem Marktstart nähere, wechsle man zu den eigenen Marken.

  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Das Metro-UI von Windows 8 - bald mit neuem Namen
  • Windows 8
Das Metro-UI von Windows 8 - bald mit neuem Namen

Laut Warren geht aus dem Anfang der Woche verteilten internen Microsoft-Memo hervor, dass das Windows-Team derzeit an einem neuen Namen für Metro arbeitet, der Ende der Woche vorliegen soll. Bis dahin soll das, was bisher Metro hieß, als "Windows 8 style UI" bezeichnet werden.

Auch der Grund für den Namenswechsel wird laut Warren in dem Memo genannt: "Diskussionen mit einem wichtigen europäischen Partner" hätten zu dem Namenswechsel geführt. Es liegt die Vermutung nahe, dass es sich dabei um den Handelskonzern Metro handelt.

In Microsofts Entwickler-Dokumentation des neuen User Interface wird der Name "Metro" weiterhin benutzt und wirkt nicht wie ein Codename.


elgooG 07. Aug 2012

Ach so...eine Radiowerbung nicht zu kennen ist also eine Wissenslücke? Dann steigere ich...

motzerator 06. Aug 2012

Tut mir leid, wenn ich ihn da hüpfen sehe wünsch ich mir nur ein Joypad und einen...

motzerator 05. Aug 2012

Windows 8 ist ein technisch ein Klasse Betriebssystem, das von Microsoft mutwillig mit...

CodeMagnus 05. Aug 2012

Ja, kann ich sagen: "Desktop". Oder genauer: "Aero-Desktop"

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Ingenieur (m/w) Software-Integration
    e.solutions GmbH, Ulm
  2. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)
  3. Projektmanager (m/w) für Projekte im Bereich Store Solutions
    GK SOFTWARE AG, Schöneck / Vogtland, Berlin, St. Ingbert / Saarland
  4. Senior Consultant (m/w) Webportale / Softwarearchitektur
    USU AG, München (Home-Office möglich)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

    •  / 
    Zum Artikel